Eine Kompakte muss hier

B

Bender Bieger

Gast
Suche eine kompakte kamera. Habe mir viele Tests bisher durchgelesen und bin letzlich bei zwei Kandidaten hängengeblieben, die ich in betracht ziehen könnte.

a)LX5
c)S95


Ich suche und brauche eine Kompakte für immer-dabei zuhaben. Letzlich sind schnelle Fotos, einige Einstellmöglichkeiten, gute Bildqualität(das wichtigste überhaupt) und ab und zumal Filme drehen( zweitrangig ). Die S95 ist hier der kompakteste, aber die beiden anderen Kandidaten liegen mir auch gut in der Hand. Ich bin auch nicht so ein Typ, der seine Kamera in die Hosentasche steckt.

Fotografiert wird eig. alles möglich. Hauptsächlich aber Familienfotos, Landschaften.

Was empfehlt ihr mir oder wollt nur noch was genauers wissen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphacrypt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
120
Die Panasonic kann ich auch nur empfehlen, macht geniale Fotos und Videos :)
 

Virilian

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.912
Ziemlich neu ist auch die Pana Lumix FX 77. Sehr klein und handlich und mit Touchscreen. Ich hatte die letztens in der Hand, weil Freunde die für ihre Eltern gekauft haben und die macht nette Bilder. Auch innen bei weniger Licht war es noch durchaus ansehnlich. Allerdings nur 5-fach Zoom.
 

DarthLeini

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
225
In meiner Familie haben wir 3 Pana TZ5 und alle sind absolut zufrieden.
Die Folgemodelle sind ebenso genial.
Bilder machen diese Kamera´s geniale, meine TZ5 hat noch keine HD Videoaufnahme und paar Megapixel weniger aber ist trotzdem genial das Teil.
Egal ob "Macro" Aufnahmen oder Landschaft, einfach genial
 

baXus1

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.189
Zitat von Hyla:
Ich habe auf 8MP gedrosselt (Bidrauschen).
Hat bei der Kamera keinen Einfluss auf das Rauschverhalten. Ein Skalieren am PC bringt min den selben Efffekt.


@TO
Deine Bedenken bezüglich der LX5 kann ich nicht verstehen. Die S95 hat gerade mal 15mm mehr Brennweite. Wenn dir die LX5 nicht zugroß ist, ist diese die bessere Kamera.
 
B

Bender Bieger

Gast
Alles nette Kandidaten. Aber mir fehlt immernoch schwer sich zuentscheiden. Ich will max. Bildqualität. Natürlich sollte die Videofunktion nicht fehlen, aber das bieten alle 3 Kandidaten, wenn auch mit unterschiedliche Qualität.

Zeichnet eig. die LX5 mit 24p, 30p? Und gibt da beim Filmem optischen Zoom? Konnte ich leider nirgendwo lesen.
 

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.182
von der Kompaktheit kommt keiner an Canon Powershot S95 an! Für seine größe macht es recht gute Bilder.

Ich selbst habe mir die Olympus XZ-1 geholt. Ist 2011 im Januar erst schienen. Ist im Vergleich zu Canon, Lichstärker und hat einen größeren Sensor. Etwas bessere Bildqualität..

Die LX-5 ist ähnlich wie die XZ-1, aber XZ-1 ist lichstärker bei größeren Sensor.

Ich hatte auch die Wahl zwischen LX5, XZ-1 und Canon S95...


Wenn du Wert auf Bildqualität setzt dann kannst du dir ruhig die LX-5 oder XZ-1 kaufen, die unterschiede sind marginal.

Aber wenn dir die Kompaktheit wichtiger ist dann auf jeden Fall Canon Powershot S95. (bedeuted nicht, dass es schlechte Bildqualität hat... S95 macht ebenfalls hervorragende Bilder.

schau dir doch mal diese Testberichte an, vielleicht hilft es dir weiter... Da kannst du sogar die Digicams vergleichen!

Klick HIER - TEST - Vergleich etc...


Einzelne TEST:

Olympus XZ-1

Canon Powershot S95

Lumix LX-5
 
Zuletzt bearbeitet:

baXus1

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.189
Die XZ-1 ist in der Tat eine Überlegung wert. Erstmal würde sie deine Gedanken bezüglich zu kurzer Brennweite stoppen (Tele bis 112mm) und dann ist sie nochmal ein Stück lichtstärker als die LX5.
Aber mit der XZ-1 kommt wir auch in Größenregionen wo zb eine Samsung NX100 auch in Reichweite ist. In der Bindung mit dem 20-50mm Kit und dem 30mm/2.0 Pancake ist sie zum gleichen Preis wie die XZ-1 erhältlich. Sogut die XZ-1 auch ist, aber gegen eine EVIL+lichtstarker FB hat sie keine Chance.
 
Zuletzt bearbeitet:

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.182
Die Olympus XZ-1 ist in der Tat zu teuer... Liegt auch daran, das es ziemlich neu ist und kaum lieferbar ist.

