Gaming-PC absegnen lassen

E++E

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11
Tag zusammen!

Bin neu hier, also seid nett ;)

Ich überlege schon lange, mir einen neuen PC anzuschaffen, nachdem mein Laptop nun doch schon 4 Jahre alt ist. Diesmal soll es aber ein Desktop sein, der ebenfalls ein Weilchen halten soll. Ich habe ein bisschem im [FAQ Der ideale Gaming-PC] geschmöckert und hoffe ich habe etwas einigermassen sinnvolles zusammengestellt...

Overclocking oder Ähnliches habe ich nicht im Sinn.


Die Zusammenstellung:

Prozessor: Intel Core 2 Duo E8500
Mainboard: Asus P5Q-E
Arbeitsspeicher: OCZ Memory 2x 2GB KIT, 1000MHz CL5
Grafikkarte: Gigabyte HD 4870
Festplatte: Western Digital Caviar SE16 640GB
Prozessorkühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro
Netzteil: Enermax PRO-82+ - 525 Watt
Laufwerk: Samsung WriteMaster SH-S203P (das SH-S223F erhält man bei uns in der Schweiz nicht...)
Monitor: LG Flatron L227WT
Gehäuse: entweder der Cooler Master RC-690 oder NZXT HS-001B. Empfehlungen?

Wäre froh, wenn ihr euch das anschauen könntet. Und besonders froh, wäre ich um Gehäuseempfehlungen, wobei ich grossen Wert auf den Einbaukomfort lege ;)

Danke!
 

lizuit774

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
72
Nimm den e8400(boxed) und den billigsten ddr2-800 Ram
 

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422
Eines habe ich meinem Vorredner noch hinzuzufügen:
Wieso nimmst du nicht den Boxed-Kühler der eh schon dabei ist, wenn du nicht übertakten willst?
Sollte dir doch mal der Sinn danach stehen dann kannst dir immer noch einen wirklich guten Cpu-Kühler holen, denn die kosten nicht die Welt! :)

Schon mal die Platte angesehen http://geizhals.at/deutschland/a260889.html ?

Bei der Graka würde ich die billigste nehmen da alle den selben Referenzlüfter verbaut haben ist es egal welche du nimmst! http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_512;asuch=4870;v=e;xf=132_512&sort=p
 
Zuletzt bearbeitet:

68Marcus69

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.398
Würde auch zum E8400 raten, bessere P/L.
Falls du deutlich übertakten willst, kannst du den Speicher nehmen solltest dann aber zu einem anderen CPU-Kühler greifen. Z.B. Xigmatec HDT-S1283 oder EKL Groß Clockner.
Die 425W - Version des Netzteils würde reichen. Hat 396W auf 12V, die HD4870 verbraucht "nur" 333W unter Last in einem übertakteten Quad-System.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.737
Du kannst den Multiplikator eines e8400 einfach eins hochsetzen soviel ich weis dann haste ohne groß was zu tun einen e8500 und sparst dir das Geld. Wenn du denkst das du eben dann ka 100Mhz mehr bekommst als bei den e8400 haste dich geschnitten.
Den Ram würde ich auch nehmen wenn du vorhast zu Ocen.

Cooler Master RC-690 würde ich mir zulegen.
 

Bino3d

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
68
da muss ich lizuit774 recht geben.
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
872
Ich kann dir das NZXT HS-001B (heißt es nicht HU-001B?) wärmstens empfehlen. Das Gehäuse bietet genügend Platz für alle Komponenten, ich hatte beim Einabu keine Probleme. Allerdings würde ich die beiden 120mm Lüfter gegen 2x Noiseblocker Blacknoise ausstauschen http://geizhals.at/deutschland/a184567.html
Sie sind günstig und leise (mich persönlich stört besonders der vormontierte, blaue Frontlüfter, denn er ist nicht der leiseste.

Zur CPU: Wie von meinen Vorrednern bereits erwähnt, nimm lieber den E8400 Boxed. Allerdings würde ich den Boxed-Kühler auch gegen den Arctic Cooling Freezer 7 Pro austauschen, da dieser besser kühlt (der Intel-Kühler bei den 45nm CPUs ist sehr beschnitten worden) und gleichzeitig leiser ist. Diese paar Schweizer Franken kann man ruhig investieren ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzungen)

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422
Ihr liest aber schon was da oben steht? :freak:

Overclocking oder Ähnliches habe ich nicht im Sinn.

P.s: Würde bei dem Netzteil bleiben denn wenn mal eine zweite Graka dazu stecken willst bist froh das ein stärkeres drin hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

-=OCC=-Raptor

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414
CPU: gibts zum gleichen preis wie der 8400..von daher ok und hat ordentlich leistung
http://www3.hardwareversand.de/3VOG1Gi9LuxNfW/articledetail.jsp?aid=21501&agid=398&ref=105
Graka: TOP, machste auf jeden fall nichts verkehrt!
Kühler:gutes preis/leistungsverhältniss, aber nich so gut zum übertakten falls du das willst;)
Netzteil: müsste reichen, aber mit 600Watt bist du auf der sicheren seite!
Ram: muss ne unbedingt 1000Mhz sein, aber ist (falls der preis zu 800Mhz stimmt) nen ganz kleinen tik schneller, lohnt sich aber ne wirklich wenn`s wie gesagt auf´s geld ankommt...
---der rest passt so, wenn du ne auf aller maximaler grafik bei denn dann neue rauskommenden spielen aus bist!!
mfg .:Xt3:.Raptor
 

Ritze Butter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
425
Naja ich finde zur Zeit kann man den 8500 schon in Betracht ziehen, das sind glaub noch 15 Unterschied.
Wenn du wirklich nicht übertakten willst, dann nimm den billigsten 800er Ram, wenn du dir die Option offen halten willst ihn doch mal hochzuschrauben, ist der Speicher den du dir ausgesucht hast super.

