Ankündigung Ende der Tapatalk-Unterstützung im ComputerBase-Forum

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.314
[tl;dr: Aus rechtlichen Gründen müssen wir die Tapatalk-Unterstützung in wenigen Wochen abschalten. Allerdings wird es zeitgleich eine neue Forumsoftware (Betatest) geben, die auf Smartphones viel besser funktioniert als die alte Forumsoftware.]

Smartphones haben sich schneller verbreitet als Forumsoftware an Smartphones angepasst wurde. Jahrelang hatten viele Foren nichtmal ein an kleine Displays angepasstes Mobile-Design – und wenn doch, dann oft mit eingeschränktem Funktionsumfang (wie zum Beispiel das jetzige/alte ComputerBase-Forum). Zudem hatten Web-Apps gegenüber Native Apps lange Zeit deutliche Nachteile in puncto Performance. Diese Lücke hat Tapatalk vor einigen Jahren erkannt und gefüllt: Tapatalk hat für bekannte Forumsysteme ein serverseitiges Add-on und für relevante Smartphone-Betriebssysteme eine damit kommunizierende Native App entwickelt. Nachdem ein Forumbetreiber das Tapatalk-Add-on installiert hatte, konnten Smartphone-Nutzer dessen Forum bequem mit der Tapatalk-App nutzen.

Im ComputerBase-Forum unterstützen wir Tapatalk seit April 2011. Im März 2018 wurden damit 0,3% der Beiträge geschrieben. Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es uns allerdings aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiterhin zu unterstützen. Denn Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich zwar grundsätzlich auch an die DSGVO halten müsste (weil sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet), sich darum allerdings nicht zu kümmern scheint.

Aber auch wenn Tapatalk uns kurzfristig auf dem Papier doch noch zusichern würde, ganz bestimmt DSGVO-konform zu agieren, hätten wir vermutlich Probleme dem Glauben zu schenken. Denn unser Vertrauen in Tapatalk wurde in der Vergangenheit wiederholt stark auf die Probe gestellt. Das betrifft die drei Punkte Datenschutz, allgemeine Geschäftspraktiken und technische Kompetenz, auf die ich im Folgenden der Transparenz halber jeweils eingehen möchte.

  1. Unsere Erfahrungen mit Datenschutz bei Tapatalk: Im Juni 2015 meldete Heise Online, dass Tapatalk die vollständigen Benutzerdatenbanken von Foren mit installiertem Tapatalk-Add-on abgegriffen (also auf Server in die USA kopiert) hat. Wie wir damals bekanntgaben, hatte ich dieses Feature namens "User Sync" bzw. "Trending Email Program" bereits im November 2014 entdeckt und im offiziellen Tapatalk-Support-Forum scharf kritisiert. (Dieser Link ist übrigens tot, weil Tapatalk diesen Thread später gelöscht hat. Allein das spricht eigentlich Bände. Screenshots des Threads habe ich angehängt.) Das fragwürdige Feature fiel mir beim Durchsehen des Quelltext-Diffs von Tapatalk 5.2 zu 5.3 auf. Im Changelog wurde das Feature mit keinem Wort erwähnt, aber der Tapatalk-Quelltext war schon immer eine mittlere Katastrophe, weshalb ich da bei Updates regelmäßig zumindest grob drübergeschaut habe. Zum Glück! Tapatalk 5.3 ging auf ComputerBase nur mit schon serverseitig komplett deaktiviertem "User Sync" online, sodass die Daten von ComputerBase-Nutzern darüber nicht abgegriffen werden konnten. Das ändert nichts daran, dass es einfach ein absolutes Unding ist, dass Tapatalk einem dieses "Feature" ohne entsprechende Kommunikation versucht hat unterzujubeln. (Im Nachhinein betrachtet werfe ich mir vor, dieses Vorgehen nicht auch außerhalb des offiziellen Tapatalk-Support-Forums an die große Glocke gehängt zu haben, um andere Forenbetreiber früher zu warnen als es dann durch die Heise-News geschehen ist.)

  2. Fragwürdige Geschäftspraktiken: Auch abseits des Themas Datenschutz halten wir die Geschäftspraktiken von Tapatalk für fragwürdig. Zum Beispiel waren wir in den letzten paar Jahren nicht das einzige Forum, das überrascht feststellen musste, dass auf Tapatalk.com eine mehr oder weniger vollständige Kopie unserer Themen und Beiträge veröffentlicht wurde (die natürlich für Google zum Indexieren freigegeben war). Immerhin kam Tapatalk unserer Aufforderung nach sofortiger Löschung im August 2017 zeitnah nach. Allerdings besaß man die Dreistigkeit, uns auch hier wieder weismachen zu wollen, dass wir dem Abgreifen unserer Inhalte zugestimmt hätten. Das ist einfach nur noch absurd und wir glauben Tapatalk inzwischen kein Wort mehr.

