News Core i9-9900K: Laut Gigabyte ist Intels Achtkerner ein heißes Eisen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.563
#1
In einer Anleitung zum Übertakten von Intels neuen Acht-Kern-Prozessoren auf einem Z390-Mainboard spricht Gigabyte von hohen Temperaturen beim Core i9-9900K. Ein Screenshot zeigt, dass schon bei moderatem OC auf 5 GHz trotz Wasserkühlung über 90 °C erreicht werden. Ein Tool meldet dann rund 245 Watt für den Prozessor.

Zur News: Core i9-9900K: Laut Gigabyte ist Intels Achtkerner ein heißes Eisen
 

nxt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
279
#2
Wen wunderts? Intel versucht mit aller Gewalt ihre Machtstellung zu erhalten. Versucht alles in ihrer überholten 14nm alles rauszukitzeln.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.065
#3
WOW, irgendwie kann ich es fast nicht glauben. Wenn das stimmt dürften 8700K und 8086K mit OC zum Gamen sogar noch die besseren CPUs sein. Wäre echt heftig... und das mit verlötetem HS.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
860
#4
Es ist ja nicht der erste 8-Kerner von Intel, wieso ist dann bei dem neuen auf einmal so ein krasser Unterschied? Dabei sind die Teile jetzt sogar verlötet^^
 

d3nso

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
950
#5
Klasse damit eignen sich die neuen CPU's auch als Gaskocher Ersatz beim Camping, danke Intel! :daumen:

@ itsBK201

ausreizte Fertigung, winziger Die der die Wärme Punktuell abgibt. Mehr als eine Machbarkeitsstudie sind die neuen Intel 8 Kerner in meinen Augen nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
820
#7
Ich finde ja 5GHz All-Core keinen minimalen OC. Wirklich verwunderlich find ich die Werte daher nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.266
#8
Mir fiel dabei ganz spontan die Bezeichnung FX-9900K ein :evillol: Oder was ist mit Vishera Lake :king:
 
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
100
#10
Zum Glück habe ich eine gute Wasserkühlung.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.656
#11
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
937
#12
klingt für mich danach, das Intel es geschafft hat, das die CPU mit verlötung ihre wärme nicht richtig abgeführt bekommt.
ob das so sinnvoll ist?! hörte schon das gejammer derer die OC angehen vonwegen 'trotz WK zu heisse CPU!'
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
224
#15
Damit bleibt für Gamer, welche UNBEDINGT einen Intel Prozessor "benötigen", und nicht gleich 250W@5Ghz coolen möchten, nur der I5 9600K übrig. :D
Kurze Frage: Wie hoch wäre der Wert für einen Ryzen 2700X, wenn der max. OCed ist? Liegt das dann bei ca. 150-175W? (Mir ist bewusst, dass der Vergleich bei ca. 4-4.2Ghz für den Ryzen im vergleich zu einem I9 auf 5Ghz nicht auf augenhöhe ist :))
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.065
#16
Ein Punkt der auch noch wichtig wäre. Da es sich um OC handelt, welche Spannung liegt an? Wurde manuell getunt oder bezieht sich das auf das Auto-OC vom Board? Und welcher Workload liegt an? AVX?
 

sTOrM41

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.499
#17
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.656
#18
Soviel wieder mal zu der Behauptung das AMD ja soviel Strom bräuchte und heiß wird.
Naja, fairerweise muss man auch sagen, dass AMD keine 5Ghz liefert, der 2600/2700 macht meist bei 4.3 Allcore Schluss.
brauchst nicht denken das so ein ryzen 2700x bei 5ghz weniger verbrauchen würde^^
Sofern er das überhaupt schaffen würde, was halt nicht der Fall ist.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.111
#20
Top