Notiz EX3203R: BenQ-Monitor mit FreeSync 2 in Kürze verfügbar

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.563
#1
Im April war der erste BenQ-Monitor mit FreeSync-2-Zertifizierung bekannt geworden. Jetzt erfolgt die Markteinführung. Der 32-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung, 144 Hz und DisplayHDR 400 wird von ersten Händlern in Deutschland ab 520 Euro gelistet. Die Verfügbarkeit soll noch im Juli gegeben sein.

Zur Notiz: EX3203R: BenQ-Monitor mit FreeSync 2 in Kürze verfügbar
 

Obvision

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
591
#3
Jetzt bitte nochmal in 24-27" und 100-200€ günstiger
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.862
#4
32“, WQHD/1440p, AMD FreeSync 2 HDR, HDR400, hört sich so an als ob das gleiche Panel wie im C32HG70 von Samsung verbaut wurde, wobei der Samsung HDR600 bietet.

Weiß schon jemand was zur FreeSync Range? Der Samsung hat ja 48-144Hz.

Hat jemand nähere Infos?

@Obvision ja, Alternativen mit 24-27“ im Preisbereich von 300-350 Euro wären nett, gerade wenn eine RX 580 zum Einsatz kommt und man das Budget nicht so krass aufstocken möchte.

Den Samsung gibt’s ja auch als C27GH70, der ist teils aber sogar teurer als der 32er.

Mehr Displays mit FreeSync 2 wären klasse.

Liebe Grüße
Sven
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
605
#5
Der C32HG70 bietet aber noch Quantum Dots und 10 Bit (8+FRC). Außerdem ist das DCI-P3 bei 95% und HDR600. Ich glaub kaum, dass das die selben Panels sind.
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.862
#6
Der C32HG70 bietet aber noch Quantum Dots und 10 Bit (8+FRC). Außerdem ist das DCI-P3 bei 95% und HDR600. Ich glaub kaum, dass das die selben Panels sind.
Ich sagte ja „...wobei der C32HG70 HDR600 bietet“, 10-Bit und Quantum Dot ist ganz untergegangen, wobei ich mir nicht sicher war ob diese Angaben beim BenQ nicht einfach unvollständig sind.

Ansonsten wäre der BenQ ein wenig zu teuer angesetzt, wird sich aber wohl vom Straßenpreis noch einpendeln.

Habe den C32HG70 seinerzeit bei Mindfactory für ne ganze Ecke unter 500 Euro im Angebot geschossen.

Schade das FreeSync 2 HDR Displays (auch günstigere) so lange auf sich warten lassen.

Liebe Grüße
Sven
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
605
#9

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
799
#12
Ich finde 1440p auf 31,5" perfekt, hat gleich viel PPI wie FHD auf 24". Außerdem kann man die Details höher schrauben.. 4k frisst echt viel GPU-Power.
Ich hatte mir den C32HG70 geholt. Vom Standfuß an der Wand bis zum Panel sind es ca. 30 - 40 cm. Richtig mies. Man sitzt so ca. 40 cm davor. Der ging sofort wieder zurück. Wackelig ohne Ende, ohne Wandhalterung geht da nichts.
Der BenQ scheint einen soliden Standfuß zu haben, dem gebe ich gerne 'ne Chance. Scheiß auf G-Sync, die nächste GPU wird hoffentlich eine AMD, nVidia bekommt keinen Cent mehr von mir :p

Amazon liefert immer weniger an DHL Paketshops. Oh man, da kann man sich auch kaum mehr was holen...
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
164
#13
Ich finde 1440p auf 31,5" perfekt, hat gleich viel PPI wie FHD auf 24". Außerdem kann man die Details höher schrauben.. 4k frisst echt viel GPU-Power.
Der Meinung bin ich auch. Find die Größe klasse, verbraucht trotz allem nicht so viel mehr Platz als ein 27" und mit 1440p kann man einen guten Kompromiss aus Leistung und Qualität rausholen.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
203
#14

WIEN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
511
#15
Hi, also egal was für eine Technik eingebaut ist, wenn Service nicht passt, dann pfeife ich auf BenQ... ich zahle auch mehr wenn es sein soll, fur Technik und guten Service wenn gebraucht wird..... aber BenQ hat ein Katastrophalen Service.... spreche aus Erfahrung!
ps.stimmt es das Acer BenQ gekauft hat?
 

ToflixGamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
334
#16
Hi, also egal was für eine Technik eingebaut ist, wenn Service nicht passt, dann pfeife ich auf BenQ... ich zahle auch mehr wenn es sein soll, fur Technik und guten Service wenn gebraucht wird..... aber BenQ hat ein Katastrophalen Service.... spreche aus Erfahrung!
ps.stimmt es das Acer BenQ gekauft hat?
Ist der Service echt so extrem schlecht? Welche Erfahrungen hast du denn diesbezüglich?
 

WIEN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
511
#17
Ja, die haben meinen Monitor seit Mai... Ich musste den Konsumentenschutz einschalten... Ein beispiel, ist die vor Ort austausch Garantie! Blödsinn , ich musste meinen nach Niederlande schicken... Dabei entstanden Schäden auf dem Display und jetzt wird behauptet das ich den gemacht habe. Gott sei dank habe ich sehr viele Fotos gemacht die beweisen, dass ich den Monitor ohne einen mechanischen Schaden verpackt habe, ah apropo Verpackung, zuerst hat BenQ behauptet das ich den ordentlich verpackt habe und, dass dies bedeutet das es kein Transportschaden sei kann, dann widerrufen die, dass es doch mangelhaft verpackt wurde! Ignorieren meine Fotos.... Und und und .....Also Ich warne von solchen Firmen bzw. Hersteller....Ah, hätte BenQ mir den vor Ort ausgetauscht , hätte ich solche Probleme jetzt nicht! Es geht vor Gericht!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
799
#18
Wenn man einen Vort Ort Austausch Service hat, dann sollte man auch darauf bestehen. Das habe ich getan und er wurde vor Ort ausgetauscht :)
 

WIEN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
511
#19
Dies hat der Verantwortlichen Service Manager innerhalb BenQ für Europa geschrieben:

"Auf Grund die Rückmeldung von Herr XYZ , möchten wir gerne noch mitteilen, dass egal wo unsere Geräte hingeschickt werden sollen, dies immer Kostenlos stattfindet (auf Kosten von BenQ). Dieser „curved screens“ können nur durch einige Service Partner innerhalb Europa repariert werden, weil dazu Speziale Werkzeuge benötigt sind.

Ich frage mich dann warum bietet dann BENQ vor Ort austausch Garantie!
Die bekommen ein Strafanzeige wegen Betrugs und eine Zivilklage, nur neben bei gesagt!!!
 
Top