  3. Mangel an technischer Kompetenz: Ein Beispiel: Im November 2015 gab es Performance-Probleme auf ComputerBase. Seitenaufrufe dauerten "ewig", weil alle PHP-Prozesse ausgelastet waren. Besonders viele Seitenaufrufe gab es aber nicht und auch kaum CPU-Last. Was war denn da los? Stellte sich raus, dass das Tapatalk-Add-on bei verschiedenen Gelegenheiten Kontakt mit den Tapatalk-Servern aufnimmt. Und wenn die Tapatalk-Entwickler sowas a) synchron und b) auch noch ohne jeglichen Timeout umsetzen, dann... ja was passiert wohl wenn die Tapatalk-Server mal lahm oder ganz down sind? Auf meinen Hinweis hin wurde später immerhin ein Timeout eingebaut. Aber diese Kontaktaufnahmen mit den Tapatalk-Servern erfolgten ziemlich häufig, nämlich insbesondere jedes Mal wenn jemand einen neuen Beitrag speichern wollte (damit Tapatalk an die eigenen Nutzer Push-Benachrichtigungen verschicken kann). Wenn das so oft und bei so kritischen Gelegenheiten passiert, dann hilft auch der später eingebaute Timeout von 5 Sekunden nicht viel. Denkt da bei Tapatalk eigentlich irgendjemand zur Abwechslung mal mit?

    Zunächst hatten wir daraufhin jegliche Kommunikation des Tapatalk-Add-ons mit den Tapatalk-Servern per Code-Änderung gekappt. Die Nutzung der App war davon nicht direkt betroffen, weil jene direkt mit unseren Servern kommuniziert. Allerdings funktionierten dadurch Push-Benachrichtigungen nicht mehr. Nachdem sich unsere Tapatalk-Nutzer über ausbleibende Push-Benachrichtigungen beschwerten, haben wir das Tapatalk-Add-on dann so umgeschrieben, dass zumindest Infos über neue Themen und Beiträge wieder an die Tapatalk-Server gesendet werden konnten, aber auf saubere Weise: An die Tapatalk-Server zu sendende Infos über neue Themen und Beiträge werden in eine Queue geschrieben und kurze Zeit später asynchron an die Tapatalk-Server übermittelt. Die Tapatalk-Nutzer unter den ComputerBase-Mitgliedern waren happy, weil Push-Benachrichtigungen wieder funktionierten. Ich habe mich gefragt, was da bei Tapatalk wohl noch alles im Argen liegt. Es wäre deren Aufgabe, solche Probleme vorherzusehen oder zumindest zu beheben. Machen sie aber nicht. Seit Jahren nicht.

    Das Tapatalk-Add-on für die neue Forumsoftware XenForo war zumindest anfangs übrigens keinen Deut besser: "Honestly, we really don't pass comment very often on third party code, but this code must be avoided at all costs until they're able to release a version that extends XenForo code in the correct way. In its current state it is a compatibility nightmare, and if we did do any sort of code review, this wouldn't even be close to being approved."

Dass Tapatalk trotz all dieser Kritikpunkte bis heute auf ComputerBase läuft, ist unser Zugeständnis an die Tapatalk-Nutzer. Denn trotz aller Dreistigkeiten und Probleme ist ja nicht von der Hand zu weisen, dass man mit Tapatalk-Support die Unzulänglichkeiten der eigenen Forumsoftware bei der Nutzung mit einem Smartphone recht gut kaschieren kann. Wir haben sogar noch extra eigene Änderungen an dem Tapatalk-Add-on vorgenommen, damit die Tapatalk-Nutzer unter den ComputerBase-Mitgliedern Push-Benachrichtigungen erhalten können, die nicht das eigentliche Forum in Mitleidenschaft ziehen. Ich denke wir haben viel getan, Tapatalk so lange wie möglich anbieten zu können.

Mal abgesehen von den erläuterten Bedenken wird es uns zukünftig aber allein schon aus rechtlichen Gründen (DSGVO) nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiter zu unterstützen. Praktischerweise sind wir allerdings mit der neuen Forumsoftware (Betatest) jetzt soweit, viele der Kritikpunkte am alten mobilen Forum-Layout beseitigen zu können, sodass viele (wenn auch natürlich nicht alle) Argumente für Tapatalk entfallen. Mit dem Umstieg auf das neue Forum oder spätestens zum 25. Mai 2018 werden wir Tapatalk daher abschalten. Wir werden unser Möglichstes tun, das neue Forum vor dem 25. Mai 2018 online zu stellen (und ich gehe derzeit auch stark davon aus, dass das klappen wird).

