Festplatten kühl und leise einbauen

Sham

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
81
Ich bin momentan auf der Suche nach einer Möglichkeit 2-3 Festplatten gekühlt und entkoppelt in meinen CM Centurion 534 einzubauen.

2 Varianten habe ich da im Kopf:

1.
ScytheKama Bay
in Verbindung mit Dämmboxen z.B. Scythe Quiet Drive oder Entkopplern z.B. Scythe Hard Disk Stabilizer
Bringen es solche Dämmboxen überhaupt, oder wäre da nur entkoppelt fast genauso gut;
eine leise Festplatte vorrausgesetzt?Welche Entkoppler sind zu empfehlen?

2.
Cooler Master 4-in-3 Modul
Aus P/L Sicht wohl sehr gut, aber ist das Modul vergleichbar mit Variante 1?


Den 120er Frontlüfter beider Varianten hätte ich schon gerne, da die Frischluftzufuhr bei meinem System noch einige Grade an Temperatur bringen.
Würde mich über Tipps oder Erfahrungswerte freuen :)
 
Zuletzt bearbeitet: (Der Verständlichkeit wegen ;))

Sham

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
81
Stimmt :rolleyes:

Da habe ich wohl schon in Gedanken das Kama Bay mit Dämmboxen eingebaut.

Ich editiere mal mein Posting, damit es wieder Sinn hat ;)

*gone editing*
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Das 4 -in- 3 Modul ist nicht wirklich leise, es entkoppelt die Festplatten zwar aber sie sind dann nicht lautlos... Das andere is nur ne Lüfterabdeckung samt Lüfter ^^

Das 4 -in- 3 Modul einfach mit Schalldämmmatten ummanteln und in den 5 1/4" Schacht "legen"... schön leise und relativ günstig gegenüber 3 x Dämmboxen... es ist dann entkoppelt, leise und gut gekühlt....

Sowas reicht zum ummanteln... den Rest kann man immer irgendwo im Gehäuse verbauen ;-)

gruß
monkey

p.s.: Den Lüfter kann man auch noch mit RubberBolts entkoppeln ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sham

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
81
Danke Monkey,
Das ist doch auch mal eine Idee.

Hast damit selbst Erfahrung gemacht oder evtl. einen Link, damit ich da mal nachlesen kann?
Bei der Art von Dämmung frage ich mich aber, ob das viel bringt. Wäre dann ja quasi eine Röhre aus Dämmungsmatten um das Entkoppler Modul...vorne und hinten offen.
 

kingsize.jones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
294
Zuletzt bearbeitet:

Sham

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
81
Danke!
Sowas wollte ich hören :)

Suche noch ein paar Reviews durch, wenn ich nichts finde was dagegen spricht, werde ich wohl auch diese Kombi wählen.
Bestellt wird aber erst frühestens nächste Woche.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ja hab das selber so gebastelt... hab 2 x 640 GB Samsung F1 drin verbaut und es ist sehr ruhig. Wichtig ist eigentlich nur das man es rechts und links gescheit mit dem Dämmaten beklebt. Bei mir passt es so genau in den 5 1/4" Schacht und sitzt halbwegs stramm... die meisten Geräusche kommen vom Plattenzugriff, dieses leise Rattern... das ist jetzt nicht mehr hörbar und der Lüfter ist somit das lauteste an der Konstruktion... deswegen auch die RubberBolts für den Lüfter ;-)

Wichtig ist das es diese Bitumenpappe mit Schaumstoffbeschichtung ist, die absorbiert halt dieses Rattern und dann höre ich von meinen beiden Samung Platten nichts mehr...

Kleine Anleitung:

1. Seitenteile des Moduls weglegen :-)

2. Lüfter abmontieren und mit RubberBolts montieren

3. Blaue Gummipinöppel vom Modul entfernen

4. Festplatten einbauen

5. Ober- und Unterseite mit Bitumenmatte bekleben

6. Vertiefte Seitenteile mit Bitumenpappe bekleben (nur eine kleine Klebefläche frei schneiden, muss wieder ablösbar sein)

7. Über die vertieften Seitenteile, samt Dämmmatten nochmals eine Lage Dämmmatte. Nur auf den Rändern der Seiten festklebenn, da wo die blauen Gummipiöppel vorher dran befestigt waren

8. In 5 1/4" Schacht schieben und sich freuen :-)

Das mit den Seiten ist halt etwas blöd, da muss man ja zum Einbauen bzw. Ausbauen der Platten ja ran, deswegen sollte man die Matten seitlich nur mit einer kleinen Fläche fest kleben. Wegen der Vertiefung an den Seiten kann man dort zwei Lagen benutzen... habs so bereits seit einem Jahr laufen und die Platten sind sehr kühl und sehr leise...

gruß
monkey

p.s.: Mit dem Rest der Matten kan man ja noch etwas das Gehäuse dämmen. An Stellen wie z.B. in Höhe der Platten oder der optischen Laufwerke die Innenseiten der Seitenteile dämmen...
 

Sham

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
81
Hmm...
Das hört sich wirklich auch nicht schlecht an.

Aber ich werde mir wohl doch erst einmal Kama Bay und Hard disk Stabilizer zulegen.
Kommt ja ca. 10€ günstiger.
Falls es mir dann noch nicht leise genug ist, werde ich wohl versuchen deinen Dämmungs-Tunnel auf die Scythe Konstruktion zu übertragen...sollte ja theoretisch genauso möglich sein.
Kommt dann im Fall der Fälle ja auch nur wieder 5€ teurer als deine Lösung.

*grübel*

Auf jeden Fall schonmal Danke an alle, die sich mit dem Problem beschäftigt und auch dazu geäussert haben!
Vielleicht kommen ja noch ein paar Tips dazu :)
 
Top