CPU Mining nebenbei

ceem

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
1.531
Hi Leute

Habe mir gerade ne neue CPU 8700k gegönnt und frage mich ob sich Mining lohnt.

Auf https://whattomine.com/coins gibts ja nur eine Übersicht für GPUs. Ist es überhaupt Sinnvoll mit meiner CPU zu minen?
Falls ja - bei welchen Coins hol ich am meisten aus der CPU raus?

Danke schonmal
 
Nicht ohne Grund sind auf der Seite keine CPUs gelistet. Das bringt mal gar nichts.
 
Ich habe das ganze mal bei XMR angeschaut und ein 3930K kommt da bei 4 Kernen zum minen auf nicht mal 200H/s, wohingegen eine R9 390 um 800H/s liegt.
 
Mit Threadripper sind anscheinend >1000 möglich und der braucht weniger Strom als ne Vega vermute ich.
 
CPU Mining lohnt sich durchaus, man hat leider nur ein Problem: In einem Rechner hat man in den allermeisten Fällen nur Platz für eine einzige CPU. Mein Ratschlag: Lasst bloss die Finger von Monero, Cryptonight lohnt sich bei der aktuellen Difficulty von Monero kaum, mit CPU gemined zu werden.

Ausschlaggebend ist grundsätzlich die Anzahl der Kerne und Threads, die Taktrate ist weniger wichtig. Mit seinen 6 Kernen ist der 8700k schon ein effektiver Prozessor für CPU-Mining.

Viel besser ist jedoch ZCoin (Lyra2z), als Miner eignet sich da ganz gut der cpuminer-opt-3.7.9-windows. Der 8700k müsste locker an mindestens 1 Mh/s kommen. Ein i7-5820K schafft z.B. etwas über 800 kh/s

So Pi mal Daumen kannst du mit einem 8700k schon ca. 2 Euro am Tag machen, das ist fast vergleichbar mit dem Ertrag einer GTX 1060 3GB, die equihash rechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben