DVI auf HDMI mit Sound?

Sebastian21

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hi

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier im richtigen Bereich bin, sollte ich falsch sein tuts mir leid.

Vorneweg ich hab so gut wie keine Ahnung von der ganzen Technik. Deswegen kann es gut sein das mein Anliegen eine totale Anfängerfrage ist.

Zum Problem:
Ich habe mir vor kurzem einen neuen Fernseher gekauft, da es mal Zeit war sich von der alten Röhre zu verabschieden. Der Fernseher ist angekommen und alles läuft super, bis auf eine Sache. Ich will gerne meinen Rechner mit dem Fernseher verbinden um DVDs zu schauen. Problem ist die Grafikkarte (GeForce GTX 285) hat ja nur 2 DVI Anschlüsse. Also hab ich mir ein DVI auf HDMI Kabel geholt. Aber DVI kann ja soweit ich weiß kein Sound übertragen (ist ja auch eine Grafikkarte und keine Soundkarte).

Der Fernseher selber hat recht viele Eingänge also wollte ich halt den PC per DVI auf HDMI verbinden und für den Sound diese Cinch Stecker benutzen. Ich weiß nicht ob die wirklich so heißen, es sind 2 Stecker einer weiß der andere rot. Beim Fernseher, kann ich aber jeweils nur ein Eingang "auswählen". Das heißt ich hab entweder ein Bild ohne Sound oder ich hab Sound dafür kein Bild.

Gibt es ne Möglichkeit wie ich beides bekomme? Ein Adapter oder was ähnliches?


MfG
 

nixdagibts

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
322
Grundsätzlich kann man per HDMI auch Ton übertragen, aber:
- erst ab einer gewissen Spezifikation. Ich glaube ab 1.3. Dabei ist auf die Anschlüsse und das verwendete Kabel zu achten
- ich weiß nicht, wie es sich verhält, wenn man einen Adapter dazwischen hat. Das könnte Probleme machen.

Schau doch erstmal in dieser Richtung weiter. Also ob deine Grafikkarte das unterstützt.

Vielleicht hilft auch dieser Thread:
https://www.computerbase.de/forum/threads/gtx-285-mit-hdmi.542719/
 
Zuletzt bearbeitet:

DerEineDa

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
Zu deiner Frage: Nein, es gibt keine kostengünstige Möglichkeit Bild-Signale über DVI und analoge Ton-Signale aus der Soundkarte zu einem HDMI-Stecker zusammenzuführen.

Das musst du aber wahrscheinlich auch gar nicht. Es wäre hilfreich gewesen, wenn du das Modell deines TV genannt hättest. Dann könnte ich dir genau sagen, wie du das verbinden musst oder ob das überhaupt geht.

Es ist so, dass du die Chinch-Eingänge deines Fernsehers nicht mit jedem beliebigen Videoeingang kombinieren kannst. Normalerweise funktionieren immer nur ganz bestimmte Video- und Audio-Eingänge zusammen.

Ich weiß, dass dein Vorhaben mit jedem mir bekannten Samsung-Gerät funktioniert. Bei Samsung hat immer ein HDMI-Eingang die zusätzliche Bezeichnung "DVI" und es gibt immer einen zugehörigen Klinken-Eingang für den Ton. Siehe zB hier:

http://img15.imageshack.us/img15/8994/019bj.jpg

Dort hat der HDMI-Eingang Nummer 3 die Bezeichnung "DVI" und es gibt auch einen "DVI Audio In" für den Ton. Das ist ein Eingang für einen 3,5mm Klinkenstecker (das ist ein ganz normaler Stecker, mit denen die Lautsprecher an deine Soundkarte angeschlossen werden, oder dein Kopfhöhrer an deinen MP3-Player). Die aller meisten anderen TV-Geräte machen das genauso: Es gibt einen speziellen HDMI-Eingang (hier mit DVI bezeichnet), für den es auch einen zugehörigen Audio-Eingang gibt.

