News CDU/CSU kritisiert Nominierung von Crysis 2 für Spielepreis

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen, hat kurz vor der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises am heutigen Abend die Nominierung des Titels „Crysis 2“ als bestes deutsches Computerspiel kritisiert. „Killerspiele“ zu nominieren sei „unvertretbar“, so Börnsen.

Zur News: CDU/CSU kritisiert Nominierung von Crysis 2 für Spielepreis
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.905
Eine Auszeichnung eines solchen Spiels halte er aber für falsch. Börnsen mahnt hierbei auch an, dass es Eltern – sollte Crysis 2 ausgezeichnet werden – schwerer gemacht werde, bei ihren Kindern für andere, „sinnvolle“ Spiele zu werben.
Crysis 2 ist und bleibt USK 18, da müssen Eltern nicht mit ihren KINDERN diskutieren!
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.691
Hätte der gute Mann damals auch Commander Keen verboten? Ist ja auch ein Ballerspiel...

Ich mein ich kann seine Ansicht schon verstehen. FPS sind schon nicht ganz einfach zu bewerten. Aber sie komplett von der Jury nicht bewerten zu lassen, sondern ausschließlich Spiele mit "pädagogischem" Inhalt...

Zumal es ja nicht an Kinder verkauft wird... Also ehrlich.

Die 90er sind lange vorbei, Herr Politiker.
 

Fidikus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
614
Uralte Männer die von Dingen reden die Sie nicht kennen und von denen Sie rein garnix verstehen ;)

Bei Wolfgang Börnsen, sag ich nur: Pädagogischen Hochschule + Lehramtstudium
 
Zuletzt bearbeitet:

GaNyMeD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
126
Hätte der gute Mann das Wort "Killerspiel" weggelassen, hätte man aufgeschlossen über sein Statement debattieren können. Doch so disqualifiziert er es selbst und entlarvt sich als stupider Polarisierer, wie die meisten seiner Parteigenossen.
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.079
„Killerspiele“ zu nominieren sei „unvertretbar“, so Börnsen
Ich finde sehr viel anderes in der Welt der Politik für nicht vertretbar aber wer bin ich schon.
Will der Typ sich gerade profilieren als Sittenwächter bzw. Hüter von Recht und Ordnung? Fehlt eigentlich nur noch das er verlangt das jemand zur Rechnenschaft gezogen müsse, 20 Knast z.B. :freak:
 

Nightshift

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
46
Und das vom Mitglied der Bundestagsfraktion, deren Parteien nicht Willens oder nicht fähig sind das Waffengesetz zu verschärfen?

Mit realen großkalibrigen Waffen ballern zu lernen, weil es Spaß macht, muss erlaubt bleiben - mit virtuellen Waffen in virtuellen Welten zu ballern, weil es Spaß macht, muss dagegen verboten und gebrandmarkt werden! - Is klar! :rolleyes:


[...]Will der Typ sich gerade profilieren als Sittenwächter bzw. Hüter von Recht und Ordnung?[...]
Ne er ist wahrscheinlich der Meinung, dass seine Fraktion zu viele Wahlstimmen hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
Lassen wir die Politiker doch abstimmen welches das beste Spiel ist. Diskutieren über Dinge von denen sie Null Ahnung haben können sie doch gut.
 

GW1nner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Die Politiker reden zu viel, wo nichts dahinter stecks, sicherlich finden es die Wähler von CDU/CSU gut, dass Sie gegen Killerspiele sind, damit festigen Sie ihre Wählergeheimschaft also Ü60 :).
Die Stellungnahme ist kindisch und zeigt einmal mehr das ich diese Partei sicher nicht wählen werde.

Ego-Shooter sind sicherlich kein guter menschlicher Umgang, wenn man zwischen der virtuellen Welt und der reelen keine Trennlinie setzten kann und beides miteinander vermischt, aber deswegen gibt es Altersstufungen. Ausserdem ist es wichtig, das man selbst seine grenzen kennt, wie auch beim Alkohol.
 

Maxon

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.816
Was erwartet man von nem alten Sack der ausser Missionarstellung und Mau-Mau noch nix in seinem Leben gesehen hat ich ärgere mich schon wieder das ich diese News überhaupt gelesen habe. Haben die nichts wichtigeres zu tun?
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.789
BLAAAHHHHHHHH........ und immer wieder das gleiche gelaber....
 

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.694
Er scheint wirklich Ahnung zu haben, Crysis 2 sollte wirklich nicht zum "Besten Spiel" nominiert werden ;)
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.676
Da Crysis 2 in der Tat weder kulturell noch pädagogisch wertvoll, sondern eher das Gegenteil der Fall ist, sind die Einwände völlig gerechtfertigt.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
lustig, jetzt werden dann bald nur noch games nominiert, die für alle altersgruppen freigegeben sind. echt peinlich sowas. ist doch egal ob "ab 18" oder "ab 12".
da gehts ja drum, ob das game gut ist, und nicht ob man es kindern geben soll.

edit:
nach einem amoklauf schiebt man die schuld auf "killerspiele", aber wenn leute steine von brücken werfen, beschuldigt niemand tetris.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233

Capta!nFalcon

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
215
„Killerspiele“ zu nominieren sei „unvertretbar“, so Börnsen.
In der heutigen Zeit ein bestimmtes Genre immernoch als "Killerspiele" zu bezeichnen - das öffentlich - ist unvertretbar. Es zeugt von einer sehr voreinenommenen Meinung.
Oder redet der Mann auch von "Nutten" und "Huren" in Interviews, nur weil er Prostituierte oder Prostitution nicht gut findet?

Börnsen mahnt hierbei auch an, dass es Eltern – sollte Crysis 2 ausgezeichnet werden – schwerer gemacht werde, bei ihren Kindern für andere, „sinnvolle“ Spiele zu werben.
Der Preis ist doch nicht auf Spiele für Kinder eingeschränkt, das hat der Mann wohl nicht verstanden. In deren Köpfen sind Computer- und Videospiele nach wie vor Kinderspielzeug. Hallo aufwachen?! Die Welt hat sich weiter entwickelt... :freak:

Aber mit dieser Kritik wird eigentlich klar, dass Crysis 2 _keine_ Auszeichnung bekommt.


Abschließend regt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion auch die Neubesetzung der Jury an.
Ja, unbequeme Meinungen werden einfach aussortiert. Hat was Diktatorisches.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShaleX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.246
Top