Frage bezüglich Gaming PC

Sooxzay

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Nabend zusammen,

habe mir mal nen neuen Gaming PC gegönnt.

Vorahnden war schon:

Win7 64x Bit
EVGA Geforce 660 TI Signature 2 FTW Edition
SSD 128 GB Sasmung Festplatte

Bestellt wurde:

Intel Core i7 4770 Box, LGA 1150 (Ohne K, da ich nicht übertakte)
Corsair Vengeance schwarz PC3-12800U Cl10-10-10-27 2x8 Gb
Asus Maximus VI Hero, Sockel 1150, ATX, DDR3 (C2)
Aerocool XPredator Evil Green, ohne Netzteil
be quiet! Pure Power L7 BQT 630W Netzteil
Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

Preis circa 800€

Meine Frage jetzt, reichen die 630 Watt vom Netzteil und ist das System so untereinander gut kompatibel und gibt ordentlich power? Wird er leise und stabil laufen ?

Momentantes System teilweise bis zu 5 Jahre alt:

Win7 64x Bit
Die o.g SSD
Die o.g 660 Ti
Intel Core 2Quad Q6600 4x2.44 GHz (Von 2007)
2x2 Gb Ram von keine Ahnung. (Von 2007)
Asus P5KC Mainboard (Von 2007)
NoName Gehäuse mit miserabler Kühlung (Von 2007)
550W Netzteil von Keine Ahnung (Von 2007)
250 Gb Festplatte von Keine Ahnung (Von 2007)

Spiele quasi alles mögliche.
Schätze Crysis 3 ist momentan der Leistungsfresser von den spielen die ich spiele.

Danke für Rückmeldungen.
 

psy187

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.778
Hi,

zum einen finde ich 160€ fürn Mainboard zuviel aber muss ja jeder selbst wissen.

Das Netzteil ist viel zu groß. 430-480W langen locker aus

z.b. das bequiet L8 430

Zu deiner CPU nehm bitte einen i5-4570 zum spielen langt der super aus , i7 braucht man eher mehr wenn man Bilder oder Videos bearbeitet

ps: da du eh nicht OC willst langt auch ein günstiges H87 Mainboard oder brauchst du SLI oder andere Zusatzanschlüsse?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sooxzay

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Das ich hätte sparen können wurde mir schon sehr oft gesagt. :D
Allerdings kenne ich mich mit MB's leider nicht so super aus, deswegen habe ich bei diesem jetzt einfach mal übertrieben.
Da es kein Geld ist was ich dringend benötige, ist das vertretbar.

Zusatzanschlüsse eigentlich nicht. Ehrlich gesagt bin ich auch nur "Casual" was das Know-How an Hardware betrifft.
Wofür SLI-Anschlüsse sind weiß ich beispielsweise nicht ^^

Woran erkennt man überhaupt wie viel Leistung ein NT braucht je nach System?

Ansonsten danke für die Rückmeldungen. Und hoffe wie gesagt, dass die Hardware untereinander passt. (Die Temperaturen, die Lautstärke und die Leistung)
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.058
An Tests wie sie z.B. hier auf CB zu finden sind.
Dort hättest du gesehen dass ein System mit einem i7-3770k @ 4,5GHz und eine übertaktete GTX 660 Ti unter Spielelast sekundär gerade mal eine Leistung von 278W*0,9=250W aufnimmt.

Rest wurde ja auch angesprochen.


MfG
 

Sooxzay

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Wo genau finde ich diese Tests denn?
Unter Test&Berichte stehen so viele Artikel.. Komme zwar auf die Prozessoren Tests, aber genaueres finde ich ehrlich gesagt nicht.
 

psy187

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.778
Hi,

the_ButcheR

hat den Testartikel verlinkt. dort dann im gesamten Artikel immer unter Leistungsaufnahme
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.058
Im Bereich Grafikkarten, denn das Testsystem ist immer das gleiche (wird ab und an aktualisiert), oben kannst du in die Suche auch einfach "GTX 660 Ti" eingeben und "Tets & Berichte" wählen, dann findest du den schon verlinkten Testartikel.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Winchester73

Gast
Du willst den 4770 mit dem Original-Dreckskühler "kühlen"?
Gib lieber nochmal 30€ aus.

Edit:
Wie ich sehe hat Intel die Preise von Ivy-Bridge und Haswell angeglichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top