DMA-Problem mit CD-ROM/DVD-ROM?

Crosser

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
Beim Kofigurieren meines Rechners habe ich auf der Installations CD bei der Frage, ob ich den DMA Modus nutzen möchte am CD ROM und DVD ROM ein Häkchen gemacht und bestätigt.
Seitdem kriege ich den rechner nicht mehr gebootet, er bleibt auf der Hälfte hängen, schwarzes Bild und ein blinkender Kurser.

Im abgesicherten Modus komme ich noch hoch und kanndie Systemsteuerung aufrufen, aber wo kann ich den Fehler beseitigen.

Ich habe dann die Grafikkarte ganz gelöscht in der Hoffnung das er dann eine neue Hardwarekomponente erkennt und ich die Treiber neu installieren kann, aber nichts, jetzt habe ich keine Grafikkarte im Gerätemanager.

auch mit einer anderen Grafikkarte bleibt er hängen.????????? wer weis Rat ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Nabend Crosser,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe hast du den DMA Modus aktiviert doch nun kannst du nicht mehr booten. Richtig?
Soweit so gut, doch was hat das ganze mit der Graka zu tun?
Wenn du im abgesicherten Modus bist wechsel mal in den Gerätemanager und ändere die Eigenschaften des CD-Roms/DVD Laufwerkes. Dort kannst du die Nutzung des DMA-Modus bestimmen. Versuch das erstmal.
So long
MFG
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA Modus

Danke für den Tipp, werde ich gleich ausprobieren, dann melde ich mich wieder, jetzt umstöpseln.

M.fr.Gr.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Irgendwie hat das Ganze aber nicht wirklich was mit der Grafikkarte zu tun...
Wundere dich also nicht, wenn der Thread verschoben wird.

Ansonsten immer schön auf Prophet hören...dann klappt's auch bald wieder mit dem DVD-ROM...

Quasar
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

Hi Prophet,

habe in der Systemsteuerung bei der CD ROM und DVD ROM nichts von DMA Einstellungen sehen können, wo soll das sein?

Die Katastrophe begann auf jeden Fall, als ich auf der Grafikkarten CD ROM die beiden Häkchen für die CD ROMs im DMA Modus bestätigt habe.

Danke Quasar, daß Du mir Mut machst, kann ich wirklich gut brauchen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Re: DMA

Ich habe dir im Anhang ein Bildchen geschossen dort findest du die Einstellung für den DMA Modus unter Win98.
Wenn das auch nichts bringt dann würde ich eine radikalere Variante vorziehen.
MS-Dosmodus:
scanreg /restore und die Regestry zurückzetzen auf den Zeitpunkt vor der Treiberinstallation.
So long
The Prophet
 

Anhänge

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Mit Rechtsklick auf das Arbeitsplatz-Icon, dann auf Eigenschaften, dann den Reiter "Gerätemanager", dann auf CD-/DVD-Laufwerke, dann auf dein DVD-ROM und dann sollte es unter Einstellungen zu finden sein...

hth Quasar
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

sorry,

bin ich blind, ich hab dein Bild angesehen, genau so sieht es bei mir auch aus, nur wo ist da was von DMA ?

Ihr sprecht von "Einstellungen" , ich habe
"Allgemein" , "Eigenschaften" und "Treiber"
wo steht da Einstellungen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Versuchs mal unter dem Reiter "Eigenschaften" (könnte zumindest sein, hab kein HP-Brenner)
Evtl. hast du bei der Graka-treiberinstallation einen Software-DVD Player mitinstalliert, welcher dabei den DMA Modus aktiviert hat...
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ist der Eigenschaften-Reiter...
Ich hab nur win98, dort hieß es noch Einstellungen...
Bitte dies zu entschuldigen

mfg,
Quasar
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

Unter Eigenschaften steht bei mir:

Einstellungen: Optionen:
Trennen, da ist ein Häkchen dran
Syncrondatenübertragung, da ist kein Häkchen dran
Automatische Benachricht.bei Wechsel, mit Häkchen

Laufwerksbuchstaben usw.

nix von DMA
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Versuch das gleiche mal beim DVD-Rom, zumindest dort müßte die Option vorhanden und auch deaktivierbar sein...
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Aber die Treiber fürs Mainboard, sprich den SIS735-Chipsatz hast Du schon installiert, oder??

