• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Empire Total war, zurück zum Desktop

Hellfire

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
159
Hallo Leute,

Erstmal sorry für den Fall das dieses Thema schonmal behandelt wurde.

Habe mir vor kurzem den Mod The blue and the Grey mod vers. 2.0 von 4players gezogen
Hab ihn ordnungsgemäß mit modinstaller installiert und er lief auch einwandfrei.

Nun zu meinem Problem, leider habe ich erst zu spät gelesen dass mit der aktivierung dieses mod's die "große Kampangne" nicht mehr spielbar ist, auserdem ist jetz alles auf englisch, also wollte ich den Mod wieder deaktivieren, über den mod installer gings es leider nicht, somit habe ich versucht die mod dateien manuell zu löschen.

Leider startet das spiel dann nicht mehr und ich lande nach dem ersten Bildschirm wieder auf dem Desktop mit der Frage ob ich den Fehlerbericht senden möchte.

Habe dass Spiel schon öfter Neuinstalliert ebenso wie Steam bisher jedoch leider ohne nennenswerten Erfolg.

Hat vieleicht von euch jemand ne Idee was ich machen könnte? Treiber sind alle auf den aktuellsten Stand.

Mein Sys: Intel core duo 2,5 Ghz, ATI Radeon HD 4600, 2,0 GB Ram und Win Xp - Sp 3

Mit Dank im Voraus

Hellfire
 

Iscaran

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.178
Lösche mal die "Scripts" ordner (irgendwo in den user dateien gibts einen The Creative Assembly ordner...da drin dann Empire total war mit unterordnern)

Am besten den kompletten inhalt des Empire total war ordners dort löschen und dann mit STEAM solange "Cache Integrität" überprüfen bis es mind. 1x keine fehlerhaften dateien findet.

Dann sollte es eigentlich wieder funzen.
 

Eisbrecher99

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.471
Den Game-Ordner manuell löschen und dann auch die "Creative Assembly"-Ordner mit den Profil-Daten & Skripte löschen. Letztere findet man im Benutzer-Ordner im verstecken AppData-Ordner unter Roaming.

Iscaran war schneller :D

@Hellfire:
Es macht Sinn Empire zweimal in unterschiedliche Ordner auf der Festplatte zu installieren. Der Bürgerkriegsmod umfasst eine eigene Kampange, daher ist die originale Kampange nicht mehr spielbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
evtl. musst du auch dieses verzeichnis löschen. das angegeben gilt für vista, wird aber wohl bei xp nicht viel anders sein. dort heisst es applikationen, bin mir aber nicht mehr sicher und es ist wahrscheinlich versteckt (unter ordneroptionen einstellbar).
C:\Users\Name\AppData\Roaming\The Creative Assembly\Empire
 

Hellfire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
159
Danke schonmal für eure Hilfe

Also 1. Hab ich keine Ahnung was mit der Cache intengrität gemeint ist (kenn mich mit Steam nicht so wirklich aus) :rolleyes:

2. Des mit dem Manuellen Löschen habe ich versucht, hab erst via. Everest Empire total war und Steam normal deinstalliert und danach manuel über die Arbeitsplatz - suchfunktion nach diversen Restordnern gesucht, jedoch nichts gefunden.

Habe auch schon die registry nach irgendwelchen Resteinträgen duchsucht und auch dort nichts gefunden.

Es kann doch nicht sein dass nur wenn ich nen Mod wieder loswerden will das ganze Game nicht mehr auf den normal zustand zu bringen ist...

Vieleicht war ich mit diesem the blue and the grey mod einfach ne bischen zu Voreilig, da er halt bei 4players zum Download stand und ich deshalb davon ausging dass er ja dann vernünftig funktionieren wird ....

Im Moment installier ich das Spiel (schonwieder) neu

Lg
 

Eisbrecher99

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.471
Dafür gibt es ja den beiliegenden Mod-Manager... mit diesem lassen sich die integrierten Mod-Dateien in der Regel immer wieder restlos deaktivieren und aus dem Spiel "herauslösen". Denn bei der riesigen Anzahl an verschiedenen Mods wäre es sonst unmöglich zu testen, welche Mods untereinander kompatibel sind.
 

Hellfire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
159
Und wie?

Ich kann mit diesem mod installer lediglich die beiden moddateien auswählen und ne häcken setzen oder nicht, is aber auch egal da der Mod immer aktiv ist, egal ob im dem Kästchen jetz ne häckchen drin ist oder nicht.

Wenn mir jmd sagen könnte wie ich mit diesem teil den mod vernünftig löschen könnte, dann würde ich des auch sehr gerne tun.

Bisher is die einzige Möglichkeit des Spiel zum laufen zu bringen indem ich nach der neuinstallation die moddateien wieder einfügen.
 

Eisbrecher99

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.471
Mit den Posts #3,4,5 müsstest du alle restlichen Datei-Leichen löschen können. Du musst dich halt per Hand durch alle Ordner im Explorer suchen. Die Arbeitsplatz-Suchfunktion ist dafür völlig unzureichend.

So wie es aussieht installierst du das Game immer über die alten Datei-Leichen, wobei die vorhanden Mod-Dateien wohl nicht überschrieben werden.
 

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
es sollte reichen, wenn du im steamordner unter D:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common den ordner empire total war löscht und auch den ordner unter C:\Users\Name\AppData\Roaming\The Creative Assembly\Empire . ich habe jetzt meine vista-verzeichnisse angebeben, aber das lässt sich relativ leicht auf die xp verzeichnisse übertragen. ;)
 

Hellfire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
159
Also...

Habs jetz gerade mal wieder gelöscht, also Empire TW und Steam

Bin jetz gerad verzweifelt auf der Suche nach den von euch angegebenen Ordnern, sie sind definitiv nicht mehr da.

Muss auch gestehen dass mir langsam der Nerv dafür fehlt. Mach heut schon den ganzen Tag mit dem sch... rum...

Offenbar bleibt mir dann wohl nur noch der Support -.- ....

Trotzdem danke für eure Hilfe :-)

Lg
 

Iscaran

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.178
Du must vermutlich erst dieses bescheuerte verstecken von Ordner in den Ansichtsoptionen des windows explorers abschalten dann dürftest du die angebenen Ordner finden.

Cache integrität prüfen in Steam: Einfach mal rechtsklick auf den Spiele eintrag -> optionen (irgendwo da)
 

Hellfire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
159
So, hab jetz gerad mit dem technischen support von Sega telefoniert, Problem wurde gelöst, war tatsächlich dieser the creative assembly ordner irgendwo unter anwendungsdateien o.O

Noch besser kann man den net verstecken?!? Danke jedenfalls für eure tatkräftige Unterstützung!!

Für den Fall dass es noch jemanden mit dem problem gibt, hier der falsche und der richtige Lösungsweg.

Falsch:

Spiel nueinstallieren, Steam neuinstallieren, mod - dateien manuell löschen.

Richtig:

Spiel und Steam komplett löschen, Festplatten auf Fehler überprüfen (conflict mit spieldatei),
Rest ordner unter xp: c - Dokumente und Einstellungen - username - Anwendugsdateien - The creative assembly komplett löschen (am besten mit nem Shreder).
Danach Steam und Spiel neu installieren und es sollte wieder laufen.
 
Top