ComputerBase NV BIOS-Editor - Geforce 8800 (G92)

budspencer

Lt. Junior Grade
Registriert
Mai 2006
Beiträge
276
Hi Leute,

Da ihr das nun schon für die ATI Karten gemacht habe, klick.

Was haltet ihr von so einem Tool für die neuen G92 Karten?
-Die lassen sich ja auch wunderbar flashen.

Liebe Grüße:)
 
bestimmt ziehmlich nützlich xD
bloß muss aleander erstmal das ATI ding fertigstellen und dann müsste einer von euch oder alle zusammenschmeißen aleander eine GT/GTS-512 spendieren/zur verfügung stellen
 
Die GPU Spannung kann nur bei den G92 per BIOS geändert werden, bei den G80 Cips geht das nicht
 
Naja, für Geforce-Karten hat man doch immernoch NiBiTor.
 
jepp aber es gibt da eine geradezu göttliche seite

http://www.mvktech.net/

da findet man alles was zum flaschen von nvidia notwendig ist ... ich habe meine graka (siehe sig) damit erfolgreich bearbeitet^^
 
Ich kann auch nur NiBiTor empfehlen. Damit habe ich im Bios meiner Palit 8800 GT Super die Lüftersteuerung so verändert, dass sie ab 60° nicht ganz so laut ist. Auch alles mögliche andere kann man damit verändern (wenn man sich damit auskennt).
 
Sehr interresant nur habe ich ein Großes Problem.
Bei mir kommt immer der gleiche scheiss: Cant connect to Service manager !
 
^^sehr schöner thread.. is au ne super idee, i warte au schon länger auf ne kleine hilfe zum OCen..
gibts eigentlich auch andere möglichkeiten ins Grakabios zu gehen außer über nibitor?
wie kann man eigentlich die VRam ändern? bei Nibitor find i nix.. :-(
und auch die weiteren schritte sind mir unbekannt.. hab noch never nen Graka bios geflasht:freak: bisher musste immer das MB dran glauben (im wahrsten sinne..)
wäre mal hilfreich, wenn jaumend ne anleitng hat, was ich mit dem geänderten und gesaveten bios machen muss. hab auch noch keine erfahrung mit NVflash..
thx
cheers

Edit: hab mich mal weiter umgeschaut.
Hier findet man nen prima How2 um das bios zu ändern. großes DANKE! nachmal an den ersteller. i werd mich am WE mal ran setzen und die spannung modifizieren.. wers es selber probieren möchte, dem sei geraten, vorher die kommentare zu der anleitung durch zu lesen^^
allerdings würde ich vorher ganz gerne mal wissen, wie weit ich da gehen kann. teilweise liest man ja von über 1.3V. aslo, wenn ihr da werte habt, die mit dem Stock-kühler erreicht wurden.. pls posten
thx
cheers
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hatte an dieser stelle eine frage.

inwieweit kann ich die spannung senken?
ich will mir eine 8800gt holen. einzig der stromverbrauch (und damit auch die temp) stört mich. durch senkung der core-spannung müsste da doch einiges zu machen sein.
hat jemand das schonmal ausprobiert oder entsprechende links?

danke im voraus
 
Zurück
Oben