News Firefox und Thunderbird 1.5.0.7 am Donnerstag

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.481
#1
Ab Donnerstag dieser Woche sollen aktualisierte Versionen des Browsers Firefox und des E-Mail-Clients Thunderbird zum Download bereitstehen. Wie üblich dürften eine Reihe von Sicherheitslücken behoben werden. Wer möchte kann einen Release Candidates herunterladen und nach Nebenwirkungen Ausschau halten.

Zur News: Firefox und Thunderbird 1.5.0.7 am Donnerstag
 
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
#3
Eigentlich interessant, dass es zu jedem kleinen Firefox-Update eine eigene News gibt. Das soll keineswegs eine negative Kritik sein, ganz im Gegenteil. Finde es leider nur schade, dass dies nur Firefox (und evtl. Thunderbird) betrifft und keine weiteren Programme - es gibt ja auch so viel weitere tolle Software die mindestens genau so gut ist und somit eine News verdienen könnte. :(

Naja, was gibts sonst dazu zu sagen? Schön, dass wieder einmal brav Sicherheitslücken gestopft wurden - aber inzwischen warten eh schon sehr viele auf die 2er-Version bzw. benutzen auch schon die Beta. Für die, die das nicht tun ein weiterer Schritt für mehr Sicherheit.
 
M

mat3000

Gast
#4
vor allem wegen der sehr guten Auto-Update Funktion.
Die Entwickler müssen noch einige Speicherlecks schließen
und vor allem endlich die CPU Belastung senken.
Für den täglichen Gebrauch ist trotz der FF Erweiterung Opera vorzuziehen!!
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.546
#5
Öhm... ist das normal?

Firefox und Thunderbird 1.5.0.7 am Donnerstag
Firefox 1.5.0.6 und SeaMonkey 1.0.4 fertig
Firefox 1.5.0.5 und Thunderbird 1.5.0.5 fertig
Firefox 1.5.0.3 als Antwort auf Sicherheitslücke
Firefox 1.5.0.2 schließt Sicherheitslücken
Mozilla Firefox 1.5.0.1 veröffentlicht
Firefox 1.5 erschienen

Also, wenn man berichtet das der Firefox 1.5 veröffentlicht wurde, vollkommen okay!
Wenn man berichtet das der Firefox 2.0 veröffentlicht wurde, vollkommen okay!

Aber wieso wird gerade beim Firefox jedes noch so kleine Update mit einer News belohnt?
Selbst alle klitzekleinen Updates im 1.5.0.x-Bereich?
Also beim Internet Explorer gibt es nicht zu jedem noch so kleinen Update eine News...
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.222
#6
Ich gehöre zu den 4,5%... :D

@Kamikatze
Es kommt nicht nur auf die Qualität der Software an, sondern auch darauf, für wieviele CB-User das Update wichtig ist.
 

km52

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
428
#8
@mat3000:

Geschmackssache, bei mir ist Opera 9 nach 5min wieder runtergeflogen, was u.a. an den FF Extensions liegt, zum größten Teil aber an dem angenehmeren Look&Feel von Firefox.

@topic:

Hat das Dev Team von FF eigentlich schon einen dedizierten Aussenposten auf Klendathu oder woran liegts, das so regelmäßig so viele Bugs gekillt werden?! :alien: :utpulsegun: :D
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
592
#11
Jup das wird irgendwie vernachlässigt... zu microsoft patchdays (wo zu 90% irgendein kram vom IE mitgefixt wird) gibts auch jedesmal ne news. Deshalb find ich die hier voll okay!
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.885
#12
naja, ich bin selbst überzeugter opera-nutzer - dennoch bin ich der meinung, dass für die meisten anwender firefox+thunderbird die bessere alternative ist. geschwindigkeit ist nicht alles. opera kann vor allem dann punkten, wenn das eigene nutzungsprofil passt. jemand dem der opera-mailclient reicht, der tatsächlich den irc client nutz und dabei am besten noch ein 16:10 display hat - für den ist opera erste wahl. bei leuten mit 1024x768er notebooks und selbst bei 1280x1024 finde ich opera untergonomisch (in sachen raumaufteilung und erreichbarkeit der einzlenen komponenten). zum nackten surfen ist der opera fast zu schade - wobei dann natürlich das argument raumaufteilung bei kleineren auflösungen wegfällt.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.481
#13
Firefox wird von knapp 60% unserer Leser verwendet, insofern darf man dort Interesse erwarten. Insbesondere wenn es um Sicherheitslücken geht.
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
#14
@km52:

Ich lass mich leider immer wieder zu comments zu posts wie deinem hinreissen.