Ich kann verstehen, dass einige Tapatalk-Nutzer über die Abschaltung des Tapatalk-Supports auf ComputerBase traurig sein werden. Das kann ich aus Nutzersicht nachvollziehen. Ich hoffe aber auf Verständnis und denke, dass ich die Gründe für die Abschaltung für jedermann nachvollziehbar dargelegt habe.

Das neue Forum hat ein auf Smartphones uneingeschränkt nutzbares Responsive Design. Leider wird es anfangs keine Push-Benachrichtigungen unterstützen. Ich kann zwar nichts versprechen, aber da wir Push-Benachrichtigungen außerhalb des Forums schon nutzen, hoffe ich, das nachreichen zu können.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Anhänge vergessen)

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.147
Ich habe vor einiger Zeit schon aufgehört, Tapatalk für das Computerbase-Forum zu nutzen und inzwischen auch für alle anderen Foren.
Während die Responsive Designs der Foren auf Smartphones immer besser werden, hat Tapatalk über die Jahre finde ich massiv abgebaut - es ist immer unübersichtlicher und überladener geworden. Der Charm von Tapatalk war anfangs ja, dass man auf einem kleinem Display wirklich nur das angezeigt bekommen hat, was man dringend brauchte, um lesen und antworten zu können. Inzwischen komme ich aber auf der normalen Smartphone-Version bei so gut wie jedem Forum schneller, einfacher und übersichtlicher an die für mich benötigten Funktionen.

Fazit für mich: Eine Abschaltung der Tapatalk-Unterstützung ist mir alleine deshalb schon völlig egal, ganz abgesehen von den anderen von dir aufgelisteten Problemen.
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Das finde ich echt Sch.... da ich seit Jahren das ComputerBase Forum und auch andere ausschließlich über Tapatalk auf dem Smartphone nutze und ich muss mir überlegen ob ich diese Foren wie auch das ComputerBase Forum überhaupt noch nutze, denn ohne eine App mit Push Benachrichtigungen ist dies ein Graus auf dem Smartphone. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.173
@okni: Letztendlich müssen alle europäischen Foren auf die Nutzung von Tapatalk verzichten. Wenn dir nur nicht europäische Foren reichen, ist das ja ok.
Wie gesagt, push-Benachrichtigungen sind ein erklärtes Upgrade-Ziel für das neue Forum. Ich denk, es ist nur eine Frage der Zeit, wie lange die Umsetzung dauert, nicht, Steffen??? ;)
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.450
Kein Verlust ;)

Ich hab Tapatalk zwar noch auf meinem Smartphone, aber Spaß macht das immer weniger. Nicht zuletzt da jede Menge Funktionen in der kostenlosen Variante per Update gestrichen wurden und ich jetzt nicht nur zahlen soll für Premium-Funktionen, sondern mit diesem Premium-Dienst auch noch ständig genervt wurde. Gefühlt wenn ich jeden 5. Thread schließe, erscheint erneut Werbung für Tapatalk Pro.

Wenn nur das wäre: vieles, was Steffen angesprochen hat, stößt mir auch sauer auf. Die Übersichtlichkeit finde ich auch trotz oder gerade nach vielen Jahren Nutzung für ca. 10 Foren immer noch verwirrend. Da wird nämlich auch ständig rumgepfuscht...

Ich freue mich mega aufs neue Forum und Tapatalk wird dann eben deinstalliert, it's easy ;)
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.865
das neue forum läuft 1A am samartphone, tapatalk kann weg ;)
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Ich mag Tapatalk zwar, kann die Beweggründe aber nachvollziehen.
Und Tapatalk nervt derzeit mit diese Premium-Werbung.
 
Zuletzt bearbeitet: (Verbesserungsvorschlag entfernt)
D

derpaddie

Gast
Ich kann die Abschaltung nur unterstuetzen! Selbst ohne die DSGVO waere es ein wirklich guter Schritt.
Ich nutze zwar selbst auch NOCH tapatalk fuer 5 Foren, aber hauptsaechlich weil es gemuetlicher ist ;-), als jede Seite im Browser aufzurufen, dazu dann noch die Push-Benachrichtigungen...SO, da hoeren aber auch schon die Vorteile auf...
Da wohl bald noch eins der 5 Foren Tapatalk rauswirft, werd ich es spaetestens dann auch aufgeben.

