Camcorder Treiber Problem

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Hallo leute,

ich bin am verzweifeln, ich habe eine JVC GR-D240E und sie wird nicht unter Windows 7 erkannt ! Habe nach den Treiber Gegooglt ud nd bin am verzweifeln find nix !

Habe das gleiche mal an mein Mac probiert und dort wird ebendfalls nix erkannt dort läuft Leopard !

Hat jemand vll ein Link oder treiber oder Lösung parat ?!

Wäre zu tiefsten dank verpflichtet !

Grüß Greffetikill
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719

Greffetikill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Hab mich mal durchgeforstet und nix gefunden und die Links sind leider nur müll !

Aber trotzdem danke für deine Hilfe!

Hat nicht jemand noch eine Idee ?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... der Recorder ist von 2005? Dann wird es mit Sicherheit keine Win7 Treiber geben. Mit ein bisschen Glück vielleicht Vista Treiber auf der JVC Seite.
EDIT: sehe gerade, dass mein Sony von 2002 ist aber unter Win 7 einen Treiber hat. Dann scheint JVC im Support nicht ganz so taff zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
Für Firewire-Camcorder werden in der Regel keine extra Treiber benötigt. Ich würde eher auf deinen Camcorder tippen oder das Firewire-Kabel als Fehlerursache tippen.
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... Win 7 schaut nach Treibern sobald der Camcorder das erste Mal verbunden wurde. Was Win 7 in dem Falle macht wo es keine Treiber findet weiß ich nicht. Könnte mir durchaus vorstellen, dass es dann nicht funktioniert. Wenn der Camcorder aber erst gar nicht erkannt wird (kein Popup neues Gerät gefunden o. ä.), dann kann ich mir auch vorstellen, dass es am Kabel oder am Camcorder liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Greffetikill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Sorry Leute,

aber so einfach ist dass theama nicht abgehackt.

Wenn ich dass Firewire kabel einstecke startet auch der Gerätemanager und in Gerätemanager wird sie auch erkannt.

Dass Kabel ist so gut wie neu und war sorgar in der Original verpackung und ich kann auch mit guten gewissen sagen dass der Camcorder in ein Top zustand ist.

War heute bei ein verwanten da der XP noch besitzt hab ich dort die Cam mal ausprobiert und siehe da,

sie wurde auf anhieb erkannt und der Film wurde importiert !

Jetzt bitte aber nicht abhacken und sagen:

,,Ja dann fahre doch immer zu den hin" oder "Du hast ja jetzt den Film"

da dies keine richtige Lösung ist!

Hat vll jemand noch ein lösung ?

Oder kann ich da nix machen ?!

Da der Camcorder eigendlich noch sehr Neuwertig ist und ich nicht mal ebend 500 € parat habe wollte ich fragen ob es da nicht noch eine lösung gibt ?

Hab zwar eine aber die find ich zu aufwändig !

Da ich ansonsten VMware auf mein pc ziehen würde und dort dann Xp emulieren würde!

Gruß
Greffetikill
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... wenn sie vom Gerätemanager erkannt wird, wurden auch die richtigen Treiber installiert (?) oder wie macht sich das Problem jetzt bemerkbar. Kannst du keine Filme importieren und wie sieht in dem Fall die Fehlermeldung aus. Übrigens: Abhacken wollte hier niemand was. Sind alles erst mal nur Vermutungen.
 

Greffetikill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Dass Problem sie so aus !

Bei Xp wird alle Ordnungsgemäß erkannt !
Heißt:

Firewire mit camcorder und pc verbinden ! GEHT

PC erkennt Camcorder ! GEHT

Wird in Gerätemanager angezeigt ! GEHT

Filme Importieren ! GEHT NICHT

Normalerweiße müsste ich jetzt nur noch die Cam starten und den Film Importieren !

Stattdesen...NIX keine reaktionen !

Gruß
Greffetikill
 
K

Kausalat

Gast
Mit welcher Videoschnittsoftware versuchst du denn, die Videos auf Festplatte zu kopieren? Ganz ohne Software geht das nicht so von Zauberhand ...

P. S.: Ich hoffe mal, hier will wirklich keiner etwas "abhacken", aber auch nicht allzu schnell abhaken.
 

Greffetikill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Eigendlich hat Windows ein vorinstallierte Importierung Software für Kameras,Camcorder etc.

Ob das jetzt aber Windows 7 nicht mehr unterstützt sprich nicht mehr hat weiß ich nicht !?

Kannst mir ja mal ein Programm empfehlen !

P. S: Wenn du verstanden hast was ich mein, musst du nicht meine Rechtschreibung Kommentieren !
 
K

Kausalat

Gast
Fühle dich bitte nicht gleich durch meine kleine Bemerkung persönlich angegriffen, schließlich gibt es noch weitere Poster, die mit der Axt hantieren ;).

Da in Windows 7 der Movie Maker nicht mehr vorinstalliert ist, musst du diesen separat nachinstallieren. Er nennt sich mittlerweile Windows Live Movie Maker. Damit kannst du auf jeden Fall schon mal dein Video importieren und einige kleine Bearbeitungen vornehmen.
 

Greffetikill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.368
Hey Kausalat danke

Wusste zwar dass der Movie Maker nicht mehr in Win 7 ist aber das sich dass auch auf die Importierung auswirkt wusste ich nicht.

Danke

Gruß Greffetikill
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... eigentlich startet der "Video-Importassistent" bei Windows 7/Vista. Also nicht unbedingt der Movie Maker. Wenn es mit diesem aber geht, um so besser.
EDIT: habe auch Abhacken statt Abhaken geschrieben. Leichtsinnsfehler, kommt vor.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
@ nicoc:

Kommt der Dialog auch bei DV-Kameras? Schließlich werden solche üblicherweise nicht als Wechseldatenträger identifiziert (bei meinem Camcorder zumindest nicht).
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... Leider habe ich nicht auf das Programm geachtet und zu guter letzt auch noch heute Abend die Kamera verliehen (kann nicht nach schauen). Aber es war ein Dialogfenster von Windows (Windows-Fotogalerie?) das nach installieren der Treiber aufging. Soweit ich weiß, obiges. Mit dem Wechseldatenträger hast du natürlich recht, kann nicht stimmen.

Aber hier: http://windows.microsoft.com/de-AT/windows-vista/Import-video-from-a-videotape

Videoimport kann auch mithilfe der Windows-Fotogalerie geöffnet werden. Wenn die DV-Kamera an den Computer angeschlossen, eingeschaltet und der Wiedergabemodus aktiviert ist, klicken Sie in der Windows-Fotogalerie auf Datei und auf Von Kamera oder Scanner importieren, bevor Sie in der Geräteliste auf Ihr DV-Kameramodell und anschließend auf Importieren klicken.
 
Top