Emailweiterleitung Web.de -> GMX... Frage!?

silent2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.630
Hi!

Ich benutze mein web.de Postfach so gut wie gar nicht mehr und lasse mir die Emails von web.de direkt an meine GMX Adresse weiterleiten. Das funktioniert auch soweit eigentlich ganz problemlos. Was mich jedoch stört sind die web.de eigenen Werbungen wie z.B. "WEB.DE empfiehlt" etc.

Wenn ich diese bei GMX als spam markiere, bekomme ich diese Emails das nächste mal aber wieder in meinen GMX Posteingang.

Habt ihr dafür eine Lösung?

Besten Dank für die Mühe!

Gruß
Silent
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.500
Du musst einen Filter einrichten, der die Web.de Werbung löscht.
 

silent2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.630
Hm, aber sobald ich die Email als "Spam" markiere, macht er das doch eigentlich automatisch?
 

silent2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.630
Ja, habe ich jetzt eben manuell gemacht... hätte ich auch von selbst mal vorher nachsehen können. Aber ist es nicht so, dass die Emails (wenn sie 1x als Spam markiert wurden) zukünftig automatisch als spam behandelt werden?

Ich habe jetzt folgendes zur Blacklist hinzugefügt:
keineantwortadresse@web.de
mailings@gmxnet.de
... gegen "GMX Best Price" kann man vermutlich nix machen!? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

moritzkatz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
105
Normal schon, nur der der Web.de Spamfilter (Web.de = gmx) sperrt natürlich keine Werbemails von Web.de.

Tschau
Stefan
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.812
GMX markiert sich selbst nicht als Spam. Ich habe es auch schon versucht.
Und mit einfachen Mitteln bekommst du das auch nicht weg. Schnappe dir doch einen Mailer wie Thunderbird und hole dir deine Post so ab?

Die Werbung bekommst du mit einem Pro Account weg oder hol dir eine eigene Domain
mit eigenen E-Mail Accounts. Da gibts keine Werbung. Oder nutze die E-Mail Accounts deines Providers.
 

silent2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.630
Okay, besten Dank... wenigstens web.de von "keineantwortadresse@web.de" werde ich nun hoffentlich schon mal nicht mehr direkt in den Posteingang bekommen. Gegen die GMX eigene Werbung kann man dann nun mal nix machen.

Ich benutze bisher eigentlich kein Emailprogramm am PC sondern mache alles online. Der Datensicherheit von den drei Anbietern die ich nutze (GMX, T-online und Google) vertraute ich da fast mehr, als meinem eigenen PC. ;) Die Gefahr sich einen Virus oder sonstigen Schrott einzuholen ist mit Outlook, Thunderbird auch wieder ein Stück höher. Zusätzlich werden die Mails ja auch noch aufs Smartphone geladen - gerade da nervte mich die web.de Werbung sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top