Drucker bis 70 Euro

Amor

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1
Hallo liebe Computerbase-Community

Ich suche einen Drucker der nicht mehr als 70 Euro kostet und seinen Papiereinzug nicht oben hat.
Am liebsten wäre mir natürlich auch wenn die Tinte bezahlbar wäre.
Leider kenne ich mich mit Druckern nicht aus deshalb bin ich auf eure Hilfe angewiesen.
Es wäre sehr nett wenn ihr mit bei der Suche helfen würdet.

Liebe Grüße

Euer Amor
 

Andymiral

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
753
Hi,

ich stand neulich vor dem gleichen problem. Wollte auch einen der seinen Papiereinzug nicht oben hat, allerdings war von allen verglichenen drucker meiner meinung nach der hier am besten

http://www.amazon.de/Epson-Expression-Multifunktionsdrucker-Drucker-Kopierer/dp/B008VZMUB8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1360526456&sr=8-1

Hat einzelpatronen (kosten ca.9 euro)

Papier fach ist hinten nach oben gerichtet, war in diesem fall kein problem mehr WEIL der Drucker wlan fähig ist
Kannst ihn also in jede beliebige ecke stellen wenn du wlan hast!

Bin bisher sehr zufrieden. Drucke aber auch nicht viel, paar rechnungen im monat!
 
N

noname676

Gast
Moin Amor,

ein paar Informationen wären nicht schlecht.

Farbdrucker oder reicht Schwarz-Weiß?
Qualität wichtiger, oder Seitenkosten?
Wie viele Seiten druckst Du im Monat?
Ist das Budget absolut fest, oder wäre auch 80-90 Euro noch drin?
Darf der Drucker gebraucht sein (evtl. mit 1 Jahr Händlergewährleistung)?

Falls dir Schwarz-Weiß reicht, empfehle ich dir den Kyocera FS-1300D (siehe Signatur).
Für Farbdrucker-Seiten zahlst Du rund fünf- bis zehnmal soviel pro gedruckte Seite.
 
Top