Dell U3014

Zockerwolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
404
Hallo liebe CB Community,

weiß jemand von euch, ab wann man denn den Dell U 3014 kaufen kann? Immerhin steht er schon auf der HP:

http://www.dell.com/us/corp/p/d/corp-comm/image-gallery-displays

Ich denke mal, dass der Dell wieder ein IPS Panel bekommen wird- Nun stellt sich meine Frage:

Dell U3014 oder lieber http://geizhals.de/641628 ?

Danke für eure Antworten :rolleyes:
Ergänzung ()

Achja Einsatzgebiet: Zocken, Videos bearbeiten, Office und manchmal Photoshop =)
 

Sporck

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.321
Wenn das Geld keine Rolle spielt, sehe ich das so wie HisN!!!
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.665
Aber nicht vergessen gleich auch noch etwas Geld für eine neue Grafikkarte einzuplanen. :D
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass eine GTX580 mit einer 2560er-Auflösung schon ganz schön ins Schwitzen kommt.

Aber so solls ja auch sein. Man schafft sich einen sehr guten Monitor an und reizt den dann im Laufe der Jahre mit neuen Grafikkarten immer weiter aus. Schließlich entwickeln sich GPUs sehr viel schneller weiter, als die Display-Technologie. (Auch wenn die GPU-Hersteller in letzter Zeit doch leider einen Gang runter geschaltet haben.)
Ein guter Monitor kann einen viele Jahre lang begleiten.
 

sdMAX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
421
Auf den 3014 warte ich auch schon die ganze Zeit bzw. auf den Preis und Verfügbarkeit.
Ich habe auf meinem Schreibtisch seit Jahren einen 27" HP und einen Dell 3007 und der HP wird jetzt durch einen 30er getauscht, entweder ich nehme noch den 3011 oder eben den 3014. Optisch gefallen mir die alten besser aber letztendlich zählt für mich dann auch zuerst der Inhalt und da muß man dann wohl erstmal abwarten bis das Teil ausgiebig getestet wurde.

Ich kann "HisN" aus eigener Erfarung auch nur zustimmen. Was kleineres kommt mir persönlich nicht mehr ins Haus.
 

sdMAX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
421
@sdMAX
Wäre cool wenn Du nach dem kauf vom 3014 mal einen Vergleich zum 3007 anstellst. Der steht bei mir auch noch aufm Tisch und wartet auf Gesellschaft. 3xFull-HD ist es einfach nicht. Im Landscape ist es nicht hoch genug, und im Portrait-Modus zu schmal^^
Wie ich Dell kenne wird der Prei zw. 1300 und 1500 USD/Euro liegen. Wenn es Richtung 1300 geht werde ich mir wohl den 3014 holen, bei 1500 muß er schon absolut top und deutlich besser als der 3011 sein und wenn es noch irgendwelche Probleme mit dem Backlight etc. gibt wirds bei mir auch erstmal noch der 3011 und ich warte bis sich was bezahlbares im 4k Bereich tut - gerade da ich auch viel Bildbearbeitung etc. mache kann mir nämlich auch die Auflösung kaum hoch genug sein.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.521
@Zockerwolf:
Auf jeden Fall würde ich den 30 Zoller kaufen, wenn der 2560 x 1600 bietet. Diese Höhe ist im Vergleich zu den billigen 1080 einfach zu extrem. Und gegen 1440 sieht man/ich es auch noch immer, sobald man in der Bildbearbeitung steckt, Office verwendet oder einfach nur im Internet surft.

@HisN:

Ich denke so schnell wird es keinen würdigen Nachfolger des Dell 3007WFP-HC geben.
Das ist neben dem HP ZR30w der schnellste 30 Zoller und die Nachfolger von diesem Dell waren alle deutlich langsamer.
Vielleicht wird er in Sachen Bildqualität vielleicht den einen oder anderen Punkt machen, den ein - auf Photoshop geschulter - Mensch auch wahrnehmen kann und kleine Features wie Pivot, mehr Anschlüsse etc.
Meiner Meinung nach ist in Sachen Bildqualität sowieso ein S-PVA Panel das Non-Plus-Ultra. ^^

Ich persönlich hätte am aller liebsten einen ca. 36-40 Zoll großen Monitor mit einer 4096 × 2160 Auflösung und natürlich (AM?)OLED für unter 2.000 Euro!
30 Zoll sind zwar super auf dem Tisch, aber nach bald 6 Jahren Gewöhnung könnte es mit einer Wandhalterung auch etwas größer sein. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Zockerwolf

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
404
Danke Jungs, ich werde jetzt einfach mal auf einen Testbereicht von PRAD bezüglich des DELL U3014 warten. ;)
Hoffentlich hat er kein Backlight Bleeding (-> Musste schon zwei Dell U2713 deswegen zurückschicken :( )
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
21.184
Ich persönlich hätte am aller liebsten einen ca. 36-40 Zoll großen Monitor mit einer 4096 × 2160 Auflösung und natürlich (AM?)OLED für unter 2.000 Euro!
30 Zoll sind zwar super auf dem Tisch, aber nach bald 6 Jahren Gewöhnung könnte es mit einer Wandhalterung auch etwas größer sein. :D
Genau der Monitor für Hisn. <3

Warum bauen die Hersteller keine Beleuchtungsmodule ein, wo viele LEDs auf der gesamten Fläche hinter dem Panel verteilt sind? Ist doch viel besser als oben, unten, links und rechts die LED-Leisten.
 

curie

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
971

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.521
Einfach abwarten, da Dell (jedenfalls früher) die eine oder andere Woche mit einem Sonderangebot hatte.
So habe ich mir den Dell 3007WFP-HC damals für 1150 Euro gekauft und drei Wochen später, ist der Preis wieder auf 1.500-1600 geklettert.
Für 1.200 Euro habe ich das Gerät nach ca. 1,5 Monaten wieder verkauft und mir sofort den Samsung 305T Plus gekauft, den ich noch heute besitze.
Das IPS-Glitzern muss man mögen bzw. ignorieren lernen, was für mich unmöglich war, da ich viel mit hellen Oberflächen gearbeitet habe. Vom Inputlag her, war es aber eine sehr guter Monitor! Überhaupt kein Vergleich zu den Nachfolgern bis zum 3011...
 
Top