Canon PowerShot G7 erhalten?

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Moinsen!

Wie schon im Titel geschrieben bin ich am überlegen was ich mit meiner treuen G7 von Canon machen soll. Ich habe momentan zwei (wahrscheinlich selbstverschuldete) Probleme mit der Kamera.

1.Sowohl die Kontakte auf dem Akku als auch im Akkufach der Kamera sind leicht oxidiert sodaß sehr oft die Message "wechseln sie den Akku" kommt wobwohl alles aufgeladen ist. Ich nehme an es ist feuchtigkeit in das Akkufach gekommen während ich die Wasserfälle fotografiert habe.

2.Bei jedem Bild befindet sich an der gleiche Stelle ein runde Störung im Bild, ich nehme an es ist ein Staubkorn oder ähnliches welches sich in der Optik/Sensor verfangen hat. Wahrscheinlich ist es sogar ein Sandkorn welches sich in der Wüste einen Weg in die Kamera gesucht hat.

Ich hänge eigentlich sehr an der Kamera, allerdings bin ich nicht bereit ewig viel für die Reparatur zu bezahlen. Der Canon Support hat mir angeboten einen Kostenvoranschlag für 20 Euro zu machen, allerdings habe ich das Gefühl dass ich da nicht unter 100 Euro wegkomme.

Was meint ihr, verschrotten, selbst aufschrauben oder doch reparieren lassen?

Hier nochmal ein Bild wo man im Himmel über den rechten Gebirgszügen den etwas dunkleren Fleck erkennen kann.
IMG_2742.jpg
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.717
Beim Fleck handelt es sich wohl eher um Wasserrückstand, weil es so transperent ist. Du selbst solltest auf gar keinen Fall die Kamera selbst zerlegen, dass geht eigentlich nie gut und verschmutzt die Optik noch mehr, wenn du kein geeignetes Werkzeug zum Entfernen der Rückstände hast. Hast du mal geschaut, ob der Fleck nicht vielleicht sogar an der Linse vorne ist, sodass er sich leicht entfernen lässt? Dreck, Staub oder was auch immer kann bei der G7 idR. nicht zwischen Objektiv und Sensor gelangen, es ist ein geschlossenes System (Trotzdem kann Staub eindringen). Bei deinem Akkuproblem würde ich es mal mit Kontaktspray versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676
Also im Akkufach kannst mal mit WD40 oder einem Kontaktspray versuchen ob es sich bessert.
Und bei der G7, da kannst du nicht einfach den Sensor reinigen. Ich fürchte damit wirst du leben müssen.
 

Schnack

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Beim Fleck handelt es sich wohl eher um Wasserrückstand, weil es so transperent ist. Du selbst solltest auf gar keinen Fall die Kamera selbst zerlegen, dass geht eigentlich nie gut und verschmutzt die Optik noch mehr, wenn du kein geeignetes Werkzeug zum Entfernen der Rückstände hast. Hast du mal geschaut, ob der Fleck nicht vielleicht sogar an der Linse vorne ist, sodass er sich leicht entfernen lässt? Dreck, Staub oder was auch immer kann eigentlich nicht zwischen Objektiv und Sensor gelangen, es ist ein geschlossenes System. Bei deinem Akkuproblem würde ich es mal mit Kontaktspray versuchen.
Es ist definitiv irgendwo innerhalb der Kamera, Druckluft in alle Ritzen hat auch nichts gebracht.
Ergänzung ()

Eben ist mir zusätzlich aufgefallen das der Fleck kleiner wird wenn rangezoomed wird, also irgendwas im Objektiv?
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.717
Eben ist mir zusätzlich aufgefallen das der Fleck kleiner wird wenn rangezoomed wird, also irgendwas im Objektiv?
Nicht unbedingt. Das hat mit der Brennweite und dem Abbildungsmaßstab zu tun. Der Fleck kann sich überall befinden. Man kann es vielleicht nicht wirklich vergleichen, für eine Objektivreinigung zahlt man bei Nikon ~250 Euro. Wenn deine Kamera keine Garantie mehr hat, werden die Kosten ähnlich hoch ausfallen. Eine Neuanschaffung wäre daher das sinnigste, wenn dich der Fleck stört. Mich würde er aufgrund der Größe sehr stören ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnack

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Ja er stört mich gewaltig, allerdings lässt er sich mit Photoshop leicht entfernen.
 
T

the_plague

Gast
mein tipp, schieß dir für 120€ ne gebrauchte powershot s90 bei ebay, die hat ebenso eine sehr gute bildquali, verkraftet wahrscheinlich sogar noch höhere isowerte und ist eine echte kompakte mit hemdtaschenformat.

hätte ich fast auch gemacht, da meine g9 ebenso kaputt gegangen ist. jetzt ist aber eine sigma dp1x geworden, aber die ist nicht wirklich mit der G7 zu vergleichen, daher OT.
 

Tomek43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
82
Ich würde sie ehrlich als defekt mit entsprechender Beschreibung ins DSLF-Froum reinsetzen und abstossen. Ein Vergleichbares Gerät gibt es gebraucht ja ebenso, z.b. Powershot G10 für around 200€. Ob eine Reparatur außerhalb der Garantie sinnvoll ist, weißt Du erst, wenn Du 20€ für nen KVA ausgibst.
 
Top