Ersatz für Dell S2716DG

TsvDorn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
23
#1
Hallo Zusammen,

Aufgrund der bekannten und viel diskutierten Problematik des Dell S2716DG mit Color Banding, des nicht mehr funktionsfähigen fix über die "Dynamic Range" und dass ich nicht bereit bin Ewigkeiten mit einem alten Nvidia Treiber rumzulaufen, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen meinen knapp ein halbes Jahr alten Dell S2716DG zu ersetzen.
Dazu habe ich ein paar Fragen an euch.

Wo würdet ihr diesen sinnvollerweise anbieten um wenigstens einen Teil des Kaufpreises wieder reinzuholen? Ganz normal bei Ebay (Kleinanzeigen)? Dort bewegen sich die gebrauchten ja so zwischen 300-400€, was nur ein Verlust von knapp 200-300€ wäre...

welchen Monitor würdet ihr empfehlen um den Dell zu ersetzen?
Folgende specs wären wünschenswert:
- 144hz
- WQHD
- 27"
- optional Gsync
- kein Color Banding... 😂
- Budget 300-700€

Würdet ihr diesen "Tausch" überhaupt machen? Ich würde ja selbst für den Fall, dass ich den verkauft bekomme, locker 200€ verlieren... Was würdet ihr an meiner Stelle machen um wenigstens in naher Zukunft wieder ein ordentliches Bild beim Zocken zu haben? Darauf verlassen, dass der "Dynamic Range Fix" irgendwann wieder funktioniert, ist ja nicht unbedingt erfolgsversprechend...

Habe eine GTX 1070ti. Ich würde zur Not auf Gsync verzichten, da genau diese Monitore in der Preisklasse ja anscheinend alle Probleme mit Colorbanding haben...

Über Vorschläge oder Tipps würde ich mich freuen. Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Mich regt das ganze nur noch auf, dass man 600€ für so nen Monitor ausgibt und dann das Bild aufgrund von Color Banding einfach überhaupt nicht zu ertragen ist...

Danke und VG :)
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.625
#2
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.860
#3
Hey das Problem hat mein ASUS PG278QR zum Teil auch, auch hier sind die Einstellungsmöglichkeiten alles andere als Gut. Hab für den ASUS glaube ich irgendwas zwischen 600 und 700 Euro gezahlt.
Ich glaube damit muss leben wenn 144Hz+, WQHD, 1ms Response und G-Sync gefragt sind.
 

TsvDorn

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
23
#5

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.987
#6
Dell kann dir ein anderes gleichwertiges Modell im Austausch geben, das diese Problematik nicht aufweist. Du musst der Hotline eben dein Problem schildern, dass ein Austauschgerät das gleiche Problem haben wird. Normalerweise sollten sie dir da entgegen kommen.
 

chilchiubito

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
60
#7
Habe den selben Monitor und war auch mega enttäuscht von dem schwarzwert bzw dem Bild Allgemein.. sehr verwaschen. Bin dann verschiedene Farbprofile durchgegangen und bei dem hier hängen geblieben. Probier's mal aus
 

Anhänge

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.333
#8
Asus rog Pg279q -
IPS 165 HZ gsync wqhd.

Hatte damals auch mit dem Dell geliebäugelt, aber die Farben waren mir einfach zu trübe.
Der Asus war & ist bis jetzt optimal ohne Mängel - hatte aber auch Glück gehabt.

Aber würde auch wie @estros es versuchen & ein anderes Modell anfordern. Bei dieser Preisklasse muss es einfach passen.
 

Mebusprime

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
117
#9
Welche Version von dem Monitor habt ihr denn? Ich hatte erst A03 und war auch sehr unzufrieden mit dem Bild, nach einem Austausch aufgrund eines Fehlers des Monitors bekam ich Version A07 vom Dell Monitor und das Color Banding ist eigentlich komplett verschwunden, hab auch sonst nichts mehr an Farbprofilen aktivieren müssen. Hab nur im Nvidia Treiber Gamma auf 0.98 und die digitale Farbanpassung auf 55% gestellt.

