Bully - Scholarship Edition

DerSchwatte

Ensign
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Ich habe ein paar Tage frei und bin wieder mal daheim und bin in Nostalgie verfallen.
Ausgerechnet bei dem Spiel auf das ich mich am meisten gefreut hatte, gibt es Probleme.
Egal ob ich es auf Vanilla und 30 FPS zocke oder mit dem Silent Patch und HD Overhaul auf 60 FPS, es laggt so fürchterlich, dass einem alles vergeht. FPS Drops ohne Ende, während CPU und GPU vor sich hin dösen.
Liegt es daran, dass das Spiel damals geportet wurde und für die neuen Systeme einfach nicht mehr rund läuft ? Ich erinnere mich an keine Probleme vor 15 Jahren
Habt ihr einen Lösungsansatz oder ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. spielt das überhaupt noch jemand ?

Auf meinem neuem System laggt es noch grauenhafter als auf dem "alten" PC.

i7 9700k
RTX 2080XC
Z390-F Gaming
32GB DDR4

i5 4670k
R9 290xTriX
Z87 Extreme 3
32GB DDR3
 
Zuletzt bearbeitet:

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.563
Also unabhängig der ganzen Sachen die man da durchprobieren könnte, fiele mir bei deiner Hardware eine VM ein mit der du problemlos ein altes Windows und das Spiel darauf installieren könntest, Performance hast du mehr als genug.
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Also unabhängig der ganzen Sachen die man da durchprobieren könnte, fiele mir bei deiner Hardware eine VM ein mit der du problemlos ein altes Windows und das Spiel darauf installieren könntest, Performance hast du mehr als genug.

Ich kann es mal versuchen aber ich bezweifle stark, dass das klappt. Ich hatte schon Probleme alte "Relikte" wie N.I.C.E 2 oder Autobahnraser auf VMs zum laufen zu bringen wegen dem 3D Treiber.
Ob das mit Bully funktioniert ?!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
43.225
Wenn Du von Nostalgie sprichst, dann kennst Du das Spiel ja. Die PC Version lief immer unrund. Da hilft auch aktuelle Hardware nicht. Macht dem Spiel aber keinen Abbruch.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.563
Das hängt von deiner Virtualisierungssoftware ab, mit HyperV und Windows XP hatte ich da relativ selten Probleme. VMWare müsste auch gut laufen, bei den anderen kann ich’s dir nicht wirklich sagen. Speziell Bully hab ich damit zwar noch nicht probiert, kann aber bestätigen dass es unter Win10 viel schlimmer als überall anders läuft.
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Wenn Du von Nostalgie sprichst, dann kennst Du das Spiel ja. Die PC Version lief immer unrund. Da hilft auch aktuelle Hardware nicht. Macht dem Spiel aber keinen Abbruch.
Das ist in der Tat wahr und war bei anderen Rockstar Games die von der Konsole geportet wurden nicht anders. Aber dass es jedes mal auf 5-10 FPS (20-30 FPS @60FPS) fällt sobald mehr als 4 NPCs zu sehen sind, habe ich anders in Erinnerung zumal ich in den Foren auf wenige Beiträge gestoßen bin, die Probleme mit neuen System beschreiben Vielleicht spielt das auch niemand mehr. Manchmal bleibt der Bildschirm nach Cutscenes auch ganz schwarz und ich muss AltTab benutzen damit es wieder weiter geht. Dazu gibt es noch sporadische Ruckler ohne FPS Drops.
Ich gehöre auch nicht zu der Sorte die bei jedem kleinsten Lag aus der Haut fahren. Es ist aber leider Gottes unspielbar.

Das hängt von deiner Virtualisierungssoftware ab, mit HyperV und Windows XP hatte ich da relativ selten Probleme. VMWare müsste auch gut laufen, bei den anderen kann ich’s dir nicht wirklich sagen. Speziell Bully hab ich damit zwar noch nicht probiert, kann aber bestätigen dass es unter Win10 viel schlimmer als überall anders läuft.
HyperV habe ich noch nie ausprobiert. VMWare und Virtualbox dagegen seit 10 Jahren und ich konnte wirklich nur die wenigsten Spiele aus der Kindheit zum laufen bringen.
Ich werde es mal auf HyperV versuchen und dann hier ein Update posten.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.387
Das könnte auch einfach daran liegen, dass man sich vor 15 Jahren noch ganz andere Performanceprobleme als "gut spielbar" akzeptieren konnte. Inzwischen ist man halt 60 und (deutlich) mehr fps gewohnt, oder wenn's ganz schlimm läuft zumindest absolut stabile 30fps.
Damals war's auch nicht schlimm, wenn der Datei Explorer 10 Sekunden zum Öffnen gebraucht hat. Heutzutage nervt's mich schon wenn das Teil über 1 Sekunde braucht :D

