DVD Laufwerk ist zu langsam

Canis Lupus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
45
Hallo zusammen,

zunächst mal die Hardwarebeschreibung:
Dell Notebook, Inspiron 640m, Intel core2duo T7200, Sata HDD WD 120GB, Intel Chipsatz 945GM, Grafik on Board, DVD Brenner Toshiba/Samsung TSSTcorp TS-L632D

Wenn ich nun mit CDex 1.51 eine CD in mp3 Files konvertieren möchte, dauert das ewig lange. Die gleiche Prozedur auf meinem Athlon ( Beschreibung sie unten ) dauert ( 5 min. Titel) ca. 10-12 sec. Auf dem Notebook 4-5 min.!!! Der Unterschied ist also schon sehr extrem. Was die Einstellungen in CDex angeht, die sind auf beiden Rechnern gleich. Mein Eindruck ist, daß das DVD Laufwerk einfach nicht richtig anläuft. Auf dem Athlon läuft es - hörbar - mit voller Drehzahl. Die IDE Schnittstellen habe ich im Gerätemanager auch kontrolliert, stehen auf DMA, wenn verfügbar.
Habe auch schon das Laufwerk im Gerätemanager deinstalliert und Win neu gestartet um die Neuinstallation des Treibers herbei zu führen, hat aber nichts gebracht.


Hat da jemand ne Idee?

Grüße, Mick
 

Kai-Q

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
296
Ich habe so ein ähnliches problem. Wenn ich was konvertieren möchte, dann geht es zu 99% auf meiner CPU Auslastung (ich merke wie der Rechner in die Knie geht). Wenn ich das Konvertieren unterbrechen möchte, dann braucht das System ewig den Prozess zu schließen. Da geht es am schnellsten es unter dem Windows Task Manager selber zu beenden.
Würde auch gerne wissen woran das liegt.

Apropos, woran kann das liegen. Wenn ich auf der Eject Taste meines Brenners drücke, bleibt die CD/DVD-Lade geschlossen. Sie geht erst bei merhmaligen betätigen der Tate auf.
 
Top