Die letzten Jahre nichts passiert?

DeBaba

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
13
Hi, ich habe vor kurzen mit dem Gedanken gespielt mein System mal aufzurüsten.
Aktuell, bzw. seid ca. 10 Jahren, läuft mein System mit einem Intel i5-750 und Gigabyte P55M-UD2. Dieses System hat schon die ein oder andere Grafikkarte gesehen und nen bisschen mehr Ram in der Zeit bekommen. Zurzeit sind 16 GB (ist max) und eine GTX970 verbaut.

Da ich quasi Gratis ein Board mit FM2+ Sockel bekommen könnte, dachte ich mir, "guckste mal ob es da was gibt um mein System zu beschleunigen". Wie sich rausstellt ist das nicht wirklich der Fall, obwohl es 5 Jahre neuer ist.
Oder habe ich da was übersehen?

Dann habe ich geguckt, was gerade so aktuell ist und mich mal wieder ein bisschen versucht mit der Materie zu beschäftigen. Aber ich sehe nicht wirklich einen Grund meine CPU zu ersetzen... soviel Einfluss auf die Framerate habe ich nicht ausmachen können, bzw. das Preis-/Leistungsverhältnis rechtfertigt kein aufrüsten.
Dann doch lieber irgendwann mal wieder die Grafikkarte erneuern oder sieht da jemand in näherer Zukunft, dass die CPU nicht mehr ausreicht um die Grafikkarte mit genügend Daten zu füttern?
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.160
Man rüstet nicht auf weil es was besseres gibt sondern weil einem das was man hat für seine Zwecke nicht mehr ausreicht.
Aber ich sehe nicht wirklich einen Grund meine CPU zu ersetzen
Dann gibt es für dich auch keinen.

Wenn du trotzdem wissen willst was die letzten Jahre passiert ist:
https://www.computerbase.de/2019-03/cinebench-r20-community-benchmarks/
https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-750-vs-AMD-Ryzen-9-3900X/2773vs4044
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.098
Wenn dir die CPU reicht, musst du nicht aufrüsten! Das Geschenk vom AM2 würde ich ablehnen, behalte den Intel.
Und deine 4 Jahre alte Grafikkarte ist auch keine wirkliche Referenz.
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.837
Aber ich sehe nicht wirklich einen Grund meine CPU zu ersetzen... soviel Einfluss auf die Framerate habe ich nicht ausmachen können, bzw. das Preis-/Leistungsverhältnis rechtfertigt kein aufrüsten.
Dann doch lieber irgendwann mal wieder die Grafikkarte erneuern oder sieht da jemand in näherer Zukunft, dass die CPU nicht mehr ausreicht um die Grafikkarte mit genügend Daten zu füttern?
Es gibt schon jetzt einige Titel, bei denen Deine CPU mehr als nur grenzwertig agiert. Wenn Du diese Titel nicht spielst, dann ist das Dein "Glück".

Aktuelle CPUs bieten nicht nur mehr Kerne, sie haben auch eine höhere Leistung pro MHz und einen höheren Takt. Sobald das Spiel davon profitiert, wird der Leistungsgewinn enorm sein!
 

DitaSoft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
126

BoardBricker

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
981
Man kann natürlich mit dem Gedanken spielen, sich einfach mal einen modernen Rechner anzuschaffen. Ich denke ja nicht, dass du deine Kiste mit Win10 betreiben kannst. Aus verschiedenen Gründen wäre aber ein aktuelles Betriebssystem zu empfehlen.
Die Spannbreite möglicher Hardware ist da recht groß. Vom einfachen APU-System für Office und Internet bis hin zur Kiste für Hardcore Gamer ist da alles dabei, auch preislich.

Solange du zurecht kommst, brauchst du natürlich nichts Neues kaufen. Andererseits würde ich im Hinterkopf behalten, dass früher oder später eine Neuanschaffung fällig wird und vielleicht für den Fall schonmal Budget bereithalten.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.098
Naja, von den 4 GB der GPU sind nur 3,5 GB nutzbar, was sogar Nvidia 2016 mit 60 Euro (oder Dollar?) Entschädigung für die Käufer abgegolten hat. Keine gute Wahl leider und meilenweit von aktuellen GPUs entfernt.
Aber wie gesagt, wenn es reicht, muss man nix aufrüsten!
 

shadowrid0r

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.760
… Da ich quasi Gratis ein Board mit FM2+ Sockel bekommen könnte, dachte ich mir, "guckste mal ob es da was gibt um mein System zu beschleunigen". Wie sich rausstellt ist das nicht wirklich der Fall, obwohl es 5 Jahre neuer ist.
Oder habe ich da was übersehen?

Dann habe ich geguckt, was gerade so aktuell ist und mich mal wieder ein bisschen versucht mit der Materie zu beschäftigen. Aber ich sehe nicht wirklich einen Grund meine CPU zu ersetzen... soviel Einfluss auf die Framerate habe ich nicht ausmachen können, bzw. das Preis-/Leistungsverhältnis rechtfertigt kein aufrüsten. ...
In den letzten 10 Jahren passierte einiges. Vermutlich hast du was falsches gelesen.
Die Frage ist:
Bei welcher Auflösung spielst du welche Spiele mit welchen Settings bei wieviel fps, mit diesem System?
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.203
FM2+ Prozessoren werden sogar von älteren, hoch getakteten Core2Quad nieder geknüppelt. Selbst mein alter AMD Phenom II sägt an vielen FM2+ Modellen, die erst weit über 4Ghz Takt vergleichbare Rechenleistung bringen.

