Dual Gpu für Monitor

legit_tobi

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
5
Moin,
Ich habe ein kleines Problem, ich kann meinen 2. Monitor nicht an meine Vega 64 anschließen, der eine hat auch nur 60hz wenn der 2. läuft, (normal 144hz) da er nur VGA und DVI hat, sollte ich mir ne 2. Graka holen, und wenn ja, würde ne gt610 genügen?
 
nehm doch nen dp auf dvi adapter für den 2. Monitor.
 
Puh. Satzbau.

Also: Versteh ich das richtig - sobald du einen zweiten Monitor anschließt laufen bei dir beide nur auf 60 Hz und du denkst es liegt an der GPU?
Kann ich so nicht bestätigen - geht. Das hat mit der Art des Anschlusses auch erstmal nichts zu tun.

Es gibt allerdings Probleme wenn man im Browser Hardwarebeschleunigung anhat, dann werden beide tatsächlich auf 60 Hz geregelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PayWithBitcoin
Bitte mehr Details zu deiner Hardware.
Vermutlich genügt ein DP --> DVI-Adapter.
 
Hol die einen HDMI-DVI Adapter oder einen HDMI-VGA Adapter, das wird günstiger sein und weniger Aufwand verursachen. Oder das ganze entsprechend für Displayport
 
Das verträgt er nicht, endlose Bildfehler, mit dem Adapter ist er fast unbenutzbar und der Hauptmonitor wechselt eben auf 60hz nurnoch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Weedlord
Es wird definitiv ein Montior oder Kabel Problem sein, ich habe mit meiner Vega 64 und einem 144 sowie 60 hz Monitor keinerlei Probleme. Und wie DJKno schon schreibt, nutze den DVI Anschluss statt Analog zu arbeiten.
 
Wenn es um Monitore geht, wäre die Angabe der beiden Monitore eventuell hilfreicher gewesen als alles andere...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog, cvzone und taeddyyy
Zitat von DJKno:
Auf keine Fall mit VGA hantieren, wenn der Monitor DVI hat.


Musst du gar nicht drauf hinweisen aktuelle Grafikkarten können gar kein VGA mehr.

@ TE man kann eine weiter kleine Grafikkarte einbauen und daran den Monitor betreiben ...

Aber die Bildfehler kommen ja nicht von ungefähr ... da würde ich mal Adapter und Kabel tauschen um das auszuschliessen.

Man sollte schon den Hauptmonitor auf 144Hz laufen lassen können und einen weiteren mit 60 Hz ( Auflösung aber bitte beachten und nennen ! )

Probleme machen aber aktuell die Treiber oft noch bei solch unterschiedlichen Hz zahlen so das Bildaussetzer bei dem 144 Hz Monitor auftreten können alle paar Sekunden mal.
Das wird zumindest oft berichtet von Usern die beide Monitore an einer Grafikkarte betreiben.
 
Zitat von xxMuahdibxx:
Musst du gar nicht drauf hinweisen aktuelle Grafikkarten können gar kein VGA mehr
Es gibt aber tolle Adapter die sogar aus einem digitalen DP oder HDMI-Signal ein analoges Signal auf VGA zaubern. Daher ist der Hinweis nicht unberechtigt.
 
Allerdings bezweifle ich, dass es wirklich am Monitor liegt. Ich hab eine ähnliche Konstellation (zweiter Monitor VGA weil kein anderer Anschluss vorhanden) seit 8(?) Jahren problemlos laufen. Anfangs mit DVI > VGA Passiv-Adapter, seit der neuen Grafikkarte HDMI > VGA Aktiv-Adapter.
Vermute eher Treiber/Konfigurations/Kabel/Adapter-Problem.

Hat denn der zweite Monitor auch Probleme, wenn er allein betrieben wird? Oder nur in Kombination der beiden?
 
Zitat von Mihawk90:
Allerdings bezweifle ich, dass es wirklich am Monitor liegt. Ich hab eine ähnliche Konstellation (zweiter Monitor VGA weil kein anderer Anschluss vorhanden) seit 8(?) Jahren problemlos laufen. Anfangs mit DVI > VGA Passiv-Adapter, seit der neuen Grafikkarte HDMI > VGA Aktiv-Adapter.
Vermute eher Treiber/Konfigurations/Kabel/Adapter-Problem.

Hat denn der zweite Monitor auch Probleme, wenn er allein betrieben wird? Oder nur in Kombination der beiden?
Der hat desöfteren auch so Probleme könnte tatsächlich am Adapter liegen darum hab ich derweil nur einen am laufen.
 
Wenn er auch allein Probleme hat würde ich erstmal die Kabel und/oder Adapter tauschen. Kann durchaus sein dass der Grafiktreiber durch ein defektes Kabel oder Adapter in einen "Fallback"-Modus geht damit es überhaupt irgendwie funktioniert, aber dann eben nicht richtig. Wenn der dann richtig läuft kann man immer noch beide zusammen anschließen.
 
Zurück
Top