Brauche die perfekten Equalizer Settings für Bass boost

bytill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
81
Moin Leute,
ich besitze zur Zeit das Corsair Void Pro Usb Headset und habe letztens den Equalizer im Treiber entdeckt.Ich spiele gerne Fortnite und bin letztens auf ein Video gestoßen,wo sich die Waffenschüsse ganz anders anhören als bei mir.Ich gehe davon aus das die Person irgendwas am Equalizer umgestellt hat.
Das Video:

Ich hoffe ihr könnt mir helfen , da ich echt gerne auch solche Sounds haben möchte.
 

pvcf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
618
ich hab das spiel nicht, und nur kurz in das video reingeschaut, aber das was der am laufen hat ist ein compressor. das gibt dann ab und an so einen "Punch" effekt, damit klingen die sounds sehr viel schärfer und abgehackter, meinst du das?
den compressor hat er drinne, damit seine stimme in der aufnahme immer lauter ist als die gamegeräusche, aber wenn er halt nicht spricht, sucht der compressor (ziemlich langsam übrigens) nach leisen geräuschen, regelt die dann mit einer irren attack decay hoch und das ergibt dann den "scharfen" sound.
sobald er spricht, regelt der compressor dann wieder extrem runter und man hört nix mehr vom game.
hat erstmal nix mit equalizer zu tun.

und eh du fragst: nein, das krichst du nicht so einfach in dein spiel oder in dein audio ausgangs signal rein.
 

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.337
und eh du fragst: nein, das krichst du nicht so einfach in dein spiel oder in dein audio ausgangs signal rein.
Kommt drauf an, was man als "einfach" definiert :lol:

Meines Erachtens ist das z.B. per EQ Apo kein all zu großer Aufwand. Einfach den gewünschten Output oder Input auswählen und ein kostenloses VST-Plugin reinladen.
Alternative kann man auch Voicemeeter verwenden. Dort ist bereits ein rudimentärer Compressor eingebaut.

Ob ein Compressor beim Gaming Sinn macht, sei aber mal völlig dahingestellt.
Damit hast du effektiv kaum noch Dynamik. Dir schallt also ständig alles um die Ohren. Viele erhoffen sich darunter, leise Geräusche besser orten zu können. Dabei vergessen sie jedoch, dass auch alle anderen unwichtigen Informationen der Umgebung (z.B. das Rauschen des Windes) mit angehoben werden.
 

CrazyT

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
Oder du gehst komplett wie ich "OVERKILL" mit Voicemeter Potato + VB-Audio Cable (inkl. gekaufte A und B Cable) + Cantabile (mit Reaper VST-Plugins oder den Melda-Free Plugins + EQ-APO (den nutz ich allerdings nur wegen 2channel to 6channel-audio damit ich den bass besser umleiten kann)

Siehe Bild (hoffe es wird komplett angezeigt):
Screenshot (10).png

Alternativ hier in voller auflösung:
Full resolution
 
Zuletzt bearbeitet:

pvcf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
618
. Dabei vergessen sie jedoch, dass auch alle anderen unwichtigen Informationen der Umgebung (z.B. das Rauschen des Windes) mit angehoben werden.
naja da das kann man in etwas besseren compressor-plugins tatsächlich einstellen, also ab wieviel -db sie anfangen zu reagieren und wieviel sie boosten und wie steil die flanke ist und dann noch das ganze getrennt in verschiedenen frequenzbereichen, da geht echt einiges.
aber eh er sich da eingearbeitet hat und wirklich ein plugin hat was in diesem szenario funtktioniert und brauchbare ergebnisse liefert...
neeee, das wird nix alltagstaugliches.
 

CrazyT

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
naja da das kann man in etwas besseren compressor-plugins tatsächlich einstellen, also ab wieviel -db sie anfangen zu reagieren und wieviel sie boosten und wie steil die flanke ist und dann noch das ganze getrennt in verschiedenen frequenzbereichen, da geht echt einiges.
Korrekt, stichwort parallel-kompressor

Hier mal als Beispiel mein VOIP (TS/Discord/etc. Compressor für EINGEHENDE geräusche, das leise leute lauter werden aber mir die leute nicht zu laut:
parallel compressor.PNG

Hier mal als Beispiel ohne Lautstärke-Anhebung sprich Linear:
parallel compressor 01.PNG


aber eh er sich da eingearbeitet hat und wirklich ein plugin hat was in diesem szenario funtktioniert und brauchbare ergebnisse liefert...
neeee, das wird nix alltagstaugliches.
Das dauert und brauch bisschen willen sich mit sowas auseinander zu setzen, hab da am anfang auch geflucht wie sau ;)



Och, mit genug Zeit und bissl Tweaken geht da bestimmt was ^^ Obwohl ich dir da zu 99% zustimme, meist wird dann alles nur grauenhaft wenn du spezielle frequenzen compressen willst etc!



