Bericht Counter-Strike: Die bekannteste Mod der Welt ist 20 Jahre alt

Mohni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
304
Bin seit dem ersten Tag dabei gewesen und meine Favouriten waren beta 4 - 6. Danach ging es meiner Meinung nach bergab. Habe damals mit meinem Clan (Grüße gehen raus an BuBu) auf jegliche LAN's, Turniere oder Ligen gespielt und die geilste Zeit meines Lebens gehabt. Heute kann ich dem Spiel nichts mehr abgewinnen, aber dennoch ist es das Game was mich mit Sicherheit am meisten geprägt hat :)

Happy Burzeltag CS <3 <3 <3
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.147
Macht doch bitte für eure DER, DIE, DAS Sesamstraßen Diskussion ein extra Thread auf.... :schluck:

BTT:
Ich habe es damals auch gesuchtet ohne Ende. Von der Schule nach Hause gekommen und direkt Rechner an, bevor ich die Schuhe ausgezogen habe.
Das Schöne war, dass sich aus dem Spielen von Counterstrike richtig viel soziales gebildet hat. Ich war in einigen Clans unterwegs und hatte entsprechend auch viel Kontakt zu anderen Spielern. Das war damals relativ neu und ich behaupte, dass Counterstrike damals der Durchbruch für Multiplayer Spiele war, wenn es darum geht, dass sich Leute zusammenfinden. Sei es online via Teamspeak, auf LAN Parties oder eben daraus auch im Real Life.
Legendär waren die LAN Parties mit CS Turnier, die in einer kleinen Häusersiedlung stattgefunden haben. Jedes Haus konnte man mieten, in jedem Haus hat sich ein Clan eingemietet und dann wurde die ganze Siedlung verkabelt und gezockt, gegrillt und gefeiert.

Weiß einer, wie diese LAN Parties hießen?
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.306
Habe ebenfalls mit 1.0 gestartet und in jungen Jahren viele viele Stunden versenkt und irgendwann nach tausenden Stunden 1.6 aufgehört - etwas die Lust und vor allem Zeit verloren. Und mit Source oder CZ bin ich sowieso nie warm geworden.

Dann jedoch vor etwa einem Jahr in CSGO eingestiegen und finde es überragend. Ja, man muss sich dran gewöhnen und die Nostalgie etwas beiseite schieben. Und ja, auch wenn ich das Wallbangen schmerzlich vermisse - das Gesamtpaket ist bei GO definitiv ein großer Schritt nach vorn. Und CS ist bis heute (!) das einzige Spiel neben Q3A, welches ich wirklich gezockt habe. Klar, hier und da mal ne Runde Battlefield oder was auch immer ausprobiert - aber das war immer nach spätestens 70 oder 80 Stunden Gesamtspielzeit vorbei.

Happy Birthday!
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.713
Thumbs up if you’re still watching this in 2019


Lyrics

 

Geckoo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
226
Vorher hat man dieses System mit einer Handynummer gekoppelt, was teils Sinn gemacht hat, da es mehr Aufwand bedeutet nach einer Sperre sich einen neuen Acc zu machen
Stimme ich vollkommen zu, fänd ich auch gut, wenn das zusätzlich wieder eingeführt wird. Aber es funktioniert halt. Die Kombination mit dem Trust Factor (auch super verhasst) sorgt dafür, dass diese neuen Accounts eben nur mit anderen neuen spielen. Ich war bei der Ankündigung auch erst sehr geschockt und enttäuscht. Aber ihr trage alle meine Spiele in einer Datenbank ein, die auch cheater tracked. Und seit dieser Umstellung gibt es eben bedeutend weniger genannte cheater in meinen Spielen. Und ich denke nicht, dass alle cheater auf teure private Cheats umgestiegen sind.

Drei englische Worte und eine hier geläufige Abkürzung. Nicht vergleichbar. Aber ich werde hier jetzt aufhören darüber zu argumentieren.
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
981
Somit spielte man aus der Not heraus immer wieder nur CS und dies trug wohl einen maßgeblichen Anteil dazu bei.
Irgendwann ging ich dann zu keiner LAN mehr.
Mir war das zu blöd immer nur das gleiche zu spielen.
Meinen großen Monitor und PC mit WAKÜ würd ich auch nicht mehr schleppen wollen... Ich würd eher sagen das Breitband Internet hat die LANs überholt. (neben dem Alter)
Auf den LANs wurde ja auch alles mögliche hin und her kopiert...

Wenn ich meiner Frau sag :
"Schatz du bist am Wochenende alleine mit den Kindern... ich fahr zu einer LAN Party"
würd ich ein:
"Oida, spielts online wie jeden Abend"
hören.
 

goringo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
113
Seit knapp einem Jahr verfügt das Spiel zudem über anpassbare Waffen-Skins, die von Community-Mitgliedern entworfen werden und über den Steam-Shop oder als Belohnung für abgeschlossene Spiele erhältlich sind.
Skins sind schon mehrere Jahre aktuell. Außerdem können auch Skin-Boxen mit einem kaufbaren Key geöffnet werden.

Ansonsten schöner Artikel über meine einzige Multiplayer-Liebe, und das schon seit 16 Jahren.

Danke dafür! <3
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.870

ger.ruler

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
149
Ein Traum ist relativ.
Auf meinen LANs hatte kaum einer Kohle für einen guten Rechner geschweige denn damals für neuere Spiele (es gab noch keine Sales im Vergleich zu heute). Somit spielte man aus der Not heraus immer wieder nur CS und dies trug wohl einen maßgeblichen Anteil dazu bei.