Ansonsten wäre vielleicht Linux mit Wine noch eine Alternative. Da laufen alte Spiele oft ausgesprochen gut. https://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=application&iId=8581
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Das könnte auch einfach daran liegen, dass man sich vor 15 Jahren noch ganz andere Performanceprobleme als "gut spielbar" akzeptieren konnte. Inzwischen ist man halt 60 und (deutlich) mehr fps gewohnt, oder wenn's ganz schlimm läuft zumindest absolut stabile 30fps.
Damals war's auch nicht schlimm, wenn der Datei Explorer 10 Sekunden zum Öffnen gebraucht hat. Heutzutage nervt's mich schon wenn das Teil über 1 Sekunde braucht :D

Ansonsten wäre vielleicht Linux mit Wine noch eine Alternative. Da laufen alte Spiele oft ausgesprochen gut. https://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=application&iId=8581

Wenn ihr hier weiter auf die alten Zeiten verweist, dann schmeiß ich das Ding gleich wieder an und spiele es mit den grauenhaften Rucklern durch. :D
Es ist schon wahr das unsereins vor 20-30 Jahren noch dickere Haut hatte. 5 Minuten für das Laden eines Bildes im Internet sowie einem Ladescreen von 15 Minuten in Battlefield 2 aber da Bully noch mal mit der Scholarship und Anniversary Edition für Windows gepatcht wurde, hatte ich auf eine etwas flüssigere Darstellung gehofft zumal es damals um ein vielfaches flüssiger lief.

Wine haue ich gleich mal auf ein altes Notebook mit Ubuntu drauf und schaue es wie läuft, nachdem ich HyperV ausprobiert habe.
Leider habe ich auch keine PS2 zur Hand....Hätte ich vorher gewusst was mich erwartet, hätte ich mit der Konsole wenigstens vorgesorgt.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.563
Wenn du ein aktuelles HyperV nimmst denk aber daran eine Generation 1 Maschine zu erstellen sonst bekommst du XP nicht zum laufen ;). Ansonsten nach dem erstellen die Grafikbeschleunigung der Maschine noch aktiveren.
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Falls man mal irgendwann die Sufu benutzen sollte und das gleiche Problem durch macht,
einfach die Schatteneinstellung komplett deaktivieren. Macht das alte Teil jetzt nicht schöner aber es läuft wenigstens wieder rund.

HyperV hat dagegen extrem gelaggt. Ich werde es aber für zukünftige Projekte im Hinterkopf behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.387
Ansonsten gibt's noch 'ne verrückte Lösung: Wine über WSL betreiben :D Wobei ich nicht weiß, ob man da 3D Beschleunigung erhält. Aber wäre evtl. eine Alternative zu Wine mit Linux, wenn man eh hauptsächlich unter Windows arbeitet und Wine aus unerfindlichen Gründen besser mit der Software klarkommt.
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Ansonsten gibt's noch 'ne verrückte Lösung: Wine über WSL betreiben :D Wobei ich nicht weiß, ob man da 3D Beschleunigung erhält. Aber wäre evtl. eine Alternative zu Wine mit Linux, wenn man eh hauptsächlich unter Windows arbeitet und Wine aus unerfindlichen Gründen besser mit der Software klarkommt.
Ich hatte es schon auf Ubuntu installiert als mir der Geistesblitz mit der Schattenfunktion aufkam. Ich glaube aber wie bei den anderen gängigen VMs wird auch Wine bei der 3D Beschleunigung scheitern.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.563
Hattest du im HyperV die Grafikbeschleunigung aktiviert? Wenn ja natürlich schade dass es trotzdem nicht so lief wie es sollte.
 

DerSchwatte

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
Hattest du im HyperV die Grafikbeschleunigung aktiviert? Wenn ja natürlich schade dass es trotzdem nicht so lief wie es sollte.
Aber immerhin lief es überhaupt, wenn auch nur mit Standbild. Das hat mich schon extrem überrascht, wenn man mal bedenkt, dass das Spiel auf anderen VMs nicht einmal startet. (Wine ausgeschlossen)
Trotzdem danke für den Tipp. Das wird mir sicher in Zukunft mit älteren Spielen helfen.
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.563
Denke ich auch, bei mir gehts mit sehr vielen auch wenn die nochmal ne Ecke älter sind als Bully. Man darf nur nie vergessen die Hardware anzupassen, vieles geht ja auf auf Win7 weshalb es sich auch lohnt dafür eine zweite VM anzulegen. Aber danke für deine Rückmeldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top