Eigenbau-PC

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
Hallo!

Da es hier ja schon einige Themen bezüglich ganzen Pc's gibt, wollte ich euch bitten auch zu meinem ein paar konstruktive Kommentare abzugeben. thx schonmal im Voraus!

Ich möchte mir einen reinen Gaming-PC um die 1000-1100€ zusammenstellen und werde nicht Overclocken. Beim Zusammenbau wird mir geholfen und ich lege Wert darauf das ich meine Teile im Laden kaufen kann. Grundsätzlich ist das keine große Einschränkung, ich hab halt nur nicht immer den besten Preis.
Mein derzeitiger Plan:

Asus P5B P965

C2D E6400 Boxed

x1950 pro oder
x1950xt

2048MB DDR2-667 Kit

Seagate 7200.10 250GB 16MB SATA II

Thermaltake Matrix Midi-Tower schwarz

Seasonic S12 380W


Was haltet ihr davon?
Soundmäßig geb ich mich mit dem Onboard-sound zufrieden, ich hab nur ein billig 5.1 System.

lg,
Blaufrosch
 

Alkcair

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.137
Das Asus P5B P965 hat eine Menge Bugs und ist deswegen nicht empfehlenswert, was du eher nehmen könntest, wäre das MSI P965 Neo-F als Alternative. ;)
 

virox

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
23
willste nicht lieber den e6600 der hat 4mb anstatt nur 2 mb cache wie der e6400 - er kostet ja auch nicht viel mehr als der e6400
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
also ich würde statt der seagate, eine samsung oder maxtor nehmen.
das NT ist gut, aber evtl wäre das seasonic s12 430W empfehlenswerter.
der E6400 sollte auch reichen, da muss kein e6400. gibr bessere boards con asus und msi. das ds3 oder ds 4 von gigabyte sind auch sehr gut.
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Also ersma: Onboard Sound sollte reichen;)
An Stelle des Asus P5B P965 würde ich ebenfalls eher das MSI empfehlen.
Da ein Gamer PC eher ne gute Grafik als ne CPU braucht würde ich sagen der e6300 reicht, solltest du nicht der Meinung sein nimm den e6600.
Grafik ist in Ordnung denke ich.
Beim RAM pass auf was du nimmst da DDR2 in Sachen Kompatibilität der letzte Dreck ist. Hab in den letzten Monaten 2 PCs zusammengebaut und jedesmal musste erst ein anderer bestellt werden.
Nimm als Festplatte die Samsung mit 250 GB. Ist billiger, leiser und in der Geschwindigkeit tun die sich alle nicht viel (ich hab selber eine Seagate drin bin also kein Markenverteidiger).
Netzteil hab ich bisher immer billige gekauft. Ein paar Leute können das jetzt wahrscheinlich gar nicht verstehen, aber die reichen eigentlich auch. Musst halt nur schaun, dass es auch leise ist, falls nicht einfach zurückschicken.
Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen.
 

virox

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
23
das enermax liberty is meiner meinung nach ein gutes nt...

da kannste alle nicht benötigten kabel vom nt abklemmen... und leistung hat es auch genung auf denn einzelnen leitungen.

das liberty gibts in verschiedenen versionen von 400W aufwärts :)

es ist kompatibel mit dem atx standart 2.2 ... natürlich ist es auch abwärtskompatibel
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
Danke für die Antworten!

Das Gigabyte Motherboard bekomm ich um 143€, ich hab gelesen da gibts Probleme mit dem SATA RAID. Was ist das?

Das Enermax liberty 400w gibts um 70€, das seasonic s12 430W um 90€. Brauch ich wirklich so viel Watt?

Bei der Festplatte bin ich mir nicht sicher, ich hab viel gutes über seagate gelesen und die samsung ist gerade mal 7€ billiger.

Bei der Grafikkarte, welche denkt ihr sollte ich nehmen?
Ich werd mich warscheinlich für den E6300 entscheiden weil der Preis-Leistungs mässig wirklich gut ist.

lg,
Blaufrosch
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
RAID ist eine Art "Festplattenkopplung". Die bekanntesten Arten sind RAID 0, wo Festplatten zusammengefasst werden, wodurch man fast die doppelte Übertragungsrate hat und die Kapazität der Platten addiert wird, und RAID 1, wo Festplatten gekoppelt werden und das gleiche enthalten. Dies ist dafür da, um Datenverlust zu verhindern, falls sich mal eine Platte verabschiedet (passiert eig eher seltener;) ). Ich denke mal das wirst du eh nicht brauchen.

Ist recht einfach und unpräzise erklärt, kannst auch einfach unter wikipedia mal nach RAID suchen da gibts mit Sicherheit nen 20 Seiten Artikel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Las dein System wie es ist..... nur ein etwas stärkeres Netzteil wäre Sinnvoller (450W) damit du beim nächsten Grafikkarten Tausch nicht gleich wieder ein neues brauchst.
Raid ist für dich wohl uninteressant, also unwichtig und ansonsten schau halt das du MArken Ram nimmst. Kein MDT die machen auf Asus ein paar Probleme. Crosair, Crucial oder Mushkin wären hier erste wahl. Wobei die Crosair Vavle Select recht günstig zu bekommen sind.