Irgendwann ging ich dann zu keiner LAN mehr.
Mir war das zu blöd immer nur das gleiche zu spielen.
Quake, Diablo, StarCraft, Warcraft, BlobbyVolley, TowerDefence Maps etc, die Auswahl an fetzigen LAN-Games war groß genug :D und damals nahm es auch keiner so genau mit Raubkopien, daher waren unsere LAN-Partys immer günstig
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.794
seit Anfang an dabei gewesen bis Source rauskam, EZ Headshot Bullshit, deswegen mit competetive gaming aufgehört, 1.3 beste. RIP Ocrana, meine alte Heimat. Grüße an defconer und mina!
1.3 fand ich auch top :)

1x im Jahr Clan-LAN mit ~30 Leuten... 25kg Monitore schleppen... etc.pp

Damals gab es noch die NCSL - da haben wir eine Saison Liga 1 geschafft, aber da wir zu 51% "Fun"-Clan waren, wurde da nix professionelles draus (nur irc #5on5 mal bei diversen Trainings ausgeholfen ;))

Kennt noch jemand GameSurf? Meine erste Adresse damals, war da später auch mit Admin... 0815*Clan - beste ever :D

Obwohl wir ursprünglich aus der Quakecke kamen, war nachher 80% des Clans CS und BF. Q3 Instagib gab es aber noch lange von uns Server. CS und BF sowieso... An Steam-Beta mitgewirkt und eine 3-stellige SteamID bekommen ;) Ist sowas heute was wert? Biblio mit ~300 Spielen ^^

fy_pool_day only Server, Sniper only... etc.pp.

Verrückt wurde es, als ich letztes Jahr mal CS GO ausprobiert habe, da brauchte ich erstmal nen Moment, mich wieder auf dieses komische Aiming umzustellen ^^
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.147

Capthowdy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
675
Würde immer noch gerne CS:GO aktiv spielen, leider hat Valve kein Interesse an einem ordentlichen Anti Cheat. In fast jedem Match kassiert man entweder dermaßen offensichtlich oder "legit" und dann meistens ein Full Team welches "legit" einen einfach wegdrückt.

Wer intelligent cheatet wird nicht gebannt bei CS. Die Quote ist einfach extrem hoch und ja ich hab einen alten Account mit hohem Trust Factor und >500 Wins...
Der Hauptgrund wieso ich CS:GO, nach über 3600h, vor knapp einem halben Jahr aufgegeben habe. Auf dem Global Rank für mich einfach nicht mehr spielbar. Das Schlimme ist, dass der eigene Trust Factor immer weiter fällt, je öfter man random mit Cheatern gematcht wird. Das konnte ich schön daran sehen, dass meine Mates plötzlich Warnungen bekommen haben. Erst Gelb, dann irgendwann Rot. Der Grund ist offenichtlich: das Gegnerteam haut pauschal für alle Reports raus, auch wenn nur einer cheatet. Je mehr der Trust Factor fällt, desto öfter wird man mit offensichtlichen Cheatern gematcht, sowohl im eigenen Team, als auch im Gegnerteam. Man bekommt immer mehr Reports für Cheating und selbst die Full Cheater Teams, von denen du sprichst, drücken zum Spaß für alle Gegner Reports raus und schreiben das dann auch noch in den Chat. Ist der Trust Factor einmal im Keller, kommst du so schnell aus dieser Spirale nicht mehr raus, außer du spielst immer nur mit Mates die einen hohen Trust Factor haben, dann sieht das anders aus. Dumm nur dass die meisten meiner Mates halt nicht so High-Ranked sind und man will ja auch auf seinem eigenen Skill-Niveau spielen. Na egal. Ich hatte viele Jahre spaß mit dem Game und am Anfang war der Trust Factor wirklich eine super Sache und ist es wohl für die meisten noch immer.
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.870
Quake, Diablo, StarCraft, Warcraft, BlobbyVolley, TowerDefence Maps etc, die Auswahl an fetzigen LAN-Games war groß genug :D und damals nahm es auch keiner so genau mit Raubkopien, daher waren unsere LAN-Partys immer günstig
Quake 3, Diablo 2, Soldat, C&C Tiberian Sun, Unreal Tournament 99, Day of Defeat Source, Serious Sam, Worms 2, Carmageddon 2, RtCW Enemy Territory, Medal of Honor AA, Warcraft 3 Tower defense, Mini mauls und Custom Hero Line wars...da war was für jeden dabei XD
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
716
Moin,

schöner Bericht und lässt wirklich in Erinnerungen schwelgen :)

Für mich war Counter-Strike unverzichtbar auf LANs oder später dann beim Onlinegaming. Ich bin froh, dass es das Spiel noch gibt und so aktiv auch gespielt wird. (unabhängig der Version jetzt).
Auch wenn man sich mal anschaut, wie professionell die Übertragungen durch die ESL oder generelle die Majors sind, merkt man, wie sich das Spiel entwickelt hat und Massen binden kann.

Ich bin lange nicht mehr so aktiv wie früher, aber freue mich immer mal wieder ne Runde zu zocken.

Grüße,
mRcL
 

Mohni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
304
Weiß einer, wie diese LAN Parties hießen?
die legendären MTA Lans :)
MTA

Waren wir bei den ersten beiden dabei und haben Sie sogar gewonnen ;)

btw habe ich damals (war später dort auch Admin) sehr viel auf der Pommesbude gespielt (Grüße gehen raus an Ketch und Majo) :D
Und auch wenn sie es vielleicht nimmer wissen, aber Frank und Jan-Frederik waren auch als dabei ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.911
Hab mit Beta 0.52 angefangen und bis CSS aktiv gezockt.
 
Top