Fußball-Stammtisch 2017 Teil II (1. Beitrag beachten)

sudfaisl

Admin
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.726
#1
Regeln:

  1. Es gibt keine einsilbigen Zwischenstandsmeldungen, Flüche, Freudentaumel und Satzendzeichengewitter, die irgend eine Befindlichkeit ausdrücken sollen.
  2. Entsprechende Beiträge werden versenkt, wiederholte Exponate dieser Art mit einer roten Karte belohnt.
  3. Der Stammtisch soll auch ein Stammtisch bleiben, d.h. es soll lebhaft über den Sport und seine Protagonisten diskutiert werden, Flames und Provokationen sind zu unterlassen, ein Live-Chat ist überdies generell unerwünscht.
Weiterführung von Teil I 2017: https://www.computerbase.de/forum/threads/fussballstammtisch-2017-teil-i-1-beitrag-beachten.1653093/

Viel Spaß beim Fachsimpeln
 

Blueeye_x

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.400
#2
„Wir reichen keinen weiter, damit andere ihre Freude haben“

http://www.mz-web.de/sport/fussball...ter--damit-andere-ihre-freude-haben--27974516

Genauso muss das sein! Denn nur so wird sich RB in den Top 5 der Bundesliga halten können. Und diesen Anspruch haben sie in Leipzig.

Während bei anderen Top Mannschaften der Bundesliga, noch völlig unklar ist, mit welchem Team sie in die nächste Saison gehen. Steht in Leipzig der Kader schon fest.

Dies kann ein Vorteil sein, um einen guten Saisonstart hinzulegen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

oemmes

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.298
#3
Interessanterweise ist Aubameyang nichts anderes. Wann hat er seine letztes Tor selbst herausgespielt?
Der wechselt aber die Positionen, Seiten und ist vor allem sauschnell. Bei Giroud mußte Angst haben, dass der nicht am Elfmeterpunkt anwächst.

@Blueeye
​Der Bayernkader steht auch, da passiert nix mehr.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.398
#4
Wenn man sich die Testspiele anguckt, dann mache ich mir mehr Gedanken, ob die Spieler das System von Bosz verstehen und welches das dann eigentlich sein wird.

Zwar kann man schon einschätzen, dass sie bisher 7 Tage in etwa hatten aber sie haben die Passsicherheit von Tuchel schon verlernt, zudem kein Stellungsspiel und Zuordnung, so wird man sich wohl bei jeder Standardsituation ein Tor fangen weil die Zuordnung nicht stimmt.

Mag aber auch dem "harten" Training geschuldet sein, dass sie so tranig wirkten in den ersten Tests.

Selbst wenn am Ende das Ganze durch Reus, Guerreiro, Dahoud und alle die sonst noch fehlen irgendwann spritziger wirkt, so wäre es schade, wenn man sich wieder von einer Person abhängig macht, die dann nach einer guten Saison eh wechselt.

So wie jetzt bei Auba, bei so vielen Toren und Assists kann ein Wechsel fast nur zur Katastrophe führen.
Ich denke der Anspruch der Verantwortlichen muss auch sein einen Trainer zu installieren, der es eben schafft aus einem "mittelmäßen" Team ein sehr gutes Team zu machen, was jeden Ausfall/Verlust eines Spielers gleichermaßen kompensieren kann.

Passieren wird aber auch bei uns groß nichts mehr, man gibt noch Spieler ab wo man denken wird, das man sie eh nicht braucht und selbst mit einem neuen Stürmer steht das Konstrukt ja, nur dann muss das Konstrukt halt einwandfrei funktionieren.

Zum Glück sind sie erst 7 Tage im Training.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.408
#6
Block 54 ist ein Sitzplatzblock. Kein ausgewiesener Gästeblock. Also sitzen da wohl mehr Dortmund Fans ja ^^

@Hannelore: sag mal was hast du zu dir genommen? „System“ Bosz? :D nach 3 Tagen beschnuppern und Asienreise? Gestern angekommen und dann bei 34 Grad zauberfussball zeigen ne...is klar. Oh man. Wenn man dein Text liest und am Ende den Hinweis darauf, dass die grad 7 Tage beisammen sind, dann kann man wieder nur mit dem Kopf auf die Tischplatte.

PS: Schön, dass Götze wieder dabei ist. Allein diese kurzen Momente am Ball und man merkt, wieviel Gefühl der im Fuß hat. Hoffe er findet zu alter Klasse. Dann ist das ein feiner Fusballer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.398
#8
dann kann man wieder nur mit dem Kopf auf die Tischplatte.
Das erklärt bei dir einiges.
Aber du hast dich ja letztens erst beschwert das du nicht gleich von der Seite dumm angequatscht, diffamiert und beleidigt werden willst.
Schön das du dich an deine eigenen Wünsche so gut orientieren kannst.

