Festplatte AHCI Modus nur noch UDMA Modus 4? Frage

***T4ke0ver***

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
hi an alle

ich habe heute windows neu installiert,die festplatten waren im IDE modus aktiviert mit UDMA 5

jetzt habe ich den AHCI Modus aktiviert da der modus schneller sein soll bei Sata.

jetzt habe ich gesehen das die systemfestplatte mit UDMA 4 läuft?? ist das normal

im IDE modus sind alle platten beu UDMA 5 gelaufen

kann mir da einer weiterhelfen?

soll ich jetzt den AHCI modus lassen oder liebre wieder auf IDE wechseln? bei UDMA 5?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
bei windows systemsteuerung , bei festplatten kann ich das nachschauen

kann mir wer weiterhelfen?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
mh..also soll ich liebre wieder auf ide umstellen oder wie ?

für was ist dann das AHCI wenn das nicht so schnell sein soll?
 
E

etheReal

Gast
Also dass man im IDE Modus höhere Übertragungsraten haben soll, wäre mir neu.
Für SSDs ist der AHCI Modus auf jeden Fall wichtig, und bringt eine deutlich höhere Leistung.
Unter anderem funktioniert NCQ nur im AHCI Modus, das bringt bei HDDs aber anscheinend nicht allzu viel.
Hotplugging bei eSATA funktioniert auch nur im AHCI Modus.

Meine Erfahrung ist, dass AHCI für HDDs nicht wirklich mehr Leistung bringt, aber weniger garantiert auch nicht.
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
google hab ich schon benutzt, und sagt mir, das der modus AHCI besser sein soll als IDE,weil man beim AHCI modus mehr sachen gleichzeitig machen kann usw, und du sagst mir das ide besser sei ???

ich wollte eigentlich wissen warum ich beim ahci modus nur udma 4 habe und nicht 5 so wie bei ide
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.558
ahci verbessert fast nur die 64k performance .. also macht nur sinn wenn du ne ssd nutzt.
selbst wenn du ne ssd nutzt und nur ide anhast ist der unterschied im alltag nicht spürbar.

sicher, das du nur udma4 hast?!das würde bedeuten du hast nur 66mb transfer / s

smart trim etc ist unabhängig vom modus

anders ist es mit hotplug usw.
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
ja ich habe nur udma 4 bei ahci .. wenn ich wieder ide im bios einstelle habe ich wieder udma 5


also soll ich wieder IDE im bios aktivieren das ich udma 5 habe ?

mein bruder hat bei ahci udma 6 .. das liegt glaub ich daran das er ein neues mainboard und fetsplatte hat oder?
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
@***T4ke0ver***
Zieh dir bitte mal HD-Tune Pro und lass den Benchmark durchlaufen. Vom Ergebnis machst du dann bitte einen Screenshot (aber nur vom Fenster und nicht vom gesamten Desktop).
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
hab ich schon gemacht ^^


aber was soll das bringen ?


fast das selbe ergebnis habe ich auch bei ide
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
Was das bringen soll? Man sieht, ob die Platte tatsächlich im UDMA-4 Modus läuft. Denn dann wären maximal 66 MB/s möglich. Schafft die Platte mehr - wie du schreibst ist die sequenzielle Transferrate im IDE und AHCI Modus nahezu identisch, was bedeuten würde, dass das nicht der UDMA-4 Modus sein kann - kannst du die Modus-Anzeige ignorieren. Denn die ist dann falsch.

/Edit
Der IDE-Modus ist auch aus einem anderen Grund nicht dem AHCI-Modus vorzuziehen. Besonders, wenn man mehrere Festplatten und Laufwerke per SATA angeschlossen hat. Den der aktiviert eine PATA-Altlast, die dafür sorgt, dass jeweils zwei bestimmte SATA-Kanäle als einer angesehen werden und sich die daran angeschlossenen Laufwerk bei gleichzeitiger Nutzung abwechseln müssen. Erst im AHCI-Modus kann jeder einzelnen SATA-Kanal unabhängig voneinander arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
mH...


66% schafft die platte gerade aber ich glaube ist sogar weniger, soweit ich noch weiß-( bin gerade am laptop



aber was wäre jetzt besser ahci oder der ide modus?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.485
Hallo,

sind die Screenshots der Tests Geheim?

Vielleicht bringt es was, wenn Du, wenn Du auf AHCI gewechselt hast, einmal die HDD aus dem Gerätemanager entfernst und ebenso den S-ATA Controller und den Rechner neu starten und die beiden Komponenten neu installieren lässt.

Grüße,

Blubbs
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.799
AHCI ist die besser Wahl - sequentielle Transferraten sehen eh nur im Benchmark gut aus und weitgehend praxisfremd.
Was ist das überhaupt für eine Platte (Modell)?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
nein sreenshots sind nicht geheim ^^


bin nur nicht gerade am rechner


also wenn ahci besser ist dann lass ich es.. aber warum ist der modus im UDMA 4 ?

und nicht 5 so wie bei IDE

die platte ist eine samsung 750 gig ungefähr 1 1/2 jahre alt , und eine 500 g9g samung platte ungefähr 4 jahre alt


habe bei der 750 gig platte das win instaliert weil die platte fast doppelt so schnell ist wie die 500 gig platte
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.799
also wenn ahci besser ist dann lass ich es.. aber warum ist der modus im UDMA 4 ?

und nicht 5 so wie bei IDE
ist doch egal - solange Du eine ähnliche oder bessere Leistung hast kann da auch UDMA -99 stehen. Vielleicht ist das auch eine Limitation/Bug von der Festplatte oder vom Mainboard. Da Du sehr spärlich mit technischen Angaben um Dich wirfst kann man dazu auch nix genaueres sagen.

das ist eine mit IDE Schnittstelle?
 
Zuletzt bearbeitet:

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
wieso spärlich??

ich frage ja nur weil ich nicht so viel erfahrung habe in dem bereich .. ist das jetzt so schlimm?
 
Top