CPU Temperaturen vom X2

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
Hallo,


ich habe bei meinem X2 4800+ Toledo mit Asus A8N Sli Premium mit den Programmen Everest, Core Temp, Asus PC Probe und SpeedFan verschiedene Temperaturen.

Mit Everest

CPU 25
Mobo 34

Mit Core Temp

Core1 39
Core2 26
TCaseMax 57

Mit Asus PC Probe

Cpu 37
Mobo 34

SpeedFan


Cpu 37
Mobo 34

Alle Temperatur im Idle unter Windows bei 19Grad Zimmertemperatur bei 1200rpm mit einem Arctic Freezer 64pro.

1. Wie kommt bei Core Temps der Unterschied in den beiden Kernen zustande?!?

2. Warum zeigt Everst eine so geringe Temp an?

3. Welche Temperaturmesser gibt es?

4. Was kann die CPU an Temperatur ab?

Danke für Eure Hilfe!!

MfG
 

Ptrk

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.492
Beim C2D gibt es 3 Tempsenoren. Zwei für die beiden Kerne IM Prozessor und einer, welche die Temp am Spreader misst. Die letzte Temp ist meistens niederiger als die CoreTemps.
Möge mich jemand korrigieren, falls da mit den Sensoren Mist ist.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
Habe ich das richtig recherchiert, dass diese CPU Temperaturen von 65Grad aushält bzw. nicht überschreiten darf?

MfG

*Edit: Kann hier keiner helfen?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

TermyLucky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Ein Opteron DC (baugleich zu X2) existiert für jeden Kern einen Temperaturfühler. Du kannst beide mit CoreTemp auswerten/-lesen. Dafür musst du nur zwischen den beiden Kernen wechseln. Zusätzlich hat dein Mainboard noch einen Temperaturfühler im Sockel der CPU, der die Temperatur des Prozessors rechnerisch ermittelt (dieser Wert kann mittels BIOS total verändert ausgegeben werden).
Dein TCase max. wird für jeden Prozessor eigens eingebrannt (ebenso wie Vcore, TDP und Multi). AMD garantiert einen fehlerfreien Betrieb unterhalb dieser Temperatur. Bei höheren Temperatur kommt es auf Dauer zu Schäden bzw. Rechenfehlern, die Lebensdauer wird reduziert. Eine kurzzeitige Überschreitung dieses Werts sollte dagegen verhältnismäßig ungefährlich sein (im Falle eines Lüfterausfalls).
 

The-Heinz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
Hallo.

Ich möchte diesen Thread nochmals aufwärmen.

Ich habe mitlerweile einen Scythe Infinion montiert.

Im Lüfterbetrieb ist die Temperatur bei 19° im Idle für Core1 und bei fast 30° für Core 2.

Dieser krasse Unterschied zwischen den Cores, wie kommt der zustande?

Schwanken auch Eure Temperaturen zwischen den Cores? Wenn ja um wieviel?

Danke!!

MfG
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
DU musst bedenken das bei der Produktion die Qualität schwankt. Dann kann es sein das der Heatspreader auf der einen Seite der CPU nicht 100%ig Exakt aufliegt. Wobei bei dir der Unterschiedlich doch recht beachtlich ist.
Ich habe auch Unterschiede von bis zu 5° mit Core Temp.

Und ja, die CPU kann bis zu 65° vertragen, allerdings würde ich dir empfehlen das du niemals über 55° kommst, damit du im Sommer Reserven hast.

Everest ist kein ideales Programm zum auslesen der Temps. Core Temp ist hier das gängigste und genauste.

Jeder X2 hat Tempsensoren in der CPU. Diese können über das Mainboard ausgelesen werden.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
Nach ~ 45min Last unter der neuesten Prime95 Version hat Core0 ~54° und Core1 ~49° .

Sprich die Temperaturen nähern sich auf 5 Grad an. Mein TCase Max ist bei 57.
Allerdings dreht der Lüfter auch nur mit 800rpm.

Hmm, soweit so blöd, kann man wohl nichts machen.

MfG
 
Top