News Freenet äußert sich zur Zensur

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Bereits in der vergangenen Woche wurden anklagende Worte gegen den Internet-Provider Freenet laut. Das Firmenmanagement äußerte sich nun zu den Vorwürfen, Freenet würde einige gegen das Unternehmen gerichtete Webseiten zensieren.

Zur News: Freenet äußert sich zur Zensur
 

Scanto

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
23
tchja freenet das war wohl n schuss in den ofen!!!
jetzt machet freenet mehr oder weniger werbung für die besagten seiten :)
nur gut dass die das gemacht haben sonst wär ich da wohl auch net auf die seiten aufermksam gmacht worden. hab nämlich auch schon so ne mahnung von freenet ins haus bekommen. hab einfach gar nix drauf gemacht und schon war die sache gegessen :)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.755
Na klar, jetzt wird ein unbeliebter Mitarbeiter als bauernopfer gebracht.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.161
das ist doch immer so, daß ein armer Mitarbeiter nachher der dumme ist.... und das beste...der hat es warscheinlich auf Druck vom Vorstand gemacht.
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Flucht nach vorne nennt man das. Man hat sie in die Enge getrieben, jetzt versuchen sie es auf die aggressive Tour. Wird Zeit, dass denen mal 'ne Sammelklage ins Haus flattert.
 

Schlumpfi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
25
Zitat von c4$h:
www.freenetbeschiss.de.vu wurde vom Netz genommen, soviel also zur freien Meinungsäusserung im Internet, bravo freenet :(
Und nicht nur die von Dir genannte Seite.
Auch andere Freenet kritische Seiten, auf denen sich unzählige Kunden über die Misstände beschwerten (die bei diesem Provider offensichtlich herrschen), sind nicht mehr erreichbar.

[Ironie]
Natürlich wurden diese Seiten "freiwillig" von den "verleumderischen Betreibern" vom Netz genommen, um nicht weiterhin die "weisse Weste" von Freenet zu bekleckern.[/Ironie]

Wer noch ein bisschen auf der ehemaligen Freenetbeschiss Seite stöbern möchte und sich selbst eine Meinung bilden will, der gucke hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/45180

Schlumpfi
 

DennyV23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
423
:mad:
Also bei mir hat die Seite schon Wirkung gezeigt. Hab daraufhin auch mal in verschiedenen Foren gestöbert so das ich mir relativ sicher bin, das daß nicht an den Haaren herbeigezogen ist was da auf Freenetbeschiss stand. Für mich ist diese Firma gestorben. Man, und ich dachte AOL wäre schon eine Verbrecherbande, aber die schiessen ja echt den Vogel ab, so wies aussieht! Auch werde ich jeden, den ich kenne, in Zukunft vor Freenet warnen. So gehts nicht!
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
also das freenet/mobilcom bescheißen dürfte ja jedem mittlerweile klar sein.
und wie wollen die gegen seiten wie freenetbeschiss denn klagen ? das ist freie meinungsäusserung, kein rufmord. es entspricht ja auch der wahrheit.

achja, auch onlinekosten.de und dslteam.de werden von freenet kontrolliert. auf onlinekosten.de wird man nie was negatives über freenet finden, bei dslteam werden die forumthreads darüber gesperrt.
 

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
mir fällt dazu nur sch**ß - Laden ein.

Hoffentlich laufen denen jetzt möglichst viele Kunden weg!

Ich werde zumindest garantiert nie wieder mit denen zu tun haben!
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
Das witzige daran ist, keiner verlangt so viel für Werbung für Freenet. Habe mir beruflich mal Angebote und Mediadaten von Yahoo, Lycos, etc ... auch Freenet geben lassen. Freenet hatte illusorische, vollkommen aus der Luft gegriffene Preise, eine extrem arrogante Haltung als ich mit einem Marketingmitarbeiter über die Presie im Vergleich zu anderen Portalen diskutiert habe - und das bei dem Ruf ...
 
Top