FullHD oder lieber doch eher 1680x1040? (und empfehlung?)

0xffffffff

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Hey, ich habe die Frage schon einmal vor ein Paar Tagen in meinem anderem Thema gestellt, die ging aber wohl neben der Frage zu einem Monitor unter, daher das ganze nochmal separat.

Ich hab seit 4 Jahren einen schönen 19" Samsung TFT der sich noch immer Wacker schlägt, aber mangels DVI Anschluss und einfach aufgrund der mir nicht mehr ausreichenden Größe möchte ich mir nächsten Monat einen neuen TFT zulegen.

Dabei bin ich mir aber noch uneins darüber ob ich zu einem 22" mit 1680x1040'ger Auflösung greifen soll, oder einen günstigen 23" mit mindestens FullHD. Hier meine Gedanken dazu:

[1]: Mir scheint der Schritt von 19" (1280x1024) zu 22" (1680x1040) recht klein, was die `gewonnene´ Arbeitsfläche angeht

[2]: Der Monitor soll mir die nächsten Jahre gute Dienste leisten und bei FullHD gibt sich auch die Gelegenheit darauf mal nette HD-Filme in voller Auflösung schauen zu können. (Da ich als TV noch eine ur-alt röhre hab, die tut's aber noch :))

[3]: Ich zocke auch öfters mal, vor allem Shooter und RTS games. In meiner bescheidenen Kiste Werkelt aber noch eine ATI HD 3870. Wenn ihr mir zu FullHD rät, wie schaut es mit der Interpolarisation aus, wenn ich dann auf 1680x1040 runterstellen würde/müsste?

[4]: Mein Preislimit ist etwa bei 200€, dafür bekommt man schön sehr gute 22" mit 1680x1040. Also müsste ich bei dem Budget Abstriche bei der Qualität eines FulHD Panels machen, oder? (Ich hatte schon einmal einen FullHD 23" hier stehen, und war relativ glücklich. Hab diesen aber wieder zurückgebracht, da er bei bestimmten schwarz-weiß Mustern ein Fiepen von sich gab (vor allem bei diversen Webseiten) worauf ich sehr empfindlich reagiere... :( )

-----
Summa sumarum: 22" mit 1680x1040 oder 23"+ mit FullHD? Monitor-Empfehlungen nehme ich auch ganz gerne an :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kai-133

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
704
Zuletzt bearbeitet:

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Danke, sind aber alles 24", was (bei meinem Sitzabstand) etwas zu groß für mich ist. Ich denke das ich auf mindestens FullHD setzen werde, da die Kiste ja auch etwas in die Zukunft halten soll. Hab dazu schön länger den Samsung 2333SW im Auge. Gibt es in der Preis- und Größenklasse andere empfehlungen?
 

Kai-133

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
704
Der Bildschirm besitzt keinen HDMI anschluss wenn dir das nicht wichtig ist sehe ich kein Problem diesen Bildschirm zu kaufen.
Ich kann dir aber sagen wenn du nicht nach Putzen aus bist und du Schmutz nicht magst ist ein Bildschirm mit Klavierlack genau das Falsche mein Bildschirm z. B. ist ein reiner Staubmagnet. Ich habe mitlerweile keine Lust mehr jeden Tag einmal rüberzuwischen.

@ Der hier siet auch nicht schlecht aus ^^ http://geizhals.at/deutschland/a403695.html
 
Zuletzt bearbeitet:

TheNameless

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.363
Wenn du 23" willst, dann kann ich dir den LG W2361V empfehlen. Den würde ich dem Samsung auf jeden Fall vorziehen, weil der HDMI hat und Samsung-TFTs oft brummen. Keine Ahnung, wie es bei denen ist, aber bei den 22"-Modellen finde ich, dass LG besser als Samsung ist (sagen ja auch viele Tests).

Putzen ist trotz Klavierlack eigentlich nicht so schlimm. Ich wische alle 2-3 Tage mal mit einem Swiffer-Tuch drüber und der Staub ist weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Der LG schaut auf dem Papier ja ganz gut aus. Hast Du selbst so einen? Bei Alternate in den Kommentaren steht das auch der bei Helligkeit < 95% brummt... :( Ich bin -was sowas betrifft- recht empfindlich :-/
 

walter09

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.233
kannst auch den viewsonic vx2433wm mal anschaun, bin soweit zufrieden mit dem Teil.
zum filmeschaun stell ich den auf sRGB, ansonsten auf 6500K, die bildqualität ist echt sehr in Ordnung.
ist nen leiser Schirm (es gibt da sicher ne serienstreuung, kannst aber bei einem onlinekauf innert 2 Wochen zurückgeben, fernabsatzgesetz)