Nachteile fuer mich bei tapatalk (einige wurden ja schon genannt):

- die nervige Werbung fuer das Abo (und scheinbar erhalten auch einiges Benutzer der Bezahlversionen Werbung angezeigt..)
- bei fast jedem Update wurde irgendwas wieder geaendert oder funktioniert gar nicht mehr
- bei mir fragt er so gut wie jedesmal nach dem Passwort des Forums (auch wenn ich es erst paar min. vorher eingegeben hab..
- in 2 Foren kann ich mich gar nicht anmelden...und ja, die Zugangsdaten sind richtig ;-).
- Links zu anderen Beitraegen sind zu 99% falsch
- "normale" Links funktionieren mal...ein anderes mal dann nicht
- hier im Forum (das Forum mit dem meisten Traffic in meiner Liste) werden oben hinter "ungelesen" weit ueber 100 angezeigt allerdings zeigt er mir max. 30, manchmal vielleicht 50 Threads in der Liste an. Aktualisieren bringt gar nix.

Also...weg damit ;-)
 

drnkn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
404
Fast schon traurig, dass erst die DSGVO dafür gesorgt hat, wenn man sich die Punkte 1-3 durchliest.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.314
Ja, da stimme ich tendenziell zu. Wie geschrieben war es ein Zugeständnis an die Tapatalk-Nutzer, dass wir Tapatalk bis heute anbieten. Denn das aktuelle Mobile-Design des Forums ist halt echt dürftig.

Dass nur noch 0,3% der Beiträge mit Tapatalk verfasst werden, ist mir auch erst heute beim Verfassen der Ankündigung bewusst geworden. Die primäre Metrik, die Tapatalk einem überall um die Ohren haut, sind die "Daily Active Users". Und die fällt aus irgendeinem Grund um den Faktor 30 höher aus als die Anzahl der täglichen Beiträge. Das passt ja offensichtlich nicht zusammen. Zählt Tapatalk hier vielleicht irgendwelche Hintergrund-Syncs als "Aktivität", um die Zahlen zu schönen? Anders kann ich mir das nicht erklären. Ich bin einfach nur froh, dass Tapatalk auf ComputerBase sehr bald überflüssig ist und wir mit dem Laden nichts mehr zu tun haben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Ich finde das schon plausibel. Ich schätze viele schreiben auf dem Smartphone weniger und nutzen es eher zum lesen.
Durch die Einstellung des Supports trifft man wohl sicher mehr als nur 0,3%.
Aber selbst wenn es 20% der User treffen würde, allein rechtlich ist es nicht mehr tragbar, also muss man den Support beenden.
Finde ich persönlich schade. Die App hat zwar gerne mal ihre Zicken, komfortabel war es trotzdem. Hab es gerne genutzt.

Aber vielleicht gibt es ja bald eine App für die neue Software, hab auf die schnelle was gefunden:
https://xenforo.com/community/threads/native-xenforo-app-in-development.109044/

Kam aber noch nicht dazu es genauer durchzulesen.
 

roterhund07

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.439
Wozu eine App? Du kannst mit Chrome for Android dir auch eine direkte Verknüpfung zu CB aufn Homescreen legen.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Weil eine App komfortabler ist. Da muss nicht immer die gesamte Seite neugeladen werden, die wichtigsten Buttons sind fixed, man hat einen tollen Overscroll-Reload und es läuft in der Regel flüssiger. Ist eben ein wesentlich besseres Feeling.
Manches bekommt man natürlich auch mit einer WebApp ähnlich hin. Dazu muss es aber richtig gut umgesetzt werden, wo auch ggf die Forensoftware einschränkt.
 

Wanderer101

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.023
Wird es auch ein dunkles Theme geben? War eines der angenehmen Punkte von tapatalk für mich.

Bin schockiert wie schlecht im Hintergrund die App war/ist! Kann dann mit gutem Gewissen in die Wüste geschickt werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.597
Ich gehe davon aus, daß diejenigen die hier "Kritik" üben, sich schon hier einen fundierten Überblick verschafft haben.
Ansonsten gilt, eine Webseite ist kein Wunschkonzert die es jedem recht machen kann.
 

Wanderer101

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.023
Hallo,

Das würde mir ja vollkommen reichen. Geht das eigentlich auch mit der aktuellen Software?
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.865
@wanderer101
hier mal ein beitrag von stormi: Computerbase Dark Userstyle

@emeraldmine
gibts scheinbar auch für den mobilen bereich (siehe link)
 
Top