Edit: aber um mal das Thema aufzugreifen -> Perfekte EQ settings wird dir keiner geben können, da musst selber ran, denn jeder hört anders bzw empfindet bestimmte sachen als störend oder aber eben gut!
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.803
Wenn schon einer anstatt zu lachen nur "lol" sagt, vergehts mir schon und permanent dieses "Bro", "Digga" und "Bruda"... dass man sich sowas freiwillig antut...
Lass den Sound vom Void Pro so wie er ist. Außerdem, wieso soll es am Headset liegen, dass das Game nen anderen Ton ausgibt. Du hörst dir das Video ja auch mit dem Void Pro an... Wenn das Video nen anderen Sound ausgibt, als es in echt bei dir Ingame der Fall ist, dann liegts nicht am Headset.
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.778
Edit: aber um mal das Thema aufzugreifen -> Perfekte EQ settings wird dir keiner geben können, da musst selber ran, denn jeder hört anders bzw empfindet bestimmte sachen als störend oder aber eben gut!
Nicht nur das eigene Hörempfinden ist ein wichtiger Punkt, da kommen dann auch noch die Raumakustik und die jeweiligen Lautsprecher dazu oder natürlich die Abstimmung des Headsets. Es kann also kein "perfektes EQ-Setup" geben, da es in jedem Raum und mit jedem Speaker oder auf jedem Headset anders klingt.
 

bytill

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
81
Also ist es schwer so einen Sound hinzubekommen ? Weil in diesem Video
hat die Person ja auch so einen Sound und er meinte auch mal das man im Equalizer irgendwie die ersten hz anzahl erhöhen muss.Ich denke nämlich das es mit Bass zu tun hat.Er hat den einfach erhöht denk ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyT

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
Nicht nur das eigene Hörempfinden ist ein wichtiger Punkt, da kommen dann auch noch die Raumakustik und die jeweiligen Lautsprecher dazu oder natürlich die Abstimmung des Headsets. Es kann also kein "perfektes EQ-Setup" geben, da es in jedem Raum und mit jedem Speaker oder auf jedem Headset anders klingt.
Ja wollte ihn jetzt nicht noch mehr zuballern als ich es ohnehin schon getan habe!


Also ist es schwer so einen Sound hinzubekommen ? Weil in diesem Video ... hat die Person ja auch so einen Sound und er meinte auch mal das man im Equalizer irgendwie die ersten hz anzahl erhöhen muss.Ich denke nämlich das es mit Bass zu tun hat.Er hat den einfach erhöht denk ich.
Mach halt... meine güte wir klabüsern dir das hier mehr als detailliert auf und es kommen antworten "ja er meinte man muss nur dies und jenes" da bekomm ich direkt ne dicke ader!


Beschäftige dich doch erstmal mit einem EQ, wie sich der Sound verhält wenn du einzelne Regler hoch drehst!

Davon ab: ich bevorzuge von der Zuspielquelle von mir unverfälschten klang (Leute nicht aufregen ich weiß das da viel durch post-processing und equalizing schon gemacht wurde, allerdings haben die meisten sich dabei was gedacht), da für mich meine Kopfhörer Ideal klingen!
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.803
Bei unverfälschtem Klang bin Ich auch bei dir.

Aber wer mehr Bass will, wieso auch immer (meistens sind es ja die <18 Jährigen, da noch nicht viel Wert auf Klang gelegt wird), der soll seinen EQ anpassen, bis übersteuert wird.
Was beim Void Pro aber zu berücksichtigen ist, es ist wireless und dadurch hat es nicht die größte Leistung was Lautstärke angeht. EQs werden negativ eingestellt, um ein übersteuern zu vermeiden, d.h. willst du mehr Bass, lässt du den 1. und vllt. auch 2. Regler bei 0 stehen und regelst die anderen Regler nach unten, dadurch hast du viel weniger Laustärke und musst mehr aufdrehen, was aber nur logisch ist, um ein Übersteuern zu verhindern. Beispielbild für Badewanne.
 

CrazyT

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
@JackA$$ Ich hänge ihm mal ein beispiel an wie sowas aussehen könnte, sonst wird das glaub ich nix!
@bytill Hier, sofern du dich mal mit VST-Plugins & VST-Hosts/Cantabile rumschlagen willst ein beispiel über VST-Plugin:
High-Shelf beispiel.PNG

Oder einfacher per EQ-APO, bedenke du musst dann dein Headset lauter drehen.
EQ-APO.PNG



Edit: Ach stimmt ja, das headset kannst ja per software konfigurieren, dann kannst du da entsprechend regeln.

Edit2: @_vicious_ Sehr gut, dank dir eine neue Plugin quelle gefunden Danke dafür :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxolomeus

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.074

pvcf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
618
Ja ich meinte einen Multiband Compressor, kann eine echte Geheimwaffe sein, wenn er was taugt :)
Im übrigen kanns auch sein dass der Streamer da oben einfach voice and game sound getrennt aufgenommen hat und dann beim rendern einen Sideband DuckchainCompressor genommen hat, nur absolut grauenhaft eingestellt. Das erklärt die komische abmischung.
@bytill
hat die Person ja auch so einen Sound und er meinte auch mal das man im Equalizer irgendwie die ersten hz anzahl erhöhen muss.Ich denke nämlich das es mit Bass zu tun hat.Er hat den einfach erhöht denk ich.
yo, was hindert dich daran, die tiefen bassfrequenzen in deinem EQ anzuheben selber deine feststellungen zu machen ?
 
Top