Fragen zum OC i5 750 / 760

muzaffe

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
507
ich habe ja 2 OC-optionen:

1.) manuell auf z.B. 4GHz einstellen (Stromsparmodis und Auto-mode aus)
2.) alles auf Auto belassen (Speedstep+C-States an) und nur den BLCK erhöhen bis man 4 GHz hat (Last)

Warum habe ich deutlich weniger CPU Punkte bei 3dmark Vantage (Option 2) mit gleicher Taktfrequenz obwohl er ja trotz Stromsparmodis auf 4 GHz unter Last hochtaktet?


Enhanced halt State ist von Werk aus deaktiviert. Was bringt es mir wenn ich es aktiviere?

mir geht es halt darum dass es mir lieber wäre dass die CPU nur zwischen 2 Taktfrequenzen wechselt (IDLE: ca. 2000MHz und Last (4000MHz). das Gleiche für die Vcore, soll dann unter idle ca. 0.96V und unter Last ca. 1.25V betragen.

Wie stelle ich das ein? Dann kommt der Turbo Mode dazu dann fangen die Kopfschmerzen an...

gibt es denn kein Programm dass die optimalen Spannungswerte ermitteln kann? bei zuviel VTT/Vcore/PCH geht ja die Leistung runter
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.936

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
@muzaffe:
1. Nur die wenigsten i5 schaffen die 4Ghz! Da muss man viel Glück haben!
2. Probiere bitte erst, stabile 3,6Ghz zu schaffen.
3. Loadlinecalibration aus oder auf die kleinste Stufe
4. C3,C6-States: aus
5. VTT, PCH etc: standard.
6. Vcore ganz grob, im Bios: 1,325V

Multiplikator auf 18 und BLCK auf 200Mhz, wenn der Ram damit synchron laufen soll (1600er).
=3.600Mhz.

(Turbo: disabled. Ist klar. Er taktet trotzdem hoch, wenn Last anliegt.)

Hier mal durchklicken, habs voreingestellt:
http://www.jzelectronic.de/bios/p55.php?id=000180120000201820000000000000000000000000000011371340300042010200000011012000005000000000400000000000000

Bei Bedarf, kannst Du den Multi auf 19 stellen und hast somit 3.8Ghz.
Glaub mir- zu 4Ghz merkst da keinen Unterschied und ein stabiler Betrieb ist
da viel einfacher zu erlangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top