@ Paar über mir: Das mit der Multiplikator geht leider nicht, da er Festgelegt ist und nur nach unten verändert werden kann. Nach obenhin ist das nur bei den Extreme Versionen möglich.

Gruß
 

E++E

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11
puh, so viele Antworten...

also:
Die Graka ist die billigste HD 4870, die ich hier in der Schweiz erhalten kann.

SpinPoint werde ich mir mal anschauen.

E8500 deshalb, weil sie nur knapp 15 Euro mehr kostet als die E8400 (Aktion, ebenfalls boxed)...

Zum Overclocking: Ziehe ich eventuell in Betracht, gibt ja genug Tutorials etc. Welchen Lüfter würde sich denn da eignen?

Zum RAM: im FAQ stand halt etwas von 1000 MHz und ist nur unmerklich teurer als die 800MHz Varianten

Zum Netzteil: Reichen jetzt schon 425 Watt (nach 68Marcus69) oder müssen 600 her (nach .:Xt3:.Raptor)?

Edit: Was sind die Vorteile einer SpinPoint gegenüber einer Caviar?
 
Zuletzt bearbeitet:

68Marcus69

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.398
@.:Xt3:.Raptor
Das ist eine Tray-CPU, bei Mix-Cmputer bekommt man den E8400 schon für 126€ als "boxed", also 3Jahre statt nur einem Jahr Garantie und die Gewissheit ein Neuteil gekauft zu haben.

@E++E
Die 160MHz mehr wirst du wohl kaum bemerken. 4% mehr Leistung für 12% mehr Kosten.
Selbst wenn du übertaktest reichen die 425W (396W/12V/33A), du wirst eine recht optimale Auslastung des Netzteils von ca. 80% erreichen.
Den E8500 kannst du nicht weiter übertakten als den E8400, den man schon auf über 4,5 GHz gebracht hat - mit Luftkühlung.
In P/L sind die beiden baugleichen Xigmatec HDT-S1283 und EKL Groß Clockner zu empfehlen. Solltest du versuchen die CPU bis zum Anschlag zu betreiben wäre der Noctua NH-U12P optimal.
Würde auch mal einen Preisvergleich bei Mix-Computer und VV-Computer durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422

E++E

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11
Gut, dann die E8400 :)

Netzteil bleibt.

Hab grad in ein paar Tutorials bezüglich Overclocking reingeschaut. Da ich momentan nicht zu viel Zeit habe mich überall einzulesen, lasse ich das erst mal bleiben und hole mir den Arctic Cooling Freezer 7 Pro. Kostet nicht zu viel, also nicht schade drum, wenn ich mir dann doch mal einen besseren Lüfter besorge.


Was könnte ich denn noch verbessern, dass ich zukünftige Games auch noch mit relativ hoher Grafik zocken kann?


Edit: und ist das Laufwerk eigentlich i.O.?
 

patrik.bateman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
329
Gute Zusammenstellung, genau das selbe Setup kommt mir demnächst auch in die Kiste.
Netzteil ist meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Ich würde aber doch den E8500er nehmen, wenn du später mal übertakten willst (wozu dein Ram ja gradezu einläd) wirste über den höheren Multi sicher erfreut sein.
Und boxed kostet der auch nur 15€ mehr als der E8400

Link *CLICK*

Is halt Geschmackssache und ob die 15€ dich jetzt so jucken.

lg

PatB
 

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422
Laufwerk:
Habe mit LG seit Jahren sehr gut Erfahrungen gemacht http://geizhals.at/deutschland/a299052.html
Cpu-Kühler:
Wenn schon nicht den Boxed nehmen willst dann schmeiss doch nicht 12€ raus für den Arctic Cooling Freezer 7 Pro sondern leg 20€ drauf http://geizhals.at/deutschland/a290603.html und du hast gleich den richtigen lüfter zum übertakten selbst wenn jetzt noch keine Zeit/Lust hast.

P.s.: Denk mal drüber nach...
 

E++E

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11
der ZEROtherm Nirvana NV120 soll doch laut sein, ich dachte da eher an einen EKL Groß Clockner

aber hast recht, wäre ziemliche Verschwendung den Arctic Freezer zu kaufen...
 

68Marcus69

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.398
Den ZEROtherm Nirvana muss man aber auch auf 5V betreiben, 39dB auf 12V sind verdammt laut.
 

DukeX2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.422
Hast ja immer noch die möglichkeit den CPU-Lüfter über das Mainbaord zu regeln!
Vom P/L wirst nix besseres finden!
 
Top