Ansonsten ist es kein Wunder, daß DMA nicht sichtbar ist, er ist nämlich dann auch nicht verfügbar....

Quasar
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

Habe ich probiert, die Einstellungsseiten sehen beide absolut gleich aus.

Ich würde mich ja jetzt gerne mal an die Radikale Variante von Prophet heranwagen, wer weis was dann noch alle schief geht.

scanreg hatte ich schon, da überprüft und sichert er nur die Registrierung.

wie geht es dann weiter ?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Sag mal ignorierst du jetzt alle anderen, nur weil die Prophet als erster geholfen hat? Quasar hat dir auch einen Lösungsansatz gegeben. Vielleicht könntest du ja mal auf seine Frage antworten.

DANKE
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Nich so böse...die Posts liegen nur 4 Minuten auseinander...vielleicht hat er meinen nicht gesehen, weil noch am antworten war...
Außerdem: Wer nicht will, der hat schon.. :)

gute n8,
Quasar
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

sorry

Qusar habe ich glatt übersehen.
Aber ich kann mir das durchaus vorstellen, daß der SIS Treiber noch nicht installiert ist. Wo sehe ich das, ob oder ob nicht.

Inzwischen habe ich beide ROMs raus und nun läuft er halbwegs.
Kann es sein, daß ich die beiden ROMs hochgejagt habe?
Wäre schön wenn wir die nächsten Tage noch mal posten könnten.
Tagsüber brauche ich den Rechner immer, da ist es zeitlich schlecht.
Ich hatte alle Karten aus den PCI Slots raus und der findet immer noch eine hardware, wofür ere Treiber installieren will.
Die Herkules habe ich im AGP Steckplatz, vielleicht hängt das mit dem SIS Treiber zusammen?

Bis morgen !
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ich habe mal eingegriffen...

-> Wer den Thread nicht wiedererkennt: nicht wundern. Ich habe den Namen ans Thema angepaßt und das Ganze ins richtige Forum verschoben. So sollte das Problem besser zu lösen sein! <-

@Crosser
Hattest du eigentlich mal gesagt, was für ein Windows du dein Eigen nennst? Ich habe Windows 2000 und da kann ich den DMA-Modus nicht am Gerät selbst, sondern nur am Controller umstellen! Im Falle von IDE-Geräten lautet der Eintrag im Geräte-Manager "IDE ATA/ATAPI-Controller" oder so ähnlich. Da solltest du finden, was du suchst.
Vorher wäre aber, wie bereits richtig gesagt, eine Installation der korrekten Treiber fällig. Wenn du das nicht hinbekommst, gib Bescheid, dann sehe ich noch mal nach, wie das bei mir war. Ich hab dasselbe Board und dieselbe Graphikkarte wie du (nur ohne TV-Out). Du hast auf jeden Fall gut gekauft!
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Re: DMA

Original erstellt von Crosser

Aber ich kann mir das durchaus vorstellen, daß der SIS Treiber noch nicht installiert ist. Wo sehe ich das, ob oder ob nicht.
Hmm das müsstest du eigentlich wißen. :) Wenn nicht dann ist es nicht verwunderlich das es zu Problemen kommt. Das gab/gibt es auch mit den Via Chipsätzen dort muss auch erst der 4 in 1 installiert werden bevor die Graka installiert werden kann.
MFG
 

Crosser

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
DMA

Hi Lord Kwutek,

danke für dein Hilfeangebot, nehme ich gern an.
Ich arbeite mit Winows 98.
Ich glaube in den Treibern liegt das Urproblem, damit habe ich mich schon immer schwer getan.
Bei der Board Software habe ich auch jedes mal folgende Fehlermeldung erhalten:
Fail to copy SNDSYS.INF
???
 
Top