Festplatte kaputt?

Radium122

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
438
Hi,

ich hab ein problem mit meinem pc. Ich habe gestern einen neuen CPU Kühler einegebaut dazu hab ich noch ne lüftersteuerung und kaltlichtkathoden in den pc gemacht. heute start ich den pc ganz normal und er geht an, dann bin ich ins bios und wollte die CPU quiet fan funktion anschalten. Das alles hat auch geklappt unter windows war auch alles normal. danach wollte ich die quiet funktion ändern also auf 55°c stellen deshalb hab ich neustart gemacht. Als der pc wieder starten wollte hat die Festplatte komische geräusche von sich gegeben und der pc hat nur ganz langsam zum bootscreen geladen, danach is der pc einfach hängengeblieben. Das komische ist auch das die HDD LED nicht geleuchtet hat.

Nun ist natürlich die frage ob die HDD kaputt ist oder ob es an was anderem liegt. Ich hab auch ein CMOS restet gemacht aber das hat nichts gebracht.

Da ich ja gestern neue sachen eingebaut habe(danach ging der pc auch) dachte ich mir das vllt ein nicht richtig isloiertes kabel zb. von den kaltlichtern an die HDD gekommen ist und das sie dadurch kaputt gegangen sein könnte.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Die sache ist halt so das ich die Hdd verpackung nicht mehr habe, da ich die platte vllt zurückschicken muss.

Wie kann ich platte sicher verpacken wenn ich sie umtauschen lasse?

Mein System:

AMD Phenom X3 720
ASRock A780GXH/128
4 GB Corsair Twin2x CL5
320 GB Samsung Spinpoint F1 16mb Cache

mfg Radium
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533

stonix015

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.773
Hmmmm
Da machts irgendwann bang, und die Festplatte wird nicht mehr erkannt, und springt auch nicht richtig an, von dem einen auf den anderen start des PCs, kann passieren.

Aber überprüf das nochmal mit anderen PCs, starte mal einen "kleinen" Umbau, um zu erkennen, woran es liegt.

Nun, überprüfe mal die Kabel, Kurzschluss, alles kann theoretisch in Frage kommen!
 
Top