Genau der letzte Satz von mir sagt doch, dass man sich eben der Situation bewusst ist aber die Testspiele waren grausig und zwischen Zauberfussball und "Grundordnung stimmt schon mal" liegen ja auch ein paar Welten.

Man stelle sich vor wir sind hier vom Standpunkt nicht weit entfernt, nur ist meine Ausdrucksweise und mein Satzlaut ein anderer.

Soll ja vorkommen, das man manchmal beim Lesen von Inhalten auch nachdenken muss und nicht nur stumpf stänkern.

Wie fandest du die Tests denn?
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.408
#9
@HanneloreHorst: Dass ich meinen Kopf bei manchen Dingen auf die Tischplatte hauen muss, ist ja keine Beleidigung dir gegenüber oder? Oder ob ich dich frage, was du so zu dir nimmst. Zumindest keine direkte.

Eigtl. hab ich sogar nur drauf gewartet, bis du als einer der ersten hier nach wenigen Tagen und 2 Testspielen deinen geistigen Erguss zu Papier bringst und eine Generalkritik an allem los wirst. Das ist einfach typisch für dich.

Ich finde es in höchstem Maße lächerlich nach so wenigen Tagen mit einem neuen Trainer, mit wieder vielen neuen am Board, noch vielen anderen, die Urlaub haben und einige, die verletzt sind davon zu sprechen, dass eine Mannschaft ein "System" nicht verstünde.

Das ist etwas was mir nicht in die Birne will. Das widerspricht auch jeglichen beruflichen Erfahrungen in meinem Leben, dass man ein Team, oder Leistung derart schnell bewertet. Egal in welchen Bereichen. Wo sich Menschen grad neu zusammenfinden und Tests unterziehen mussten.

Dazu kommt eine lange Reise mit PR Terminen und Müdigkeit in den Knochen. Hohe Temperaturen, ungewohnte Umgebung, gleich am nächsten Tag ein Spiel gegen eine laufstarke, hochmotivierte Truppe aus Japan.

Das das alles noch nicht so funktioniert sollte jedem Menschen mit auch nur einem Bruchteil an Einfühlungsvermögen klar sein.

Das scheint bei dir aber letztendlich nicht vorhanden zu sein. Das Spiel gegen Essen war schlecht. Haarstreubende Fehler hinten, viele waren noch nicht wirklich frisch und fit. von eingespielt sein darf auch keine Rede sein. Dennoch muss man so ein Testspiel auch gewinnen, klar.

Aber ich wüsste nicht, wann eine gute, oder eine schlechte Testspielphase jemals ausschlaggebend für eine Saison waren. Zumal die Phase doch grad erst begonnen hat.

Also ums noch mal deutlich zu machen: Was zu Hölle besprechen wir hier eiglt zu diesem Zeitpunkt? Wenn die Bild jeden Tag ein anderen Fazit vollzieht und sowas bewerten will, dann rege ich mich schon nicht mehr auf. Dass das hier aber schon von ach so fachkundigen Forenuser gemacht wird, das schlägt dem ganzen Fass den Boden aus.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.587
#10
Der AC Milan bietet angeblich 47mio (2 Jahre Leihe + 47mio KO) für Sanches und KHR hat zumindest bestätigt dass es diesbezüglich Kontakt gibt.

Weiß nicht recht was ich davon halten soll, ich kann doch nicht ein Talent für 35mio holen und dann nach einem Jahr wieder abgeben - so jemand holt man ja nicht weil man glaubt ein 18jähriger würde direkt mal Vidal aus der Startelf verdrängen sonern weil man Potential in der Zukunft sieht. Der Junge ist so alt wie Felix Götze oder Fabian Benko - die verkauft man auch nicht weil sie keine Stammspieler in der ersten Mannschaft sind.

Der einzige nachvollziehbare Grund für mich wäre wenn man sich absolut sicher ist dass der vom Typ her einfach nicht ins Team passt und man dann lieber jetzt noch mit nem Gewinn aus der Sache rausgeht.
Sonst erschiene mir ne Leihe (ohne einseitige KO) sinnvoller.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.408
#11
Aus dem Sanchez Poker ist man auch ausgestiegen, da kein Bedarf mehr in der Offensive laut Rummenigge. War mir eigtl. klar.