Als Grafikkarte Würde ich die X1950pro nehmen und mir ende nächsten JAhres eine DX10 Karte anschaffen.
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
Also doch beim Asus Board bleiben?
Als RAM Hab ich mir gedacht:

Corsair ValueSelect DIMM Kit 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667)

sind die ok? Wie viele Steckplätze für RAM hab ich eigentlich bei dem Board?

Netzteil:

Enermax Liberty 500W (97€) oder Seasonic S12 500W (zwischen 115 und 125€)

lg
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
So, ich hab jetzt eine etwas überarbeitete Zusammenstellung:

Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 boxed 174,80€

ASUS P5B, P965 118,60€

Kingston ValueRAM DIMM Kit 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667) 217,00€

PowerColor Radeon X1950 Pro Extreme 189,90€

Seagate Barracuda 7200.10 250GB 75,90€

Seasonic S12 380W ATX 2.0 retail 69,95€

Cooler Master Centurion 534 Midi-Tower, schwarz 68,40€

Samsung SH-D163 SATA schwarz bulk 18,90€

Logitech OEM Internet 350 Keyboard Black 13,20€

Logitech Pilot Optical Mouse Black 8,99€


Die RAM sind denke ich kompatibel, bei Maus und Tastatur hab ich keine hohen Ansprüche.
Was mich unsicher macht: Intel hat ja starke Preissenkungen angekündigt, wan glaubt ihr ist es soweit (zahlt es sich aus mit dem Kauf zu warten?)

lg,
Blaufrosch
 

BlackRainbow

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
241
Wenn es um NT geht kann ich dir nur die neue Dark Power PRo Reihe von
Be Quiet empfehlen. Sind auch ned überteuert^^
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
Beim Netzteil bin ich mir irgendwie noch nicht so sicher. Da ich wenn ich mithalten will in ein bis zwei Jahren meine Graka wieder aufrüsten muss frag ich mich ob es sich vielleicht mehr auszahlt jetzt schon ein Netzteil mit 530W(102,90€) zu kaufen, damit ich mir dann kein neues mehr zulegen muss.
Oder ist da auch ein 530W von be quiet zu schwach? Wie viel Strom werden die neuen DX10 Karten brauchen?

Wie ist es eigentlich mit dem Gehäuse, ist das ok? Ich hab da wirklich keine Ahnung.

lg,
Blaufrosch
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.431
Also...
Das Seasonic 380W reicht im moment, das S12 430W kostet aber keine 90 wie du geschrieben hast sondern ~62€ im vgl zu biilig netzteilen hast du vor allem den vorteil dass zb ein seasonic bedeutend leiser ist, nen besseren wirkungsgrad hat usw.
Obs sinn macht jetzt schon ein 500W+ NT zu kaufen... keine Ahnung müsste eine graka der 8800gtx klasse nicht auch noch mit nem 430W NT laufen?
Nvidia empfiehlt 450W allerdings hat ein 430W Seasonic locker mehr leistung auf der 12V schiene als manch billiges NT mit deutlich mehr Watt. Dazu kommt dass folgende modelle mit ähnlicher leistung (zb 8900GT) sicher weniger strom fressen werden.

Und in 2 jahren ist die technik ja auch schon wieder nen schritt weiter und du bekommst dann bessere NTs für weniger geld.

Das Gehäuse ist top.

Die starken Intel preissenkungen sind erst für Q2 2007 angekündigt.
 

NiK-I_I

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
847
Hi

also das hier hab ich vorhin für einen anderen Thread gemacht, aber aber ich finde es passt auch hier sehr gut!

zusammengestelt bei Hardwareversand:



mfg


NiK
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
thx, ich bin grad am überlegen ob ich übers internet bestellen soll, ich war ja ursprünglich der Meinung das ich nur bei shops in der Umgebung einkauf. Auf jedenfall spricht preislich einiges für Hardwareversand....

Meine neue Zusammenstellung:

Corsair ValueSelect DIMM Kit 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667)
Gigabyte GA-965P-DS3
Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 boxed
PowerColor Radeon X1950 XT, 256MB
Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II
Seasonic S12 380W
Cooler Master Centurion 5 Midi-Tower
Samsung SH-D163 SATA schwarz

Ist das Netzteil zu schwach? Und brauch ich unbedingt einen Kühler auf der Graka?

lg, Blaufrosch
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
ja die letzte zusmmenstellung ist schon besser !
würd aber lieber NT von BQ430DP nehmen ist günstiger und ebenso gut...
und bei der Seagate gleich ne 320er mit NCQ
die graka hat nen guten kühler drauf !
mobo soll spitze sein...rest ok..
mfg
 

Blaufrosch

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
28
@ testeron

die 250GB Seagate hat soweit ich weiß auch NCQ und mehr speicher brauch ich eigentlich nicht.

@ NoD.sunrise

Enermax Liberty 400W ATX 2.2-----> reicht das auch aus?


Was haltet ihr von Connect3D X1950XT, ist die schlechter als die PowerColor X1950 XT?

lg,
Blaufrosch
 
Zuletzt bearbeitet:
Top