News G.Skill Trident Z: DDR4-4000 mit rekordverdächtiger Latenz

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.433
G.Skill legt unter der Bezeichnung F4-4000C15-8GTRG ein besonders „scharfes“ Speicherkit aus seiner bekannten „Trident Z“-Serie auf. Die vier DIMMs verfügen über insgesamt 32 GB (4 × 8GB) und sind mit für DDR4-4000-RAM besonders niedrigen Latenzen spezifiziert. Die Timings von CL15-16-16-36 bei 4.000 MT/s sind rekordverdächtig.

Zur News: G.Skill Trident Z: DDR4-4000 mit rekordverdächtiger Latenz
 

3125b

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.948
Oh oh oh, oh das wird teuer. Oder so ähnlich.
Ich frage mich aber, ob das mit den vier Modulen und B-Die wirklich auch läuft - 1,5V ist viel, aber mit welchen Mainboard und CPUs das dann auch so läuft ...
 

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.074
Was ist denn daran Rekordverdächtig? Das machen meine schlechteren b-Die locker mit, sogar mit 4200Mhz. Die bessere machen mit den Timings auch locker 4400Mhz, jedoch bei T2.
Wenn der RAM hier im Artikel das unter T1 schafft dann ist es wahrlich gut, ansonsten nicht besser als jede 0815 B-Die.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.433

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.074
Wie im Artikel steht, schafft dieses Kit DDR4-4000 CL15-16-16 ab Werk per XMP-Profil und das gibt es so aktuell kein zweites Mal am Markt.

Das man mit RAM OC noch deutlich bessere Frequenzen, Timings und Latenzen erreichen kann, steht außer Frage und ist hinreichend bekannt.
Welche Boards unterstützen denn das xmp Profil, drei Stück? Dann bringt das auch nicht viel.
 

iNFECTED_pHILZ

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.353
Welche Boards unterstützen denn das xmp Profil, drei Stück? Dann bringt das auch nicht viel.
Ändert doch nichts daran, dass deine OC Einstellungen eben laufen können oder nicht. Der Hersteller will die angegebenen Werte aber 24/7 über Jahre garantieren können und wäre im Zweifel wohl auch haftbar, weswegen da natürlich auch konservativer deklariert wird.

Gskill hat ja mittlerweile was RAM angeht auch einen Ruf zu verlieren..
 

Aschenseele

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
193
Hab meine vor kurzem auf 3800 CL16-18-18-18 gebracht bei 1.4 Volt. Sind für 3333MHz CL16 spezifiziert. Mit 1.5V oder 1.55V käme ich eventuell noch weiter. Diese hochpreisigen 4000+ Kits laufen auch echt immer im Spannungsmäsigen Limit. Da wird man nicht mehr so viel rausholen können mit Übertaktung.
 

Bigeagle

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
713
nett :)

aber @CB
[...] Limit für händisch nicht übertaktete RAM-Kits.
ich glaube nicht dass man das Kit händisch nicht übertakten muss :)
"... Limit für nicht händisch übertaktete RAM-Kits." ist wohl eher gemeint
Nicht dass hier irgendwann zum verspeisen von Oma aufgefordert wird.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.884

iNFECTED_pHILZ

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.353

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
990
Das weiß ich jetzt auch nicht mehr, vielleicht verwechsle ich das auch noch mit dem DDR Speicher. Normalerweise fing DDR2 ja mit Timings von 4 oder 5 an, meine ich.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.884
Ihm geht's warscheinlich nur um die Latenz.
Genau darum gehts mir auch, die Latenz ist eine Zeitangabe, die gibt man in Sekunden an. Der Speicher hat zwar seit Ewigkeiten die selbe Latenz, aber er wird auch nicht langsamer. Das denken nur Leute die nicht verstehen was die CL-Angabe bedeutet.


@Sombatezib : DDR2 667 CL2,5 gab es schon. Aber die sind von der Latenz wie gesagt etwa genauso schnell wie die DDR4 aus dem Artikel.
 

darkcrawler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.428
DDR2 gab es Ingo Nicht mit CL2.5, welches Board soll das Einstellen können, das ging bei DDR1?


Schon nett, angesichts von 1-2% Mehrleistung vgü "normalpreisigen" Kits aber nur Spielerei, dennoch nett was geht

Der Preis

Bei welchem Takt war das?

Edit: hab auf die schnelle nur welche bis 667MHz gefunden... die haben 7,48ns und sind damit kaum schneller als die DDR4 Speicher hier.
Legendäre DDR1Winbond BH6 oder BH5 mit 230-250Mhz 2-2-2-5 dürfe die gleiche Latenz haben, nur Mal so in den Raum...
 
Zuletzt bearbeitet:

darkcrawler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.428
Zuletzt bearbeitet:

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.858
saugeil, aber wer kann sich das leisten?
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.715
Wärs für die Ryzen Besitzer nicht besser DDR4-3600 mit möglichst geringen CL Werten rauszubringen (wegen der Infinitry War Fabric) und so auf niedrige Latenzen zu kommen ?
 
Top