Der Fall Sanches zeigt, wie bekloppt der Transfermarkt eigtl. ist. Schon die letztjährig bezahlten 35 Mio Euro waren eine Wette auf die Zukunft. Nun will ein Club den für 47 Mio. kaufen, obwohl sein MW in dem Jahr eigtl. hätte nach unten segeln müssen. Dennoch wird er allein, dass er ein FCB Trikot trug, wahrscheinlich noch mit Gewinn verkauft. Würde ich an deren Stelle auch machen.

So macht man heute nebenher einfach fett Kohle. Junge Talente noch recht günstig kaufen und wieder teurer verkaufen. ne sichere Geldanlage wirst als Fußball Unternehmen heute nicht mehr finden.

Bayern wird den nur abgeben, weil er wie du schon sagst wohl eh nichts wirklich ins Team zu passen scheint, sonst würde man keine KO anbieten.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.587
#13
@getexact: dazu kommt noch dass das Preisniveau an sich halt aktuell selbst innerhalb eines Jahres deutlich ansteigt.

Von dem her müsste man sich als Club mit Investoren zusammen tun, so viel Talente wie irgend möglich zusammenkaufen und alle ausleihen - in 2 Jahren hat man dann allein durch die steigenden Preise, unabhängig von der sportlichen Weiterentwicklung, nen saftigen Gewinn.

Bzgl Sanchez - war eigentlich spätestens seit dem James Deal klar, bin auch froh drum da wurde mir viel zu viel und zu hoch gepokert. Solches Wettbieten sollen mal lieber die Engländer & Co unter sich ausmachen.


Ne wirkliche Chance hat er ja eigentlich nicht gekriegt.
So siehts zumindest aus. Aber dann denke ich da sitzen ja auch keine völlig unfähigen ihres Faches bei uns - wenn die den wirklich nach einer Saison abgeben dann muss es einen Grund geben den man als Außenstehender bisher nicht mitbekommen hat.

Aber mal abwarten was da wirklich dabei rauskommt.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.398
#14
getexact
Wir reden darüber, worüber wir halt reden können, wen jetzt 8 Spieltage rum wären, könnte man ein Fazit von 8 Spieltagen ziehen, natürlich ist alles was ich schreibe auch gemessen an der Dauer und jeder sollte das einordnen können.

Schöne Spiele waren das halt nicht, nicht mehr und nicht weniger habe ich gesagt.

Zumindest meine Prognosen aus den letzten Jahren traten immer aufs Team zu wenn ich die Schwächen in Tests gesehen habe, so wurden sie auch in der Spielzeit bestraft, nun muss man aber nur häufig genug Prognosen stellen um auch mal recht zu haben, von daher bedeutet das natürlich nichts.

Trotzdem kann ich das ja gar nicht lassen mir ein Spiel so genau anzugucken, dass mir Positives und Negatives auffällt, auch unabhängig von Toren.

Hoffen wir also einfach, das die gröbsten Fehler bis zum Saisonstart ausgemerzt sind.
 

Bigger

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
847
#15
Milan verpflichtet nach Bonucci anscheinend auch Morata. Glaub mit denen ist nächste Saison zu rechnen. Die haben bisher richtig starke Transfers getätigt.
 

oemmes

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
6.298
#16
Abwarten, die müssen aus ihren Millionären auch erst mal ne schlagkräftige Truppe formen.

dann muss es einen Grund geben den man als Außenstehender bisher nicht mitbekommen hat.
Ist eventuell ähnlich wie bei Mor. Wenn Tuchel geblieben wäre, wäre er wohl auch verliehen worden. Bei Bosz sieht er ne neue Chance. Vielleicht mag Carlo ihn ja einfach nicht.
 

Thane

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.743
#17
Jeder Trainer hat zweifelsfrei auch seine Lieblinge. Da können die gerne Floskelweitwurf betreiben, wie sie wollen. Von wegen, nur nach Leistung aufstellen ;)
Sanches finde ich als Spielertyp eigentlich ganz interessant, aber wenn der auch im Team nicht ankommt (unabhängig vom Trainer), macht das wohl auch keinen Sinn.
Eine Leihe hatte ich eigentlich sicher vermutet. Von einer Kaufoption habe ich aber noch nicht gelesen, zumindest bei seriösen Medien.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.587
#18
Von einer Kaufoption habe ich aber noch nicht gelesen, zumindest bei seriösen Medien.
Hat der kicker so (ab-)geschrieben, ob man den jetzt zu den seriösen zählt oder nicht :)

KHR hats jetzt im Interview aber nochmal gesagt dass es bei der Milan Geschichte wohl nur um ne Leihe geht, ganz allgemein hat er aber gesagt:
"Wenn wir der Meinung sind, er kommt hier nicht auf ausreichend Minuten, dann sind wir bereit ihn auszuleihen oder im Zweifelsfall auch abzugeben, weil ich glaube er ist ein Spieler der jetzt ganz einfach kontinuierlich Fußball spielen muss"
"In dem einem Jahr jetzt, speziell in der Rückrunde hat er zu wenig gespielt, das lag aber nicht am Trainer sondern an ihm selbst."


