Festplattencontroller defekt?

Yo Mr. White

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
985
Hallo,

ich habe schon seit längerem Probleme mit meinem Rechner. Dieser Fehler tritt in letzter Zeit immer häufiger (~ alle 3 Tage) auf. Ich hatte auch schon einmal hier im Forum das Problem geschildert, aber das hat alles nichts geholfen.

System
4200+, a8n sli premium, 2GB Samsung, 8800GTS 512, S12, 1*250 Spinpoint S, 1*500 T166 (Systemfestplatte), Win XP Pro 32bit.

Problem
Manchmal friert mein System einfach ein. Und wenn ich ihn dann neu Starte fährt er einfach nicht hoch und bleibt mit der Fehlermeldung "Disk boot failed. Insert Win CD and press enter" hängen. Das kommt auch machmal beim erstmaligen Starten vor.
Wenn ich dann in das BIOS schau sehe ich meine Festplatten nicht mehr. Nach einigen Neustarts funktioniert es endlich wieder, und die Festplatten sind dann auch wieder im BIOS zu sehen.

Was ich schon unternommen habe
  • Neue Festplatte eingebaut um Festplattenfehler auszuschleißen
  • System komplett neu aufgesetzt
  • SATA-Kabel gewechselt
  • SATA-Steckplätze durchprobiert
  • Kein Virus drauf
  • Keine CD/DVD/USB Geräte die das Booten stören könnten dran

Meine Vermutung liegt jetzt beim Festplattencontroller des Motherboard! Kann man den Controller irgendwie prüfen? Oder hat noch jemand eine andere Idee?
 
K

krawumm

Gast
Sieh ins Ereignisprotokoll, ob dort mehr Angaben zu den Abstürzen stehen.

Ein Tausch des Netzteils könnte auch versuchsweise erst mal Aufschluß geben, ob vielleicht die Stromversorgung nicht ausreicht.
 

Yo Mr. White

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
985
Hallo,

das Ereignisprotokoll gibt leider keine Informationen zum Absturz.
Ich habe das Seasonic S12 500W. Ich denke das sollte mehr als ausreichend sein für mein System. Beim Zocken ich er auch noch nie abgestürzt. Immer eher beim surfen.
 
K

krawumm

Gast
Die von dir geschilderten Anzeichen deuten für mich erst einmal auf Probleme mit der Stromversorgung. "500W" sagt absolut nichts über die Qualität eines Netzteils aus. Abstürzen kann ein Rechner auch durch Spannungsspitzen oder ~einbrüchen im Millisekundenbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yo Mr. White

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
985

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.036
Hallo,

schau mal auf die Platte/n ob dort irgendwelche JUMPER stecken - wenn ja, dann diese entfernen. Stecken dort Jumper und sind diese "quer" gestellt, so laufen diese auf "1,5GB" und werden vielleicht deshalb nur sporadisch erkannt.

Hat das Board SATA II ? dann dürfen KEINE Jumper vorhanden / gesteckt sein.

Gruß Hanne
 
Top