Wie gesagt, mit Version A07 des Dell Monitors ist das Bild wirklich top!
 

TsvDorn

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
23
#10
Habe gerade nochmal nachgeschaut und ich habe anscheinend A04. Dann werde ich erstmal versuchen ein Austauschgerät zu bekommen bzw. mit dem Support in Kontakt zu treten.

Danke schon mal für eure Antworten!
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.148
#11
Also ich habe Revision A03 und das Color Banding hält sich noch in Grenzen, wobei es auch hier ganz klar vorhanden ist, wenn man drauf achtet. Revision A04 soll sehr starkes Color Banding haben.
 

DeeJay85

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
587
#12
Ganz klar der:
acer predator xb271

2560x1440 / 165 hz / Gsync

hab das Teil jetzt 4 Wochen und bin mehr als zufrieden
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
9.623
#13
Ich würde über Dell erstmal versuchen eine aktuellste Version zu bekommen A09 sollte das ja mitlerweile sein.

Dell ist da eig. sehr entgegen kommend.

Sollte das nicht klappen würde ich den bei Ebay reinstellen in Foren werden die Preise immer ins lächerliche gedrückt.

Vom AOC weis ich das er kein Banding hat also nix was ins Auge sticht.

Generell hat IPS wenig bis garkein Banding.
TN hat generell mehr wenn ich mir andere anschaue sehen die auch nicht rosig aus.
Alternative kannste auch zu VA greifen.

Aber sei gesagt es ist alles ein Lottospiel.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.148
#14
Das Problem ist halt, dass der Dell der einzige TN-Monitor mit dieser Auflösung und 144 Hz ist, der ein gutes Coating hat.
 

TsvDorn

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
23
#15
Leider hat sich das ganze nicht gebessert und Dell wollte mir kein Ersatzgerät anbieten, da das Banding "noch im Rahmen der Gerätespezifikationen" wäre.

Ich hätte aber gerne einen WQHD, 27", Gsync Monitor. Da der Dell raus ist und ich aufgrunddessen auch kein TN Panel mehr möchte. Wollte ich euch Fragen welche Alternativen es denn noch gibt, evtl. hat sich was neues seit Juli getan?

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit der IPS Lotterie aus dem Weg zu gehen? Gibt es Händler die "preselected" Monitore verkauft die auf die bekannten Probleme wie BLB vorab getestet wurden? Da wäre ich sogar bereit mehr geld auszugeben, sollte es eine "Garantie" geben, dass der Monitor keines der bekannten Probleme in einer unerträglichen Ausprägung hat.

Über Tipps und Vorschläge für einen Monitor der meine Ansprüche und gewünschten Specs erfüllen würde, würde ich mich total freuen.

Edit: habe in den Tiefen des Internetz noch folgenden, relativ meuen Monitor gefunden. Was haltet ihr von dem:
https://geizhals.de/lg-electronics-32gk850g-b-a1742717.html

Abgesehen davon, dass er ne ganze Ecke größer ist, liest sich der ja gar nicht ao verkehrt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.625
#16
Den hatte ich dir schon am 13. Juli empfohlen. Allgemein gilt dieser als derjenige mit dem problemlosesten IPS-Panel.
Alternativ vielleicht den Acer Predator Z1 https://geizhals.de/acer-predator-z1-z321qubmiphzx-um-jz1ee-005-a1682785.html für 727€ mit einem VA-Panel.

Es gäbe statt 16:9 natürlich auch 21:9 Monitore, dann mit 3.440x1.440 und 120Hz statt 2.560x1.440 und 165Hz.
z.B. den AOC Agon AG352UCG6 https://geizhals.de/aoc-agon-ag352ucg6-black-edition-a1774789.html für 843€ mit einem VA-Panel.
oder den Acer Predator X34P https://geizhals.de/acer-predator-x34p-um-cx0ee-p01-a1761232.html für 981€ mit einem IPS-Panel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top