Den intel 750 ersetzt man mindestens gegen neuere und doch alte intel wie den 2600K. Ein aktueller intel von 2015 und neuer bringt dann von Haus aus über den höheren Takt und Fertigung die nötige Grundleistung um spürbar schneller zu sein.

AMD hat es noch geschafft seine CPU Rohrkrepierer AM4 kompatibel zu machen.
AMD A8 Series 9600
 
Zuletzt bearbeitet:

DitaSoft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
126
Ok du hast Ranglisten gepostet in denen die Performance von Hardware verglichen wird. Untermauert deine Aussage ja super.

Naja, von den 4 GB der GPU sind nur 3,5 GB nutzbar, was sogar Nvidia 2016 mit 60 Euro (oder Dollar?) Entschädigung für die Käufer abgegolten hat. Keine gute Wahl leider und meilenweit von aktuellen GPUs entfernt.
Aber wie gesagt, wenn es reicht, muss man nix aufrüsten!
Ist richtig das die Karte auf dem letzten halben GigaByte echt lahm wird. Wobei ich feststellen musste das viele Spiele (oder der Treiber?) damit umgehen können und den Ram garnicht erst voll machen.

Aber da der TE nicht wirklich was zum Einsatzgebiet des Rechners gesagt hat kann man auch nur schlecht bis garnicht einschätzen ob die Hardware adäquat ist und da sind solche Aussagen einfach über
Weder deine CPU, noch deine Grafikkarte taugt was.

Aber wenn es dir reicht, lass alles so. //Da hat er allerdings Recht

Für FullHD reicht die Karte locker und jemand der auf 5 Jahre alte Hardware upgraded spielt sicher nicht in 1440 oder gar 4k.

@DeBaba
Zum Thema es hat sich nichts getan. Ich nehmen einfach mal an das du die CPUs Clock for Clock verglichen hast. Das geht aber so einfach nicht denn zwischen den Generation bestehn IPC(instructions per cycle/clock) unterschiede sodas CPUs mit gleichem Nenntakt unterschiedlich schnell sind.
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.701
Ok du hast Ranglisten gepostet in denen die Performance von Hardware verglichen wird. Untermauert deine Aussage ja super.
Was hättest Du denn gerne?

Etwas was weit entfernt von den letzen Plätzen einer aktuellen Rangliste mit Produkten aller Preisklassen ist, taugt nichts.
Ob es Dir gefällt oder nicht.

Ich habe dazugeschrieben... wenn es reicht, soll er es lassen.

Lies nochmal den Threadtitel und dann reflektiere mal welche relevanten Infos Du dazu gebracht hast.
 

DitaSoft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
126

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.355
Der FM2+ war der Sockel für AMDs APUs, also eher für Low-cost Systeme.
Für Gaming Rechner war der nie gedacht.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.572
Auf FM2+ beschraenkt wirst du kaum etwas finden das mehr Leistung bietet.

Generell betrachet hat sich in der CPU Leistung schon etwas getan. Ein i7 3770k liegt bei 50% Mehrleistung zu deinem i5 750 LINK. Ryzen R5 1600 25% mehr als dieser LINK. Aktuelle CPUs (i9, Ryzen3) liegen wieder 30-50% weiter.
Es laesst sich natuerlich nicht vollkommen uebertragen. Aber man landet schon irgendwo bei der 2-2.5 fachen Leistung. Je nach Testszenario. In Cinebench (parallele Berechnungen) naehrt man sich dem zehnfachen LINK.
Um auf den Threadtitel zurueckzukommen: Die letzten Jahre ist schon einiges passiert.
 

Pocketderp

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
513
Auf FM2+ beschraenkt wirst du kaum etwas finden das mehr Leistung bietet.
Jep, auf den Sockel ist nix mehr im Handel und es waren schon seinerzeit keine wirklichen Spiele-Cpu's. Einige A10 waren vll fürs grobe gewappnet aber heutzutage macht man lieber einen Bogen um diese wenns nicht ne Heimkiste fürs Fernsehen oder zum Surfen sein soll.
 

Boahd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
88
Verglichen mit der CPU Entwicklung von 1999 - 2009 waren die letzten 10 Jahre sicherlich gemütlicher gewesen, was vor allem auch daran lag, dass Intel mangels Konkurrenz von der ersten 1. bis zur 7. Generation der Meinung war, dass ein i5 4 Kerne und 4 Threads haben muss (wobei auch der viel gescholtene FX meiner Meinung nach als 8 Moduler immer noch brauchbar performt, dafür dass sein Ruf so unterirdisch ist).

In den letzten zwei Jahren sind die Anzahl der Kerne aber gewaltig gestiegen und auch die Spiele machen teilweise gebrauch davon, hier wirst du schnell an die Grenzen kommen mit deinem i5. Was allerdings relativ konstant geblieben ist, ist der Leistungsbedarf von Betriebssystemen, Office, Internet, Casual Games usw., da kann mit dem i5 noch ordentlich arbeiten. Hätte ich 2009 versucht mit meinem Pentium 3 450MHz von 1999 im Internet zu surfen oder Windows 7 zu installieren, hätte ich definitiv mehr Probleme bekommen :D
 
Top