DSL Einwahl

StErN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
27
Hi Leute,

hab seit Freitag DSL bekommen. So jetzt zu meinem Problem. Wenn ich meinen Rechner frisch gebootet hab und ich auf meine Verbindungsverknüpfung klicke passiert nix!!! Erst nach ca 45 Sekunden erscheint das Einwahl Fenster. Und dann erst kann ich mich einwählen. Doch wenn ich dann disconnecte und dann wieder online gehn will geht es sofort. Als ob sich die DSL Leitung erst "warmlaufen" würde :)

Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke im Voraus
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
DSL-Modem nicht ausstecken



Schaltest du das DSL-Modem mit aus ? Das braucht immer 'ne
Weile bis es sich initialisiert hat.

Helli
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Ja das könnte es sein wenn du dein Modem immer mit austellst dann muß es sich bei jeden Neustart erstmal wieder mit der Gegenstelle syncronisieren. Das dauert natürlich etwas. Bei mir läuft das Modem immer egal ob der Rechner läuft oder nicht. Wenn du das umgehen willst solltes du das Modem auch immer an lassen.

JC
 

StErN

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
27
Mmh,

an dem kanns net liegen. Hab das DSL Modem noch nie ausgesteckt ... das is immer an.
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Wie denn.....



Wie wählst du dich denn ein ? Über's DFÜ oder über
'ne Einwahlsoftware ala T-Online ?

Es darf keine Telefonnummer angegeben werden.


Helli
 

Colt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
16
benutzt du winxp, da ist es nähmlich normal, dass man 15sek nach dem booten und einloggen ins system nichts machen kann. winxp zeigt zwar den desktop aber nichts geht wirklich, folglich kannst du dich auch nicht einwählen.(ist bei win2000 auch nicht wirklich anders)
 
U

Unregistered

Gast
Wär mal interessant, wie Du die Einwahl (dfü) konfiguriert hast; außerdem welche NIC du drin hast, welche Protokolle installiert sind usw.
 

StErN

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
27
Hi

Ja benuzte WinXP. Und ich benutze meine eigene NIC 10/100 und habs sie auf 10 half duplex laufen. Ich wähle mich über DFÜ ein ...
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Deaktiviere das TCP/IP-Protokoll für die Netzwerkkarte, mit der du ins I-Net gehst. Wenn du eine zweite Karte fürs LAN drinhast, gib dieser eine feste IP.
 
J

JD

Gast
Cfos

hi stern,

ich kenne das problem, da ich beruflich mich mit der T-Sch** auseinandersetzen muß.
lade dir mal das Programm von http://www.cfos.de/ runter und installiere es.

dann erstelle eine neue t-online dsl verbindung....danach müßte dein problem weg sein..

jd
 

StErN

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
27
Hi Leute,

Es lag an dem TCP/IP Protocoll !!! Das Cfos Programm hätte das Problem auch gelöst. Habs probiert. Also ich wollte mich nochmal bedanken für Eure Vorschläge!

Ihr seit klasse
 
Top