DVB-C Karte gesucht

superfalse

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
598
Wie ich heute erfahren habe, wird bei uns im Studentenwohnheim das via Satellit empfangene TV-Signal in DVB-C umgewandelt, weshalb meine kürzlich erstandene DVB-S/S2-Karte logischerweise nicht funktioniert.

Nun bin ich also auf der Suche nach einer DVB-C-Karte und, nicht zuletzt, da ich von der Materie kaum Ahnung habe, weiß nicht so recht, welches Modell angebracht wäre. Am besten natürlich so günstig wie möglich, leider werden aber gerade diese Modelle in der Regel eher schlecht bewertet. Und es scheint auch viele Kompatibilitätsprobleme zu geben...
Für die DVB-S-Karte habe ich 50€ gezahlt (ist bereits auf dem Rückweg), wesentlich mehr sollte es für die neue Karte auch nicht werden.

Ich nutze Win7 x64, Mainboard ist ein ASRock 870 Extreme3 mit AMD-Chipsatz. Die beiliegende Software ist mir relativ egal, da ich den DVBViewer nutzen möchte. Fernbedienung ist auf zweitrangig. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen?
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525

superfalse

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
598
...leider ein ca. 10 Jahre altes, höchstens noch gebraucht erhältliches Modell - da bin ich etwas skeptisch. HDTV wäre btw. auch nett. Ja, ich weiß, dass ich ohne weiteres nur ARD und ZDF in HD bekomme, aber die Privatsender sind mir sowieso fast egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
Habe selbst eine Terratec Cinergy C PCI HD. Bin sehr zufrieden, inzwischen wird eine spezielle Version des DVBViewer mitgeliefert, die normale sollte also kein Problem sein.

Derzeit gibt es sie wohl nicht mehr zu kaufen, ich habe sie Anfang 2008 für 75€ gekauft. Gebraucht sollte es sie locker für 50€ geben.


Alternativ kannst du sich mal über die Cinergy T PCIe Dual informieren. Die hat aber keine Möglichkeit ein CI-Modul anzuschließen. Die Cinergy C kann man diesbezüglich erweitern. Wie es mit HD+/CI+ aussieht müsstest du dich informieren, Kabel BW sendet zum Glück unverschlüsselt. :) Brauchst du bei Sat aber eh nur für die privaten HD-Sender (außer Servus und Anixe).
 

superfalse

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
598
Ich habe nun eine TechniSat CableStar HD2 (meines Wissens baugleich mit der Cinergy C PCI HD). Der aktuelle Treiber ist installiert und die Karte erkannt, aber weder Windows Media Center noch DVBViewer finden irgendwelche Sender. Irgendeine Idee dazu?
 

superfalse

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
598
Für die Nachwelt: mithilfe des Blindsuchlaufs in TransEdit habe ich doch noch die Sender gefunden, nun läuft alles einwandfrei. Die ProsiebenSat1-Sender fehlen zwar, aber das ist kein großer Verlust.
 
Top