Gaming PC mit älterer GraKa

Hav0k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
17
Hi Leute!

Ich hab mir vor einer Woche Cities: Skylines bei Steam gekauft und musste feststellen, dass mein 'aktueller' PC das Game nicht mehr stemmen kann. Bei einem Alter von 7 Jahren allerdings auch nicht verwunderlich. :p

Nach einigem hin- und herlesen bin ich zu der Auffassung gekommen, dass keine der aktuellen Grafikkarten für mich wirklich attraktiv ist. Entweder sie kosten mehr, als ich momentan ausgeben möchte (GTX 970 und höher), sind energetisch nicht mehr zeitgemäß (AMD R280 und höher) oder ich muss mir Sorgen machen, ob die Grafikkarte in 2 Jahren noch brauchbar ist (GTX 960 mit 2GB VRAM).

Mein Plan ist nun, ein an sich leistungsfähiges System zusammenzustellen und mir dafür vorübergehend eine günstige gebrauchte Grafikkarte in der Bucht zu besorgen. Als Basis hab ich mir folgendes vorgestellt:
1 x Crucial BX100 250GB, SATA 6Gb/s (CT250BX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x ASUS H97-Plus (90MB0IN0-M0EAY0)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Fractal Design Core 3300 (FD-CA-CORE-3300-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.4 (E9-400W/BN190)

HDD und DVD-Laufwerk würde ich von meinem alten PC nehmen, oder spricht da etwas grundsätzlich dagegen? Eine Windows-Lizenz hab ich auch noch rumliegen. Bezüglich der Grafikkarte hatte ich an eine Radeon HD 7870 gedacht...die bekommt man gebraucht für ca. 100 € und sie erscheint mir ausreichend leistungsstark für die nahe Zukunft.

Eure Meinung? Ist das System soweit stimmig?
 
Zuletzt bearbeitet:

t0x

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.830
ja die liste funktioniert nicht weil du deinen warenkorb nicht freigegeben hast und den falschen link gepostet hast.
Trotzdem bist du schonmal auf der richtigen Fährte was dein Aufrüstvorhaben angeht.
Cities Skylines nutzt bei mittelgroßen Städten und ohne Mods bei meinem Xeon 1231 v3 etwa 50% auf 8 cores gleichmäßig aus. Meine 7970 ist zwar bei 120 hz+120FPS ordentlich am pusten aber die Grafikkarte ist dennoch zweitrangig.

Edit: Zusammenstellung
Das Board würde auch nen Zehner billiger gehen, von Gigabyte zB.
Ansonsten sieht das gut aus.
Aber erwarte nicht allzu viel von der 7870 was die zukunft angeht. Die Zeiten gehen auch langsam zu Ende...
temporär und für C:SL sicher ne preiswerte Lösung, aber bei der CPU kannst du wesentlich mehr GraKa Power reinpacken bevor du in den meisten AAA Games ins CPU Limit kommst.
 
Zuletzt bearbeitet:

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Warum kein 1231? Das ist der Nachfolger. Was die GPUs angeht: Das Argument aus "energetischen" Gründen keine AMD zu nehmen ist blanke NVidia PR. Zugegeben, die aktuellen Nvidias verbrauchen weniger, das interessiert aber auch nur die Lüftung. Der Unterschied von 40W (unter maximaler Last, was ja auch nicht dauerhaft vorkommt) ist gemessen am Gesamtverbrauch lächerlich. Dann dreh halt irgendwo eine kleine Glühbirne raus. Oder Trink weniger Kaffe. Das sind die richtigen Stromverbraucher im Haushalt(Beleuchtung und alles was heizt). Wie alt ist dein Monitor, was verbraucht der? Oder hast du gar 2? Könnte man endlos weiterführen.
 

Hav0k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
17
Ich spiele auf einem auch schon etwas älteren 22" Monitor (60 Hz glaub ich). Von daher brauch ich im Moment auch kein absolutes Grafikmonster, sondern nur eine solide Übergangslösung. Wie gesagt, ich werd den Markt weiter im Auge behalten und gegebenenfalls aufrüsten.

@marco_f: Hm, irgendwie find ich den Aufpreis nicht gerechtfertig, da sich beide Modelle kaum unterscheiden. (http://cpuboss.com/cpus/Intel-Xeon-E3-1231V3-vs-Intel-Xeon-E3-1230-v3)
 

Maxx2332

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
731
Würde zur MX100 greifen, wenn du irgendwann mal die interne Verschlüsselung nutzen willst. Weiter weiß man da natürlich was man bekommt.


CPUBoss ist kompletter BS um irgendwas zu vergleichen, aber der 1231 ist halt ein Refresh mit 100mhz mehr. Der 1230 ist aber i.O.

Könntest auch ein E10 nehmen sprich den Nachfolger des E9
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-400w-atx-2-4-e10-400w-bn230-a1165465.html?hloc=at&hloc=de

Dann musst beim Gehäuse mal gucken mit den Grafikkarten, wenn du den HDD-Käfig nicht ausbauen willst.


Und beim Mainboard kannst auch was günstigeres nehmen.


Edit: ODST hat schon Recht würde auch eher etwas mehr Watt nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Edit)

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.503
Ein 400 Watt Netzteil mit Hinblick auf die Zukunft würde ich nicht kaufen. Täglich sehen wir hier Leute mit 400W Netzteilen (wegen der GTX 970), welche nicht mehr auf bessere Karten umsteigen können.

500 Watt haben sich bewährt und werden auch lange für eine normale Single Grafikkartenlösung reichen.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.785
Auf Teufel komm raus sparen wollen, aber dann einen Intel ins System setzen. :freak:
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.503
Wieso? Mit einem Intel System muss Jahre lang nicht aufrüsten. Siehe Sandy Bridge. Und man verbraucht immer noch weniger Strom als ein FX-6300, welcher schon nicht wirklich Zeitgemäß ist.
 

Hav0k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
17
@ODST: Darüber hatte ich mir auch Gedanken gemacht. Ich dachte, dass die Systeme in Zukunft sicher noch stromsparender werden, als sie es jetzt schon sind und ich deshalb u.U. keine 500W brauche. Vielleicht überdenk ich das aber nochmal. Nur um das besser einschätzen zu können: wäre z.B. die GTX980 bei 400 Watt noch drin, oder nicht?

@grossernagus: Ok, dann zeig mir bitte den Preis-Knaller von AMD, der mit dem Xeon auf Augenhöhe steht.

@Maxx: Das Netzteil werd ich entsprechend anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.785
Für das was du vor hast, würdest du mit meiner CPU wunderbar auskommen und hättest noch ordentlich Budget über für eine dickere Grafikkarte.
 

Maxx2332

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
731
Die 980 könnte klappen. Die Titan X wird arg knapp. Allerdings wird der Lüfter dann halt auch auf 100% laufen und ob man ein Netzteil beim spielen wirklich dauerhaft bei 80%+ betreiben sollte.

Würde schon eher zu 450-500Watt greifen.


Und kann durchaus sein, dass der Verbrauch gleich bleibt oder steigt, dafür aber die Leistung mehr zunimmt und die Karten trotzdem effizienter werden.
 
Top