Fujitsu NAS ist von keinem Gerät aus dem Heimnetz erreichbar

WelpeLP

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
8
#1
Also, wie oben schon gesagt, mein schon etwas älterer Fujitsu CELVIN Q700 NAS ist, seitdem ich mir eine FRITZ!Box 7490 zugelegt habe, nicht mehr im Heimnetz verfügbar.
Davor hatte ich einen Speedport Smart von der Telekom gemietet, dieser hat aber mehrere Fehlfunktionen gehabt, deshalb hab ich ihn einfach durch eine FRITZ!Box ausgetauscht.
Der NAS hat vorher immer funktioniert.
Die FRITZ!Box erkennt nicht, an welchem LAN Anschluss der NAS Server angeschlossen ist.
Eine IP-Adresse wurde aber vergeben.
Beim Versuch diese zu öffnen mit dem Port 8080, zeigt mir Google Chrome nur eine weiße Seite.

Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen ;)

EDIT: Die vergebene IP für den NAS ist 192.168.178.37

LÖSUNG: Ich habe den Fehler gefunden!
Da die FRITZ!Box standardmäßig IPs von 192.680.178.20 bis 192.168.178.200 verteilt
und der Speedport vorher von 192.168.2.20 bis 192.168.2.200,
konnte der NAS nichts damit anfangen.
Nachdem ich den Bereich auf 192.168.2.20 bis 192.168.2.200 eingestellt habe,
funktioniert jetzt alles wie gewollt.
 
Zuletzt bearbeitet: (Lösung gefunden)

WelpeLP

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
8
#5
Was bedeutet Subnetz, und wo würde man das bei der FRITZ!Box einstellen?
Ergänzung ()

Ich habe den Fehler gefunden!
Da die FRITZ!Box standardmäßig IPs von 192.680.178.20 bis 192.168.178.200 verteilt
und der Speedport vorher von 192.168.2.20 bis 192.168.2.200,
konnte der NAS nichts damit anfangen.
Nachdem ich den Bereich auf 192.168.2.20 bis 192.168.2.200 eingestellt habe,
funktioniert jetzt alles wie gewollt. ;)
 
Top