Was meinst du hast du nach 5 minuten gesehen? ja - eine quitschbunte operainstallation. benutzt du xp? xp is 5 minuten nach der installation auch quitschbunt und unertraeglich. mit ein paar minuten zeit und der geduld die notwendigen einstellungen zu finden waere der browser (wenn man weiss was man macht) in 2 minuten so schlank wie kein 2ter geworden.
nur weil firefox spartanisch-grau daherkommt und man jede funktionalität mit mühen über plugins integrieren muss sollte ihn das nicht gerade bevorteilen. dabei ist natuerlich weniger das integrieren die mühe, als vielmehr das verstreute zusammensuchen dieser plugins im netz. ich hab irgendwann mein 2browserdasein aufgegeben und mich nach etlichen inkompatibiltäten von plugins zu einander und zu neueren firefoxversionen, sowie der trägen behäbigkeit des firefox, von selbigem verabschiedet. tbh: viele meiner bekannten und arbeitskollegen benutzten ihn und wenn ich dann mal frage warum ausgerechnet diesen erhalte ich fast die gleiche antwort wie in deinem post.
abgesehen davon ist opera der browser wenn es darum geht bedienungsbarrieren für bewegungsgehemmte menschen abzubauen.

also erzaehl nich son schmarn.

firefox scheint wohl für jeden ... opera ists wohl nicht - gut so ...

btw: da gibts ne schöne taz-werbung ...
http://www.youtube.com/watch?v=M0kmwrXprQM
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#15
@Computer Freak:

Da stimme ich dir zu.
Bei jedem Patch zum IE kommen Aufschreie a la böser, böser IE & MS
Bei Firefox & Co ist das nicht so, da wird sogar darüber gejubelt, merkwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

h3@d1355_h0r53

Gast
#16
@15: liegt vielleicht daran, dass microsoft nach jahren endlich mal wenigstens regelmäßig updates rausbringt, was allerdings auch nicht das beste ist. immerhin tauchen deren updates nun nicht mehr sporadisch auf und werden teilweise auch angekündigt. und irgendwie hat man das gefühl, dass microsoft insgesamt mit dem vielen gepatche auch nicht ultimativ glücklich ist... aber die lernen auch, so gibts zb ne vista beta, die fast jeder probieren kann.

bei firefox hingegen ist denke ich noch eher ein familiärer gedanke, die developer freuen sich ne verbesserung rauszubringen und die community dankt.

die einen sind halt absolute kapitalisten, die anderen idealisten.
 

km52

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
428
#17
@km52:

Ich lass mich leider immer wieder zu comments zu posts wie deinem hinreissen.
...
also erzaehl nich son schmarn.

firefox scheint wohl für jeden ... opera ists wohl nicht - gut so ...

btw: da gibts ne schöne taz-werbung ...
http://www.youtube.com/watch?v=M0kmwrXprQM
Jedem das seine, ich hab ausdrücklich meine persönliche Meinung kundgetan.
Btw, ich nutze in der Tat Windows XP (wie zur Zeit wohl ein Großteil der CBler) im Windows 2000 Look, und mit der Hand voll Plugins im FF gabs noch nie Probleme.
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
25
#18
kann man denn endlich mal die emails und konten ordentlich exportieren ? diese mozbackup geschichte gefällt mir nicht. ich kann immernoch nicht von thunderbird zurück zu z.b. windows mail wechseln oder etwa doch ?
 
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
#19
@ wunderbar: Funktional wird sich rein gar nichts ändern. Ist ja nur eine kleine neue Bugfix-Version, die Sicherheitslücken usw. behebt.

Ich finde es nur etwas Schade, dass bei FF bei jedem Minor Update eine neue News gibt und bei vielen weiteren Programmen (evtl. auch recht verbreitet) auch bei Major Updates nicht.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.200
#20
Für MS Produkte, gibt es ja den "Patchday", über welchen berichtet wird.
Und so oft gibt es von der Konkurrenz nunmal auch keine Updates.
Das hat nunmal nichts mit Flamewar zu tun, sondern ist einfach Faktum.

Benutze FF 2.0 b2 und bin super happy damit. "Rennt wie Schmitz Katze". (-> Komme ich mit dem Zitat auch in die Zeitung?!?)

Freue mich schon auf den RC1.
 
Top