Büro PC

flitzer14

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Hallo zusammen,
für mein Büro Zuhause bin ich auf der Suche nach einem neuen Desktop PC.
Möchte damit hauptsächlich im Internet Surfen und Word Excel etc. nutzen.
Es soll auch möglich sein ein wenig Bildbearbeitung etc. damit zu machen.
Preislich habe ich an 300-400€ gedacht.
Betriebssystem: Windows 7 (mit Möglichkeit für Upgrade auf 8 evtl.)?
Kleines Microsof Office Paket wenn dabei/ wäre ok

Daten PC:
- Gigabit Lan
- USB 3.0
- mindestens I5 Prozessor

Da ich mich nicht mit den schnellen Festplatten und Prozessoren etc. auskenne, wäre es schön wenn ihr mir hierfür PCs empfehlen könnt.
Wo würdet ihr dann den PC bestellen? One.de/Amazon.de ...?


Vielen Dank schon mal für die Hilfe!!
 

quicksilver121

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
604
ich persönlich (und das soll jetzt keine werbung sein)
würde mit meinen wünschen in der nächsten Arlt filiale auftreten und denen mein anliegen berichten.
mir ist dort immer sehr gut geholfen worden.

aber hier gibts genug cracks die dir auch sicher helfen ........
 

flitzer14

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Danke für den Link.
Möchte aber einen komplett fertig montierten PC, da ich noch keinen PC selbst zusammen gebaut habe.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.582

quicksilver121

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
604

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.069
Ich bin normalerweise auch nur für die schnellsten CPUs zu haben, aber fürs Office benutze ich lieber einen AMD A8-6600K. AMD hat klar die bessere GPU auf Chip und alle wichtigen CPU-Feature.

Dieser ist nicht wirklich langsam, hat aber eine schnellere und vor allem fehlerfreie Grafik. Mit intel-CPUs habe ich immer mal wieder Grafikfehler. Das Verschieben von Fenstern geht alles irgendwie verzögerungsfreier. Multimonitorbetrieb und 5750x1200 sind bei bestimmten Aufgaben ganz nützlich.
Außerdem, was ich im Büro ganz wichtig finde, unterstützt die CPU wie der i5 AES, was die Verschlüsselung mit TrueCrypt um das 3-5fache beschleunigt. Für 130€ finde ich das "best choice".
AMD A8-6600K, 4x 3.90GHz, boxed (AD660KWOHLBOX)
ASRock FM2A88M Extreme4+ (90-MXGRE0-A0UAYZ)
 
Zuletzt bearbeitet:

flitzer14

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Habe wie schon festgestellt im Falle das was nicht funtkioniern würde nicht das Hintergrundwissen um den Fehler schnell finden zu können.
Danke für die Bemühungen zum Selbstbau.
Könnt ihr mir aber bitte auch Fertig PCs hier posten, oder was spricht hier dagegen?
 

quicksilver121

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
604
dagegen spricht das du keinen ansprechpartner auf die schnelle hast wenn was ist.
oder es wird sehr teuer.
da wie du selber sagst nicht soooo den plan hast.
deswegen geh zum händler deines vertrauens ,aber um gottes willen nicht zu einem discounter o.ä.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.582
Fertig PC s sind Fertig - Die kannst du dir doch selber raussuchen. Da brauchst du keine Hilfe was Kompatibilität von Komponenten o.ä. betrifft.
Für eine Beratung für einen Fertig PC kannst du den Verkäufer vor Ort seinen Job machen lassen.

Da du ja anscheinen unbedingt einen Intel i5 willst gehst du einfach hin und sagst was du willst was du damit machen willst und schon wirst du beraten. Wenn nicht ist das Geschäft sowieso ein Sauladen. Bei einem Fertig Pc weisst du nie, welche no name Komponenten verbaut sind.

Wenn es dir um den Service geht falls etwas Kaputt geht, dann kannst du auch gleich bei Dell, HP oder anderen PC Herstellern bestellen, die bekannt sind für Office PC's (aka Hersteller die oft in Firmen für Office PC`s vertreten sind.)

Wenn du soviel bangst das du einen Fertig PC willst weil du dich damit nicht auseinandersetzen willst dann such dir lieber eine Firma bei dir in der Umgebung. Dort kannst du dann auch mit deinen Problemen hingehen. Wenn du bei Amazon bestellst bekommst den Support nicht. Und ich kenne viele Pc firmen die ihre Dienstleitungen etwas "anders" berechnen wenn du da mit einem PC ankommst der irgendwo anders gekauft wurde.
 

quakegott

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
864
Also jetzt ohne darauf eingehen zu wollen wo du den rechner Kaufen kannst/willst. eine Konfig mit einem i5 und windows (Für downgrade brauchst du windows 8/8.1 Pro) für 300 - 400 euro ist aus meiner sicht schlicht unmöglich - ich hab jetzt mal graob ein bisschen was zusammen geklickt und war schon bei 450 euro - und da hatte das windows noch gefehlt....

EDIT: Und bitte nicht bei ebay Rechner kaufen wo NoName-Gehäuse mit chinaböller-Netzteilen etc angeboten werden. Wenn dir das Teil nach nem jahr abraucht ist die verkaufende firma schon 3 mal Insolvent gewesen und Garatie kannst vergessen..
 
Zuletzt bearbeitet:

flitzer14

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
7
Ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich keinen Händler meines Vertrauens kenne ;)

Und möchte einen PC über das Internet bestellen.

Wenn was defekt ist könnte ich meinen Kumpel evtl. fragen, aber ich möchte ich keinem Laden eine PC mehr kaufen.
 

quicksilver121

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
604
ich bin raus
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.582
http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=128_236&products_id=10999

Das ist was ich auf One gefunden habe in deinem Preisbereich mit win7. Ohne Office + ältere i5 Generation. Bei Fertig Pc bekommst du oft ältere Hardware. Vor allem bei 400 euro Budget. Würde da lieber auf eine AMD APU setzen wegen Preis/Leistung.

Eigentlich kannst du dir die Komponenten auch online so etwa zusammenstellen und dann im PC laden einen Pc mit den Komponenten oder vergleichbaren bestellen. natürlich wirst du etwas mehr als Online bezahlen.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.582
Der Dell sieht doch ganz gut aus :D
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Nee, ne richtige Grafikkarte hat der One auch nicht, brauchst du auch nicht für Office.
Würde den Dell nehmen, der Prozessor ist um Welten schneller und die Verarbeitung von Dell und der Service von Dell ist top. Außerdem ist das Teil ziemlich leise
Ergänzung ()

4GB reichen auch. Bei Bedarf kannst du auch nochmal 4GB normalen RAM reinstecken, läuft auch. Würde ihn aber erstmal so laufen lassen und schauen
 
Top