DPC Latency Checker Lag Problem

t4mm3r

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
Hi Leute,

ich hab schon seit längerer Zeit immerwieder starke Lags in Spielen, in Windows merke ich nichts davon.
Das Spiel bleibt halt kurz hängen, manchmal 2-3 hintereinander kurz. Sind das Treiberprobleme, oder Festplatte? Bei großen Datenmengen bleibt manchmal das System komplett für 5 Sekunden hängen, (Kopieren, Lesen, Schreiben gleichzeitig zB).
Habe damals AHCI per Registry aktiviert, weil ich bei der Windowsinstallation vergessen hatte umzustellen.



System:
Windows 7 SP1 64Bit + neuste Updates
e8500 @ 3,16ghz
4GB aXeram 1066Mhz DDR2
Nvidia GTX 260 (290.53)
Asus P5Q Pro (neuster Intelchipsatztreiber)
1TB Samsung (AHCI Modus)
480Watt Seasonic Netzteil
Vsync: AUS

Wäre über Tipps dankbar
 
1

1668mib

Gast
Mit Verlaub, aber ich bezweifle dass der DPC Latency Checker ein geeignetes Tool für die von dir beschriebenen Probleme sind... Eine Latenz von ~3500 Microsekunden (also 3,5 Milli-Sekunden) wirst du in einem Spiel nie und nimmer bemerken... das Tool ist für absolute Echtzeitanwendungen gedacht, wo auch Jittering eine Rolle spielt usw... Spiele sind keine Echtzeitanwendungen...
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
was empfiehlst du mir nun? vermutlich ist es die Festplatte oder das Betriebsystem oder oder...

Hab garkeine Ahnung wo ich anfangen soll
 
1

1668mib

Gast
Also wenn du nebenher größere Festplattenaktivitäten hast, dann könnte man ja die Annahme treffen, dass vielleicht die Beanspruchung der Festplatte daran schuld ist...
Dass bei parallelen Zugriffen auf eine Platte die Leistung dieser rapide abfällt sollte eigentlich kein Geheimnis sein...
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
ja das ist mir klar, ich wollte ja nur ein Beispiel nennen...

vielleicht ist es ein Treiberkonflikt? im Geräte-Manager ist alles korrekt installiert
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
so sieht es bei mir aus wenn ich spielen möchte, kannst du mir noch sagen worauf ich achten muss? spiel stürtz ab wenn ich das tool im hintergrund anhabe :(

was ist auschlaggebend? Soll ich am besten dieses Windows 7 SKD Kit runterladen?

hard pagefault habe ich leider keine ahnung was das ist


Ergänzung ()

Hiernochmal ein Bild von der IRQ Verteilung, Graka teilt sich mit einigen Komponenten


ich wäre über hilfe extrem dankbar um diese lags wegzukriegen
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
neuster treiber bringt keine besserung -.-
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
kannst du mir helfen ich schaff das einfach nicht

wenn ich xperf -on latency eingeben will kommt die meldung: xperf: error: NT Kernel Logger: Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn sie bereits vorhanden ist. (0xb7).

ich habe prozesse beendet die in frage kommen würden, habe auch neugestartet dann eingetippt und es ist nichts passiert

hoffe du kannst mir das erklären

kann man das auch mit dem performance tool kit machen?


*update*
hab etwas rumprobiert und es versucht manuell zu starten in dem ich die kernel.etl datei ausgewählt hatte

 
Zuletzt bearbeitet:

IDontWantAName

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
956
die Kernel-Datei geht irgendwie nicht, das ist nur eine temporäre Datei. Mann muss das immer mit -d in eine neue Datei schreiben und diese dann nutzen.

Btw, der "Fehler NT Kernel Logger: Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn sie bereits vorhanden ist. (0xb7)." kommt wegen ProcessExplorer oder LatencyMon, diese Programme dürfen nicht gleichzeitig laufen.
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
bei mir laufen die Programme auch garnicht gleichzeitig, ProcessExplorer habe ich nicht drauf

Kannst du das mit -d erklären wie du das meinst? Ich habe als Laie davon wirklich garkeine Ahnung :(

Danke für deine Hilfe
 

IDontWantAName

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
956
das ist ok so. Alles ist perfekt!

Packe die DPC_Interrupt.etl (RAR, 7z) und schieb sie auf Zippyshare.com oder mediafire.com und schick mir den Link.
 

dowant120hz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
557
dürfte vermutlich an der nvidia karte liegen
einfach mal nvidia treiber deinstallieren und ohne testen
die lags sollten dann vermutlich weg sein

ich hatte das problem mit 4 verschiedenen nvidia karten auf mehreren mainboards
einzige lösung war leider ne ati zu nehmen
 

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
dowant120hz danke für dein beitrag, vermutlich wirst du recht haben, ich hoffe jemand kann die DPC_Interrupt.etl analysieren, denn ich bin mit meinem Latein am Ende, am liebsten würde ich mir ein komplett neuen PC kaufen, jedoch muss ich in mein Keller Projekt investieren und warten

hoffe ich darf hier den Link posten

Link zu DPC_Interrupt.etl mit WinRar gepackt 12,5MB
http://www2.zippyshare.com/v/44701991/file.html
 

IDontWantAName

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
956
also, ich würde sagen dein C-Media-Soundchip ist das Problem:



Alle 20s hast du diese Spikes.



Schau mal nach einem Treiberupdate, wenn das nichts bringt deaktiviere alle Soundeffekte in der Lautstärkeregelung
 

Anhänge

t4mm3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.436
okay danke für deine analyse, es handelt sich um ein USB Soundchip (Siberia V2), ich habe die Version 1.20 auf dem System, ich werde mal die treiber deinstallieren und neuinstallieren.

hoffentlich ändert sich was
 
Top