Dell m1530 Blu-Ray ruckelt

Lancaster

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
580
Hallo,

habe 2 neue Filme (Pink Panther 2 und Salt) auf Blu-Ray, die ich gerne mit meinem m1530 anschauen möchte. Leider ruckelt bei Beiden beim Anschauen das Bild so stark, so dass es wirklich keinen Spaß macht. Habe mit dem Notebook schon davor einige Blu-Rays angeschaut und die liefen immer ohne weitere Probleme. Als Software habe sowohl CyberLink Power DVD 9 Ultra (als auch alternativ Total Media Theater) ausprobiert. OS Win7 64bit. Beide mit dem selben Ergebnis. Auch den NVIDIA Treiber habe ich aktualisiert. Habe leider momentan keine ältere Blu-Ray von mir da, um zu Testen, ob dann das Problem auch auftritt. Bei Dell habe ich leider kein wirklich aktuelles Firmware Update vom Blu-Ray Laufwerk (es handelt sich um ein matshita bd-re uj-225S) gefunden.

Fällt einem vom euch noch eine Lösung ein?
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.116
Hardwarebeschleunigung ist aktiviert? Eventuell brauchst Du ein Update der Software? PPDVD 9 ist ja auch nicht mehr aktuell?

Wie hoch sind CPU und GPU Auslastung? Wie die Temps?
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.410
Das Problem hatte ich bei PowerDVD und WinDVD auch das bestimmte Filme geruckelt haben... Also hab ich mir mal andere Software angeschaut und bin dann bei ArcSoft TotalMediaTheatre 5 gelandet... Ich kann dir sagen es ruckelt nix mehr... Egalwelche BluRay ich abspiele kein ruckeln oder andere Störungen die gerne bei den anderen beiden Programmen auftreten... Es lohnt sich!
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.846
würde dir den vlc player empfelen, mit dem habe ich bei sowas nie probeme, und auch wenss komisch klinkt, windows media player, gerade bei hd material finde ich den vom abspielen her, hervoragend
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.410
Der VLC kann aber keine BD-Discs spielen wegen der Verschlüsselung... Und du müßtest erst mit externen Programmen umgehen was aber ILLEGAL ist...
 

3l3m3nt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
453
Jetzt mal der totale aussenseiter in Sachen Software :D

Also ich spiel Blurays grundsätzlich über Windows Media Player ab.
Vorher CodecPack installiert und alles war in Ordnung.
Damit habe ich auch keine Ruckler oder sontiges fesststellen können.
 

Lancaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
580
Zitat von Nitewing:
Hardwarebeschleunigung ist aktiviert? Eventuell brauchst Du ein Update der Software? PPDVD 9 ist ja auch nicht mehr aktuell?

Soweit ich das gesehen habe ist die Hardwarebeschleunigung bei blu-ray In POwerDVD9 gar nicht deaktivierbar. Software ist auf Stand von März 2011 mit Version 3901.51

Hardware

Wie hoch sind CPU und GPU Auslastung? Wie die Temps?

CPU Auslastung bei ca. 35 %. Temps von CPU und Grafik Beides in Ordnung (ca. 55 bzw 65 °C)
Allerdings "ruckelt" die Maus auch irgednwie, was nicht ganz zu den Werten passt.

Zitat von Nordwind2000:
Das Problem hatte ich bei PowerDVD und WinDVD auch das bestimmte Filme geruckelt haben... Also hab ich mir mal andere Software angeschaut und bin dann bei ArcSoft TotalMediaTheatre 5 gelandet... Ich kann dir sagen es ruckelt nix mehr... Egalwelche BluRay ich abspiele kein ruckeln oder andere Störungen die gerne bei den anderen beiden Programmen auftreten... Es lohnt sich!

Habe ich im Eröffnungsthread schon geschrieben, das ich ArcSoft TotalMediaTheatre 5 auch schon getestet habe, mit leider dem selben Resultat. :(
 

Lancaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
580
Auf einer Reserveplatte noch mal schnell Win7 neu installiert. Mit Power DVD 9 Ultra und Total Media Theater 5 immer noch das gleiche Ruckeln vorhanden. Müssten demnach nicht mehr dasselbe Problem haben?
 
Top