Heißt für mich Plan-A wäre ne Leihe, wenn jetzt aber ein sehr lukratives Angebot käme und man gleichzeitig kein positives Gefühl in der Vorbereitung hat dann wäre auch ne Trennung denkbar.

Die Leihe zu Milan scheitert wohl bisher daran dass die nicht genug dafür zahlen wollen - bin ich bei uns gar nicht gewohnt dass da so hart verhandelt wird, bisher haben wir gefühlt sehr oft Spieler unter Wert abgegeben oder verliehen nur damit alle glücklich sind.

Der Costa Deal hat mich auch schon positiv überrascht, vielleicht hat man da intern ne neue Marschroute ausgegeben.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.017
#19
Sanches mit KO an Milan zu verleihen, wäre das blödest Mögliche. Die haben doch gerade auf seiner Position doppelt eingekauft und noch niemanden verkauft. Ich bezweifle, dass er dort mehr spielt und dann rückt das Ziehen der KO ohnehin in unerreichbare Ferne. Entweder verkauft man Sanches jetzt oder man geht weiter Risiko und verleiht ihn, dann aber an einen Klub, bei dem er auch garantiert auf viele Einsätze kommt. Aber eine Konstellation, in der eine Leihe mit KO zu Milan wirklich Sinn ergeben könnte, wäre nur mit extrem hoher Leihgebühr möglich. Und da eine zweijährige Leihe selbst bei Spielern wie James Rodriguez nur 10 Mio. € kostet, kann man es sich eigentlich sparen, weiter darüber nachzudenken.

Was Milans Transfers bislang angeht, ist diese Transferpolitik unendlich unausgewogen. Die haben für 148 Mio. € einmal ihrer kompletten Defensive neue Leute vor die Nase gesetzt, obwohl die in der abgelaufenen Saison schon die fünftbeste war. Natürlich ist das bei den Ansprüchen, die seit der Investorenübernahme herrschen zu wenig, aber die Defensive war eben deutlich erfolgreicher als die Offensive. Die ist nämlich in der abgelaufenen Saison nach Toren nur die zehntbeste gewesen, also absoluter Durchschnitt. Dafür wurden aber bislang nur Calhanoglu und Andre Silva für 60 Mio. € verpflichtet. Der Knaller ist aber, dass Milan einfach keinen einzigen überdurchschnittlichen Spieler für die Außenpositionen im Kader hat und anscheinend weiter fröhlich Mittelstürmer verpflichten will. So werden die ganz sicher nicht um die italienische Meisterschaft mitspielen und in der EL spielen sie in 10 Tagen mit etwas Glück totalen Hühnerhaufenfußball und scheitern in der Quali an irgendwelchen Rumänen.
Zudem sind im Kader mittlerweile einzelne Positionen vierfach besetzt und da habe ich die ganzen Zweitligaspieler, die jeder italienische Erstligaverein zum Verleihen besitzt, schon rausgerechnet. Entweder wird da ein ziemlich mieses Mannschaftsklima bei herauskommen oder es gibt bald aussortierte Milanspieler zu Schleuderpreisen auf dem Markt.

Milan hat für mich das Potenzial die Enttäuschung des Jahres zu werden. Nach Ausgaben in Höhe des Wertes mehrerer Bundesligamannschaften zusammen ist das aber auch schwierig, überhaupt noch die eigenen Erwartungen erfüllen zu können.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.587
#20
Sieht in der Tat etwas komisch aus der Kader https://www.transfermarkt.de/ac-mailand/kader/verein/5/saison_id/2017

Da stehen 9 IV, 4 RV und 4 LV also die komplette 4er Kette 4-fach besetzt...
Und dazu noch 6 Mittelstürmer dafür aber nur 2 OM, 1 RA, 1LA... sieht wirklich merkwürdig aus die Zusammenstellung

Sind allerdings auch sehr viele dabei die ausgeliehen waren und vermutlich auch wieder neu ausgeliehen werden.
 
Top