DigiCam im Angebot beim Interspar...

Cytrox

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.901
Hi,

bei einem großen Geschäft hier in österreich das von der Wurstsemmel bis zur Sat-Anlage so ziemlich alles verkauft, ist eine DigiCam im angebot - was haltet ihr davon?



(Anmerkung: Da es meinem Scanner nicht so gut geht, sah ich mich gezwungen die Bilder mit einer DigiCam zu schießen anstatt das Prospekt einzuscannen, ich bitte um Nachsicht).

Der Kaufgrund wäre dass Bilder meiner aktuellen DigiCam (Nikon Coolpix P60) die Bilder irgendwie "verrauscht" sind (siehe Bilder oben), obwohl die Lichtverhältnisse ok sind - bei meiner letzten DigiCam (beim Hofer (="Aldi) gekauft, vor 4 Jahren waren die Bilder hingegen äußerst klar, nur hatte sie halt nur 6 Megapixel und der LCD Bildshirm ging kaputt - kann man den eigentlich ersetzten?)...


Kleiner Hinweis noch: Da ich im bereich der digitalen Fotografie nicht wirklich Ahnung habe (von analoger Fotografie hab ich noch viel weniger Ahnung, schließlich gibt's da keine Megapixel xD) sind Kommentare aller Art willkommen :)
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
Und du meinst mit mehr Megapixel bei höchstwahrscheinlich schlechterem Sensor hast du weniger Bildrauschen?
http://6mpixel.org/?page_id=94

Versuch lieber mal deine aktuelle Kamera richtig zu bedienen. Also mal den Entwacklungsmodus einstellen, wenn sie einen hat. Ganz wichtig: Still halten, wobei sie ja auch einen Bildstabilisator hat. Auch hilfreich: Selbstauslöser! Das Drücken des Auslösers verwackelt oft so stark, dass das Bild unbrauchbar wird. Und bei dem Prospekt noch in den Makromodus, damit die Kamera auch scharf stellt.

Bei billigen Kameras oder qualitativ minderwertigen Kameras kommt es sehr stark auf die Bedienung an. Aus meinem Handy kann ich relativ viel rausholen, ich muss eben die passenden Modi auswählen.
 

eigs

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.432
Diese Kodak ist zwar billig aber nicht preiswert.
Die Kodak hat nur 1 Jahr Garantie, daran kann man wohl auch sehen, was Kodak selber davon hält. Denn wenn es so qualitativ hochwertig währe, dass es über 1 Jahr halten würde dann könnten sie doch auch 2 Jahre hergeben und müssten nichts extra einkalkulieren.

Wenn du etwas gutes haben willst, dann kauf dir eine Kompakte Canon gibt CHDK drauf und lerne die Einstellungen und Funktionen kennen. Denn eine Kamera im automatischen Modus macht auch teilweise automatisch die falschen Einstellungen.
 

Cytrox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.901
Diese Kodak ist zwar billig aber nicht preiswert.
Die Kodak hat nur 1 Jahr Garantie, daran kann man wohl auch sehen, was Kodak selber davon hält. Denn wenn es so qualitativ hochwertig währe, dass es über 1 Jahr halten würde dann könnten sie doch auch 2 Jahre hergeben und müssten nichts extra einkalkulieren.
Naja, Garantien sind ja teilw. Branchen-Spezifisch... Bei HDDs hat man 3 Jahre, bei Scannern 1 Jahr usw.

Wieviel ist denn bei DigiCams standard?

Wenn du etwas gutes haben willst, dann kauf dir eine Kompakte Canon gibt CHDK drauf und lerne die Einstellungen und Funktionen kennen.
CHDK?

Zitat von 1337 g33k:
Aus meinem Handy kann ich relativ viel rausholen, ich muss eben die passenden Modi auswählen.
Welches Handy hast du? Ich hab da nicht viele Möglichkeiten - Nur Auflösung, Weißabgleich und "Qualität" (Fein, Normal, Gering)
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
Ein Nokia N95. Tut aber doch nichts zur Sache. Gegen deine Nikon hat es keine Chance. Es gibt aber ordentlich Einstellmöglichkeiten. Motivprogramme (Automatik, Benutzerdefiniert, also Schnellzugriff auf was eigenes, Makro, Portrait, Landschaft, Sport, Nacht, Portrait bei Nacht), Blitz (Sprich die LED), Selbstauslöser, Serienbildmodus, Farbton, Sucherraster, Weißabgleich, Belichtungsausgleich, Bildschärfe, Kontrast, ISO-Empfindlichkeit. Und klar noch die Auflösung (bis 5 MP). Klingt auf den ersten Blick nach viel. Aber es ist alles, was man einstellen kann. Mehr geht nicht...
Was aber echt gut ist und in keiner Kamera vorhanden ist: Der Bewegungssensor im Handy richtet die Bilder immer so aus, dass sie am PC richtig herum angezeigt werdem.


Du könntest ja mal die Linse reinigen. Vielleicht ist die verschmiert.
 

eigs

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.432

Cytrox

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.901
So ich hab das auf der Seite mal durchgelesen, aber so wie's aussieht sind atm alle Kameras unbrauchbar? weil 1/1,6" Sensoren (war das nächst-kleinste, 2/3" wie im Artikel beschrieben scheint es nicht zu geben) gibt's erst ab 9 MP und die "Referenzkammera" kostet 200+ eur (auf eBay)

Würde aber erklären warum die Kamera vom Aldi klarere Bilder liefert...


Was mach ich jetzt? (Welche Kamera soll ich mir holen?)
 
Top