Eine Digitalcam sollte meiner meinung nach die 400€ nicht überschreiten... Ich selbst habe die Olympus XZ-1 für 330€ gekauft (Saturn Gutschein 150€) Sonst hätte ich eher die Canon S95 gekauft.
 
B

Bender Bieger

Gast
Meine Überlegung war eine max. Brennweite bis 100mm, alles sieht darüber für mein persönliche empfinden bei der Kompaktkameras nicht mehr schön aus. Um auch abseits der 100mm bedient zuwerden benutze ich mein DSLR.

Die X1 ist eine nette Kamera und bin äußerst überrascht über die BQ. Leider ist die auch deutlich teuere als die LX5.

Die Frage die ich mir stelle ist, ob ich mit 24-90mm besser bedient bin als mit 28-105mm. Die LX5 sieht Top aus liegt mir auch etwas besser in der Hand als bei der S95. Tendezienel neige ich zu der LX5.

Was mich persönlich an der LX5

PRO:
-liegt gut in der Hand
-vergleichweise lange Akkulaufzeit
-24mm
-optische Zoom bei Videofunktion

KONTRA:
-vergleich mit der S95 schwere und Größer
- leider kein 100mm Brennweite
- Mono-Sound bei Videofunktion
- etwas zuteuer

S95
PRO:
vergleich der BQ mit der LX5 nicht unbedingt schlechter
-handlich und leichter als LX5
-zusätzliche Motivprogramme wie HDR, Minuatureffekt
-Stereo-Sound bei Videofunktion

KONTRA:
-keine 24mm Anfangsbrennweite
-nur digital Zoom bei Videofunktion
-kurze Akku-Laufzeit
 
Zuletzt bearbeitet:

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
liegt gut in der Hand..

da hast du schon dein K.O Kriterium.

Ansonsten unterscheiden sich die Cams kaum.
 
B

Bender Bieger

Gast
Die LX-5 lag mir besser in der Hand, ist ist wahrscheinlich auch Bautechnisch besser gelöst. Bei der S95 hatte ich immer Angst, das sie mir runterfallen würde( keinerleih Grip ), da ich sowieso fette-Finger habe entscheide ich mich für die LX-5.

Besten Dank!
 

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.182
Zitat von wildthings86:
Die LX-5 lag mir besser in der Hand, ist ist wahrscheinlich auch Bautechnisch besser gelöst. Bei der S95 hatte ich immer Angst, das sie mir runterfallen würde( keinerleih Grip ), da ich sowieso fette-Finger habe entscheide ich mich für die LX-5.

Besten Dank!

gute Entscheidung, aber auch eine S95 fällt nicht runter wenn du eine Handgelenkschlaufe hast ;)

letztendlich machst du nichts falsches... ob du S95 oder LX5 nimmst... Dein wichtigster Aspekt war Bildqualität.. und beide Cam's machen gute Bildqualität ;)
 

Hafiss

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
131
Hallo

Ich habe neulich auch einige Kameras im Laden ausprobiert (XZ-1, LX5, S95). Gekauft habe ich dann die S95, weil da der AF einfach am besten war, schnell und treffsicher, auch wenn es mal nicht so hell war und auch das Display war am schnellsten. Für mich ist das total nervig wenn der AF nicht sauber trift.
 
I

ichbinLeise

Gast
Die S95 ist eine super Kamera. Und warum hast du dir LX-5 nicht genommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hafiss

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
131
Hallo

Falls ich gemeit war, der AF der LX-5 hat mir nicht so gut gefallen wie bei der S95. Der AF der LX-5 hat zwar auch einen recht treffsicheren Eindruck gemacht aber bis er mal richtig trifft rödelt er um den AF-Punkt etwas herum, das kostet halt ein wenig Zeit. Auch wenn man scharfgestellt hat und danach die Kamera nicht bewegt und wieder den Auslöser andrückt, so fährt der AF wieder etwas vor und dann etwas zurück und trifft dann erst wieder. Die S95 trifft immer sofort ins schwarze und drückt man den Auslöser nach einer Scharfstellung wieder an, so bleibt alles wie vorher. Die S95 hat auch ein schnelles Display, da sieht man was gerade passiert und nicht die Vergangenheit.
 
B

Bender Bieger

Gast
Die Auslösegeschwindigkeit ist schwer einzuschätzen. Man müsste beide Kamera für eine gewisse Zeit ausleihen und ausprobieren. Einfach mal so in den Laden ein Fazit über die Geschwindigkeit treffen kann man nicht. Hinzu kommt das jeder das unterschiedlich wahrnimmt. Ich meine das die S95 sich gut für "immer-dabei" Kamera eigenet besonders für schnelle Fotos ( Party, Kinder etc. ) die LX-5 aufgrund die Farbgebung und gr. WW für Landschaftsbilder die bessere Wahl.

Nichts dazu trotz sind theoretische Werte nicht mit der Praxis vergleichbar. Ein Test zeigt, das sie die LX-5 keineswegs verstecken muss, aber das kann alles subjektiv bewertet sein.

http://www.cnet.de/tests/digicam/41...ichnete_kompaktkamera_fuer_anspruchsvolle.htm
 
Top