Bei dem eben gezeigten Beispielfoto brauchst du also neben dem normalen "DVI auf HDMI-Kabel" für das Bild noch ein "3,5mm Klinke auf 3,5mm Klinke-Kabel" für den Ton, also zum Beispiel so ein Teil:

http://www.amazon.de/Hama-Kabel-5mm-Klinke-auf/dp/B00005UP6P

Du musst also Video und Audio mit eigenen Kabeln getrennt voneinander verbinden. Gut möglich, dass dein TV-Gerät die gleichen Eingänge hat.

Nachtrag: Ich möchte noch erwähnen, dass die Soundqualität von Flachbildschirmen normalerweise stark zu wünschen übrig lässt. Deswegen würde ich dir eigentlich empfehlen, lieber mit einem "3,5mm Klinke auf Chinch (rot/weiß)-Kabel" von deiner Soundkarte an einen Audio-Receiver oder eine Stereo-Anlage zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.445
Oder du schließt einfach das S/PDIF Kabel an die GraKa an und schwups wird auch Ton übertragen. Musst dann nur unter Windows das Wiedergabegerät wechseln.
Natürlich musst du dann auch ein DVI-D (ob Single Link reicht, weiß ich nicht) > HDMI Adapter haben.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das du ein halbwegs aktuelles Mainboard mit Digitalausgang hast.

@marcus2:
HDMI ist schon ab 1.0 für Bild+Ton vergesehen.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Es gibt eine Möglichkeit den Sound in die Grafikkarte einzuspeisen, sodass diese selbigen in das HDMI-Signal einspeisen kann.
Dazu musst du ein digitales Tonsignal (SPDIF nennt sich das) abgreifen. Das geht entweder hinten am Mainboard, wenn so ein spezielles Kabel bei der Karte dabei ist, dass vom Koaxialen Audioausgang des Mainboards (Orangefarbene Cinch-Buchse, muss nicht immer vorhanden sein) zu dem runden Anschluss neben den DVI-Ports der Grafikkarte führt.
Eine gibt noch eine andere Methode mit dem selben Ergebnis. Dazu musst du aber den Rechner öffnen und in die Bedienungsanleitung deines Mainboards schauen. In diesem Falle wird ein kleines Kabel, das im Lieferumfang der Grafikkarte enthalten sein sollte, mit dem SPDIF-Header auf dem Mainboard und der Grafikkarte verbunden.

Wichtig bei beiden Vorgehensweisen: Das Standard-Soundausgabegerät in Windows muss dann der digitale Ausgang sein.
Falls du noch weitere Fragen hast, dann stell sie ruhig.:)
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... die meisten Boards haben einen SPDIF Anschluss auf dem Board (2-3 Pin: siehe Handbuch). Die GTX285 sollte, wenn sie SPDIF hat, einen 2 adriges Kabel (dieses mit dem Board und Grafikkarten SPDIF verbinden) und einen DVI zu HDMI Adapter dabei gehabt haben. Mit diesem wird dann auch der Ton zum Fernseher übertragen.
 

Sebastian21

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3

Abe Cosmos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
616
Ich kenne mich mit GForce nicht so aus aber kann eine GTX485 nicht direkt Bild und Ton auf DVI ausgeben?

Schau mal im Gerätemanager welche Audiogeräte Du da hast, da sollte was von HDAudio mit Namen Deiner GPU stehen
 

Abe Cosmos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
616

DerEineDa

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
@Sebastian21:

Du musst im Menü einstellen, dass du bei HDMI1 den Ton über die PC/HDMI1-Audiobuchse haben willst. Hier die Anleitung:

http://www.toshiba-om.net/LCD/PDF/German/ZV635-37424755-German.pdf

Zum Anschließen gucke auf Seite 11 unter "So schließen Sie einen PC an den Anschluss HDMI an". Das hast du aber schon getan.

Zum Aktivieren des Eingangs gucke auf Seite 46 unter "HDMI 1 Ton".

Dann müsste das so funktionieren.

Solltest du aber die Möglichkeit haben, deine Soundkarte intern über ein SPDIF-Kabel mit der Grafikkarte zu verbinden, solltest du wirklich lieber das tun, wenn du dir das zutraust. Dann erfolgt die Tonübertragung digital statt analog.
 

Sebastian21

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Danke DerEineDa

Hat alles geklappt. Fürs erste reicht mir der Sound so. Vielleicht versuch ich mich später mal an dem SPDIF-Ding.

MfG
 
Top