Festplattenpartition verschwunden

Therul

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
39
Hallo Leute,

ich habe ein sehr merkwürdiges Problem.
Seit kurzem besitze ich eine externe Festplatte, eine Lacie Rugged.
Diese möchte ich am Mac und Windowsrechner nutzen, so habe ich zwei Partitionen auf der Platter erstellt.
Einmal 500 GB für Time Machine, und 1,5 TB für Daten.
Die 1,5 TB Partition habe ich aufs ExFat Dateisystem formatiert.

Soweit alles in Ordnung, nun nach einer Woche stecke ich die Platte an, und es scheint nur mehr die Time Machine Partition auf. Im Disk Utility wird sie auch angezeigt, jedoch die statt der von mir erstellten Datenpartition, scheint jetzt eine "disk2s2" Partition auf. Mit dieser kann ich aber nichts anfangen.

Zum Glück hatte ich aber meine wichtigen Daten noch, so dass kein Schaden entstand, und ich erstellte mit dem Disk Utility die Partition so wieder her, wie es vorher war.
Jetzt einen Tag später ist das Problem wieder da.

Witzigerweise kommt heute eine Kollegin zu mir, bei der das Gleiche passiert ist, jedoch mit anderer Festplatte/Hersteller, Größe und Dateisystem (Mac OS Extendet).

Meine Platte ist hardwaremäßig in Ordnung, denn Time Machine funktioniert, die meiner Kollegin vermutlich auch.

Ich habe mich schon öfters mit Partitionen und Dateisystemen beschäftigt, aber das verstehe ich einfach nicht.

Über jede Hilfe bedanke ich mich herzlich im Voraus.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.097
Lies mal die S.M.A.R.T: Werte aus, denn das Time Maschine noch funktioniert sagt ja nichts darüber ob es im Bereich der anderen Partition nicht doch schwebende Sektoren gibt.
 

Therul

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
39
Hallo,

danke für deinen Ratschlag, ich habe mich gerade informiert, wie man diese Daten auslesen kann.
Mit dem Disk Utility solls gehen, jedoch funktioniert dies anscheinend nicht bei externen Festplatten, habe ich jetzt mehrmals gelesen.

Wenn ich die Platte als Ganzes prüfe passiert nichts, wenn die verschwundene Partition, dann kommen Fehlermeldungen, es soll repariert werden, wenn dies gemacht wird dann:

Verify and Repair volume “disk2s2”Repairing file system.** /dev/rdisk2s2
Invalid sector size: 0
File system check exit code is 8.Updating boot support partitions for the volume as required.Error: Disk Utility can’t repair this disk. Back up as many of your files as possible, reformat the disk, and restore your backed-up files.
Wenn ich die Time Machine Partition prüfe, ist diese in Ordnung.
So sieht es aus:
lacie.jpg

Auch sind die 1,5 TB jetzt im Fat32 Dateisystem, bei der Erstellung war es aber ExFat.

Ich hatte so etwas noch nie, dass bei einer externen Festplatte von heute auf morgen, die Partition verschwunden ist beziehungsweise auf einmal leer ist. Ich habe einige externe Festplatten, mit einer oder mehreren Partitionen, seit Jahren in Gebrauch. Jetzt soll ebendiese, neue und überhaupt nicht billige Platte diese Aufgabe übernehmen, und dann passiert so etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top