Gaming PC Build: Skylake oder Haswell?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

Julian103

Gast
Also ich bin jetzt schon längere Zeit am überlegen, wie die Zusammenstellung meines neuen Pcs nun aussehen soll.

Verwendungszweck?
Gaming steht auf jeden Fall im Vordergrund. Von Witcher 3 bis CS:GO wird alles gespielt.

Was ist bereits vorhanden?
Leider noch nichts vorhanden.

Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Solange der Computer läuft und ich aktuellere Spiele noch in vernünftiger Qualität spielen kann.
Solte möglichst lange ohne Aufrüstung klarkommen.

Letzendlich kommen zwei Konfigurationen raus:

Skylake
http://geizhals.de/eu/?cat=WL-602882&wlkey=77905a6d0148dbe0de0ebaed00bef623 (25€ Cashback)

Haswell
http://geizhals.de/eu/?cat=WL-601224&wlkey=e56d5935deb1d5971a8d1c6df1f4a586

Lohnt sich der Aufpreis für den Skylake aufgrund der neuen Plattform und der Möglichkeit zu overclocken oder komme ich mit dem Xeon genauso lange aus?

Danke für eure Hilfe
 

Chesterfield

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.969
sei mir nicht böse, aber diese frage wird täglich gefühlt 15 mal beantwortet. schau mal in du SuFu !!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top