...was bessres gibts immer, logisch, definitiv ist dieser einer der besseren geräte
 

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Na dann ersteinmal danke. Werde dann für nächsten Monat mal den LG im Auge behalten. Hoffentlich bekomme ich den im Örtlichen MM oder ProMarkt, da man da ja auf das brummen/Pfeifen testen kann.
 

f480v

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
177
Wenn du 23" willst, dann kann ich dir den LG W2361V empfehlen. Den würde ich dem Samsung auf jeden Fall vorziehen, weil der HDMI hat und Samsung-TFTs oft brummen. Keine Ahnung, wie es bei denen ist, aber bei den 22"-Modellen finde ich, dass LG besser als Samsung ist (sagen ja auch viele Tests).

Putzen ist trotz Klavierlack eigentlich nicht so schlimm. Ich wische alle 2-3 Tage mal mit einem Swiffer-Tuch drüber und der Staub ist weg.

geiles teil der w2361v hab den jetzt seit 2 wochen in betrieb und kann ihn nur weiterempfehlen :)
 

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Ich habe Heute mal den örtlichen ProMarkt aufgesucht, dort gibt es leider nur den Flatron W2343T von LG. Weiß jemand inwieweit dieser schlechter ist? Abgesehen von dem fehlendem HDMI Anschluss (Das ist mir ehrlich gesagt nicht soo wichtig, falls ich mal ein HDMI gerät haben sollte, kann man doch auch ein HDMI -> DVI Kabel nutzen, oder?) und "nur" 30000:1 dynamischer Kontrast?

Der ist auch ein bisschen günstiger, und so "Großgeräte" würde ich lieber beim örtlichen Händler holen, bezüglich Garantie etc... außerdem bietet unser ProMarkt Umtausch bei nur einem Pixelfehler innerhalb 1 Woche an :)
 

walter09

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.233
ey und genau deswegen kauft man sich ein Monitor eben online!!
da gilt das "fernabsatzgesetz" und das heisst: 2 wochen rückgaberecht (ohne angabe von gründen)

vermutlich kannst du sogar bei promarkt online kaufen, hast dann mehr rechte ^^
 

Cuauhtémoc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
107
Ich habe Heute mal den örtlichen ProMarkt aufgesucht, dort gibt es leider nur den Flatron W2343T von LG. Weiß jemand inwieweit dieser schlechter ist? Abgesehen von dem fehlendem HDMI Anschluss (Das ist mir ehrlich gesagt nicht soo wichtig, falls ich mal ein HDMI gerät haben sollte, kann man doch auch ein HDMI -> DVI Kabel nutzen, oder?
das würde mich jetzt auch mal interessieren.
Ich will mir auch schon seit längerem einen neuen Bildschirm zulegen und hatte mich bisher auf einen 22`` festgelegt, da mir bei einem 24´´ das preisleistungsverhältnis nicht mehr so gefällt und ich nicht knapp 100€ mehr für 2 zoll zahlen möchte.
Hatte mir jetzt schon ein paar mal vor ort bildschirme angeguckt und mir haben die samsungmonitore am meisten zugesagt.

Meine einzigen Fragen die offen geblieben sind:
Brauch ich einen mit HDMIanschluss, bzw. werde ich es bereuen, wenn er das nicht hat? was sagt ihr zu der frage von 0xfffffff?
Und:
FullHD oder doch eher 1680 x...

Jetzt hab ich den Syncmaster gesehen und der wäre ja ein super kompromiss. oder?!
23 zoll, hd auflösung und nicht teurer als die 22er.
Und er ist 16:10 oder? Was mir sehr zusagt, da ich das "besser" als 16:9 finde.
 

IceTeaMan

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
916
also 16:9 ist diese Full HD Auflösung (1900x1080) wenn dus so nennen willst. 16:10 ist das "herkömliche" Monitor Format mit der typischen Auflösung von 1650x1050 (22") bzw. 1900x1200 (24").

HDMI und DVI sind das selbe. Der einzige unterschied ist, das du mit HDMI gleichzeitg Ton übertragen kannst. Also wäre interessant wenn du deine Konsole dranhängen möchtest. Gibt aber auch noch andere Möglichkeiten Ton und Bild ohne HDMI zu übertragen, müsstest halt mal nach googeln ;)

Zum Dynamischen Kontrast: Auf gut deutsch, darauf kannst du pfeiffen ;) Das sind reine Marketing-Werte. Die Firmen messen den dynamischen Kontrast mit ihren eigenen "geheimen" Methoden. Gerade Marken wie LG und Samsung prahlen mit extrem hohen Werten. Also darauf nicht achten!

