Frage zum Panasonic TX-P55STW60

Nexus_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
292
Hallo zusammen ,

Spiele mit dem Gedanken mir o.g Plasma zu Kaufen TX-P55STW60.
Da es mein erster Plasma wäre, momentan 5 Jahre Alter LCD habe ich ein paar Fragen.

Der TV soll Primär zum Zocken und Bluray schauen genutz werden...
Bei Fussball Spielen dann auch mit Sky

Sind Plasmas immer noch anfällig was einbrennen angeht oder geht das heutzutage, wenn ich net gerade 10std ein Logo am Stück an der gleichen Position habe?

Denke da z.B an FIFA da ist ja unten immer das HUD bzw oben die Punkteanzeige...
Oder bei Sky das selbe mit dem aktuellen Spielstand!

Hat jemand Erfahrung vielleicht sogar mit dem o.g Modell und kann vielleicht was dazu sagen, bzw seine Erfahrung mit dem Gerät?

Würd mich da über ne Info Freuen dann könnte eventuell noch heute bestellt werden ;)

Gruß
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Kommt ganz auf den Grad der Nutzung an. Je mehr statische Inhalte, besonders über einen längere Zeitraum bzw. regelmäßig, desto höher die Wahrscheinlichkeit des Einbrennens, ganz einfach ;)

Nur kann dir niemand sagen: Ab DA hast du Einbrennen!
 

Bible Black

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
711
Der STW60 hatte afair extra 'ne "Random Pattern"-Funktion um das ganze zu bekämpfen, das also im schlimmsten Fall ein wenig laufen lassen und du bist auf der sicheren Seite. ( + natürlich so was wie Pixel Orbiting und wie das ganze heißt um dem ganzen entgegen zu wirken)
Ansonsten: Einfach in den ersten Stunden Kontrast/Helligkeit ein wenig weiter unten halten - also nicht direkt auf "Perfekt" für dich einstellen. Am Anfang halt massiv langes darstellen von statischen Inhalten vermeiden und wenn doch, die erwähnte Funktion anwenden. Was soll man sonst sagen, der STW60 is'n super Gerät, hätte ihn eigentlich selber auch schon hier in 50" stehen haben sollen, aber Amazon meinte die Versandzeit von 3 Wochen (nachdem ich schon 4 Wochen gewartet habe!!!) auf 8 Wochen zu erhöhen...

Gibt auch extra Anleitungen für das "Einfahren" eines Plasmas, manche schwören drauf, andere scheißen drauf. Musst du selber entscheiden. Meine eigenen Erfahrungen habe ich mit dem bereits erwähnten TX-P42S10E gemacht. Dort hatte ich nur nachleuchten nach dem spielen von Zelda auf dem SNES, die gelben Umrandungen sind dann doch ein wenig heftig über einige Stunden. :freak:
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Diese ganzen Muster um den Bildschirm zu "säubern" helfen gegen das Nachleuchten. Einbrennen ist aber ein langfristiger Prozess. Wenn immer wieder das selbe am selben Pixel angezeigt wird. Wenn sich dieser Pixel (bzw diese Pixel) wirklich gleichmäßig anders abnutzen. Dann entsteht einbrennen. Mit ein paar Minuten Bildlaufleiste ists da nicht getan ;).
 

Bible Black

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
711
Mit ein paar Minuten Bildlaufleiste ists da nicht getan ;).
Schon klar, aber wie viel musst du einen Pana Plasma schon quälen damit der sich wirklich unwiderruflich einbrennt - afair sollen die STWs doch auch recht robust sein? Also wenn ich bedenke wie viel ich mit meinem teilweise gezockt habe und dort nur ab und zu nachleuchten hatte... (die Modelle hatten noch nicht mal die Bildlaufleiste - hätte sie aber auch nie gebraucht)
 

Nexus_

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
292
Dann Bestelle ich mal und mach mir mein eigenes Bild...
Ist ja auch 4 Jahre Garantie Drauf (sowas wie einbrennen, wird wohl nicht abgedeckt sein aber ok)

Danke aber schonmal für die Infos !
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Die Gefahr des Einbrennens ist nur noch gering und wenn man bei der Nutzung ein wenig darauf achtet gibt es kaum Probleme. Und es betrifft nur die ersten 100-200 Stunden, danach besteht so gut wie keine Gefahr mehr. Gerade in der Anfangszeit sollte man auf wechselnde Inhalte achten, aber mal einen gleichen Sender den ganzen Abend laufen lassen oder mehrere Stunden Zocken ist dabei kein Problem wenn es nicht zum Dauerzustand wird.

Ich habe aktuell einen 42GTW60 und meinen vorherigen Plasma habe ich 7 Jahre genutzt und bei keine Probleme mit Einbrennen. Jedoch nutze ich ihn hauptsächlich für die Filmwiedergabe. Bei meinen alten Gerät ist es mir sogar in der Anfangszeit passiert das ich ein paarmal während des Films einschlief und dann stundenlang das DVD Menü lief, danach konnte man zwar die Umrisse des Menüs bei der Filmwiedergabe erkennen jedoch verschwanden diese nach kurzer Zeit. Die neuen Geräte aktivieren aber bei längeren Standbild einen Bildschirmschoner.

Wie bereits gesagt, einfach ein wenig darauf achten und es stellt kein Problem dar und nach einer gewissen Nutzungsdauer kann man es praktisch vergessen.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Schon klar, aber wie viel musst du einen Pana Plasma schon quälen damit der sich wirklich unwiderruflich einbrennt - afair sollen die STWs doch auch recht robust sein? Also wenn ich bedenke wie viel ich mit meinem teilweise gezockt habe und dort nur ab und zu nachleuchten hatte... (die Modelle hatten noch nicht mal die Bildlaufleiste - hätte sie aber auch nie gebraucht)
Bei mir hat sich das Pro7 Logo verewigt, bei relativ moderater Nutzung. Mich störts aber nicht wirklich, da es nur selten bzw bei vollflächigen Farben zu "sehen" (eher erahnen) ist.
Das Thema wurde mit der 20er Serie und dem Einsatz eines neuen Phosphors wieder präsenter.
 
Top