Fractal Design Define Mini - Beschädigte Außenseite

aero

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
516
Liebes Fractal-Team,

Mein neu erworbenes Fractal Design Define Mini weist leider eine Beschädigung an einer Seitenfläche auf. Ich habe hardwareversand.de bereits kontaktiert und erfragt, ob sie mir einfach die Außenseite neu schicken könnten - nein, ich solle das komplette Gehäuse einschicken.

Daher die Frage hier direkt: Können Sie mir die beschädigte Außenseite direkt neu zuschicken? Es ist die linke Seite, also jene ohne eingearbeitete Lüfteröffnung.

Bestellt wurde das Gehäuse am 24.1.2013 .

Viele Grüße
aero

FRACTAL DESIGN Gehäuse Define Mini (beschädigt 2).jpgFRACTAL DESIGN Gehäuse Define Mini (beschädigt).jpg
 

aero

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
516
Liebe Community,

ich möchte meine Erfahrung mit Fractal Design zum Ausruck bringen. Ich habe den Support kontaktiert und das oben beschriebene Problem erläutert. Es kam die Antwort, dass das defekte Teil natürlich ausgetauscht werden würde - ich dafür aber das entsprechende Gehäuseelement einschicken müsse - auf eigene Kosten.

Das ist für mich kein Kundenservice. Die Firma verkauft ein fehlerhaftes Produkt - Produktionsfehler können immer vorkommen. Aber dann von dem Kunden zu erwarten, dass dieser für Fehler des Herstellers noch zahlt, ist unverschämt und für mich Grund genug, dem Hersteller den Rücken zu kehren. Schade, das Gehäuse ist gut, aber so geht man nicht mit Kunden um. Ich werde bei Fractal keine Produkte mehr erwerben.

Viele Grüße
aero
 

MS Patrick

Markensturm.com Support
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
502
Einen wunderschönen Tag. :)

Schade, dass du es so siehst.
Natürlich ist es immer ärgerlich wenn man neue Hardware geliefert bekommt und es stimmt damit etwas nicht.
Wir bieten diesen besonderen Austauschservice für genau solche Fälle. Den Rückversand zum Kunden übernehmen wir auch komplett.
Aber wie überall hat die sache ein "Häkchen". Das defekte Teil muss leider zu uns.

Natürlich bleibt dir weiterhin die Option einer Kostenlosen Reklamation bei deiner Bezugsquelle.
 

aranax

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.031
Die Firma verkauft ein fehlerhaftes Produkt
Natürlich bleibt dir weiterhin die Option einer Kostenlosen Reklamation bei deiner Bezugsquelle.
Dein direkter Ansprechpartner ist halt der Händler! Bei ner freiwilligen Garantie des Herstellers sind Versandkosten leider oft marktüblich :(. Ich würde versuchen, die Versandkosten zum Hersteller durch den Händler ersetzt zu kriegen - der spart ja immerhin die Abwicklung und müsste sonst auch die Versandkosten tragen.

-aranax
 
Top