Ob 22" oder 24" musst du für dich entscheiden. Wenn du etwas sparren willst kannst einen 22" nehmen, die bekommst für 150 und weniger Euro nachgeschmisen. 24" sind etwas teuer, aber sicher auch interessant, wenn du mehr Filme oder TV schaust. Einen guter Zwischenweg ist wohl ein 23" (bzw. 23,6") 16:9 Display. Die sind dann zum surfen und arbeiten angenehm hoch und zum Film schauen bzw. zocken klasse, wegen Full HD :)

Aber schau dir am besten weitere Modelle bei örtlichen Händlern an oder schau nach User-Reviews bzw. Bewertungen im Inet.
 

Cuauhtémoc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
107
gibt es denn die 23zöller in 16:10 format? die sich dann in der selben preiskategorie dümpeln?
im grunde wäre ich mit dem 23333sw zufrieden, wenn er nicht 16:9 wäre..
 

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
22" mit FullHD ist mir zu klein. "Noch" habe ich zwar gute Augen, aber ich finde es auf dauer einfach zu anstrengend, da ich mich gern auch mal ein wenig zurücklehne, dann ist der Abstand schon nen guter Meter bis 1,20. Und 22" mit 1680... naja. Günstig, ja, aber ich werd`s sicher ziemlich bald bereuen, da der ja auch ein paar Jahre seinen Dienst tun soll :)

Naja, mal abwarten. Erst Klausuren schreiben, dann neuer Monitor. Vielleicht lass ich mich ja doch zu einem 1680'ger hinreißen und nehme dann gleich 2.

PS: Zu den Boxen,... die ollen Monitor-Tröten sind eh nicht das wahre...
 

Cuauhtémoc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
107
nach langem rumgesuche "muss" ich mich jetzt wohl zwischen, 22'',23'',24'' entscheiden.
was mir leider zur zeit n bisschen schwer fällt.

entweder:
2333sw, ca. 180€
oder t220, ca. 170€
oder t240, ca. 250€

Eigentlich war mir ein 24zöller zu groß und zu teuer für die 2 zoll mehr.
Der 23zöller wäre super, aber ich möchte "eigentlich" einen 16:10 Bildschirm.
Der 22zöller ist im grunde gut nur frage ich mich, ob es zukunftsorientiert "dumm" wäre, einen bildschirm mit 1680x1050 auflösung zu kaufen.
Wie wichtig ist HD?
Wie wirkt es sich auf Spiele aus.
Was für Unterschiede wären beim Spiel zwischen 22 und 24 zöller zu merken.
Oder bei Filmen, bzw. Serien etc.
Mein Problem ist, dass ich mich mit den hohen Auflösungen und unterschieden nicht auskenne, da ich immer noch mit meinem 19zöller 4:3 unterwegs bin und nicht das "falsche" kaufen will.
Und ist abzusehen, dass die Preise der 24er sinken, weil zb. alles auf 26er geht.
Andererseits werde ich nie einen neuen Bildschirm haben, wenn ich immer nur darauf warte, dass der 24er billiger wird.

Hilfe :)
 

0xffffffff

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.179
Naja, ich werde wohl dem Bauch nach einfach einen guten und günstigen 22" mit 1680x1040 nehmen, anstatt jetzt an einem größeren, wohl zu lasten der Qualität, rumzugeizen. Ich bin jetzt auch mit 6 Jahre mit 19" ausgekommen, die 300px werden jetzt wohl nicht _den_ riesen unterschied machen. Ich hatte -wie gesagt- schon einmal einen 23" hier stehen, und irgendwie war es für den Alltagsgebrauch (chatten, surfen) eher ungeeignet, also im Fullscreen. Sollte ich beim Entwickeln mal die 300 extra pixel eines FullHD vermissen, hol ich mir halt einen günstigen zweit-monitor :) Bzw den alten.

Und wegen FullHD Filme, das wird auch sicher auf nem kleinerem Display gut ausschauen. Und die Konsolen haben eh fast nur 720p. Soweit meine Meinung jetzt dazu. Es hat auch noch einen weiteren vorteil, die Grafikkarte muss nicht auf Steroide laufen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top