Efix Chip MAC

iliketurtles

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
Hallo

weiß jemand zufällig, ob der Efix chip mit jedem Intel CPU arbeitet oder nur mit bestimmten ?

hat jemand schon OsX auf einem pc mit intel cpu installiert ?
wenn ja, wäre nett mir zu erzählen, welche hardware genau drinn war..

mein onkel braucht nämlich nen neuen pc und da mein Windoofs mal wieder stört, will ich ihm lieber nen MAC zusammenbauen, alerdings hat er keine 1000€ :D
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
mit efix habe ich mich noch nie näher beschäftigt.
wofür wird der pc denn gebraucht? wäre vielleicht linux eine alternative?
 

iliketurtles

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
für einfache pc arbeit wie surfen etc..
ich glaube nicht, dass mein onkel linux kapiert, selbst ich hab damit probleme..
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.833
Das Problem an EFI-X ist mit Sicherheit nicht die CPU,
sondern der Hersteller und der Chipsatz des Mainboards/der Hauptplatine.

Perfekt funktionieren so z.B. meist DFI und Intel Mainboards, welche aber einen Intel Chipsatz (etwa P45/X48/P55/X58) brauchen.


MfG

tmkoeln
 

pgAction

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
60
Einfach mal auf den LINK klicken. In der Hardware Compatibility List stehen alle unterstützten Prozessoren und Mainboards drin. Habe das Efi-X momentan mit einem e8400 auf einem Gigabyte EP35-DS4 laufen.

Sockel 1156 wird nicht unterstützt, genauso wenig wie AMD. Also muss man entweder auf den alten Sockel 775 zurück greifen, oder zum teuren Sockel 1366 greifen.

Die Funktion des Efi-X ist eigentlich recht einfach, und wenn alles einmal funktioniert auch nicht anfällig. (zumindest nicht bei mir)
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
also grade wenn es nur um so einfache sachen geht wie im internet surfen dann sollte linux eigentlich kein problem sein, je nach dem welches linux du nimmst ist die bedienung sehr ähnlich wie bei windows und kinderleicht.
ich glaube nicht, dass mein onkel linux kapiert, selbst ich hab damit probleme..
wo hast du denn die probleme? vielleicht kann dir ja hier jemand weiter helfen.
 

pgAction

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
60
Zumal ja Linux auch eine Ecke billiger ist als alleine das Efi-X plus OS-X (zusammen mind. 250 Euro)
 
M

MC BigMac

Gast
Wenn Hilfe benötigt wird in Sachen Linux, kenne mich ein wenig aus. Einfach in ICQ mit Nachricht anfragen.
 

iliketurtles

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
ich hab mal ubuntu ausprobiert..
nicht mein fall...

wenn es ein linux gibt, was eine fast identische windowsoberfläche mit fast identischen programmen hat, würde ich das zur not auch mal ausprobieren...
 
M

MC BigMac

Gast
schau dir mal Linux Mint an, das sollte zu mindestens mit der Windows Oberfläche näher kommen. Wenn es um Spielereien geht ist Kubuntu(KDE Oberfläche) weit vorne.

OpenSuse ist überladen, 4,3 GB von Daten.
XFCE ist ähnlich wie Ubuntu, nur sparsamer.
Lubuntu hat die geringsten Resourcen Hunger, bietet aber von Programme nichts an.
 
Zuletzt bearbeitet:

iliketurtles

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
also gute programme oder ähnliche wie Excel Word etc sollte auf jedenfall mit dabei sein, apple hat ja da iWork
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.833
Kennst du OpenOffice? Das gibt es eigentlich in den Paket Quellen zu jeder Linux Version.


MfG

tmkoeln
 

iliketurtles

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
sry aber open office ist der letzte schrott.. da wird mein onkel nicht klar kommen...
 
M

MC BigMac

Gast
wieso soll OpenOffice schrott sein, das immer hin besser als Office 2007 schrott.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
sry aber open office ist der letzte schrott..
der grund für diese meinung?
wäre der erste den ich kene der mit microsoft office klar kommt und mit open office nicht, solange es nicht in den professionellen bereich geht ist die bedienung ja fast identisch.
jeder der versucht auf legalem weg an software zu kommen die es nich gratis zum download gibt. wenn du meinst dir software auf anderen wegen beschaffen zu müssen werde ich dich wohl kaum davon abhalten können, vor allem da dieser pc aber für jemand anderen ist würde ich dir doch sehr dazu raten auf legale software zu achten.
 
Zuletzt bearbeitet:

iliketurtles

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
meine tante arbeitet bei ner schule, wo es apple software gratis gibt... ob se wirklich gratis is, weiß ich nicht, aber egal :D
 
Top