Gehäuse gesucht

K

kaigue

Gast
... mit folgenden Eingeschaften:

  1. Max. Midi Tower Größe. Besser etwas kompakter. Ein guter Tower Kühler sollte aber noch passen. (Ansonsten kommen nur zwei Festplatten und ein DVD Laufwerk rein. Auf eine Grafikkarte verzichte ich)
  2. Gutes Belüftungskonzept schon vom Aufbauprinzip her, welches sich für ein Silent System gut eignet
  3. Gutes Innenraumkonzept (was z.B. Kabelmanagement einfach macht)
  4. Mainboard Tray wäre praktisch, sowie "intelligente" Festplattenschächte
  5. Sehr gute Verarbeitungsqualität (kein Klappern)
  6. Ohne Spielereien (auf futuristisches Design kann ich verzichten :) )
  7. Und das ganze für maximal 150€, wenn möglich

Vielleicht hat einer eine tolle Idee :)

Cheers und danke,

Kaigue
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kaigue

Gast
Danke für die Antworten!

Das Lian Li PC-A17 scheint vielversprechend zu sein.
Sind die Wände dick genug (Klappern?)? Und ist dieser 140mm Lüfter wirklich nötig, bzw. reichen nicht ein Front und ein Backlüfter + CPU Külhler?
Welchen Vorteil hat der Lüfter "da oben?"

Ist zwar noch teurer, aber was haltet ihr von dem Lian-Li-PC-B25-B?

Btw.... sind die nicht allgemein etwas teuer oder findet ihr den Preis gerechtfertigt?

Cheers
Kaigue
 

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
es ist etwas teuer , ich würd folgenden Lian LI nehmen
Lian LI PC P60
 
K

kaigue

Gast
@ simsam

danke für den Tipp. Das Case gefällt mir aber überhaupt nicht und ist außerdem etwas zu groß finde ich :)
 
K

kaigue

Gast
Jop das PC-A17 scheint echt gut zu sein. Aber nur in schwarz :)

Aber noch eine Frage dazu:
Muss dieser 140mm Lüfter oben wirklich sein? Würden nicht die beiden Front/Rear Lüfter ausreichen?

Sind die Teile denn auch leise?
Das wirkt für mich etwas overload, weil ich möchte ja kein i7 da einbauen und auch keine 2 Grakas kühlen, sondern einen leisen PC zusammnbauen mit einfacher CPU (E7400 z.B.) und ein Mobi mit oboard Grafik :D

Wie siehts mit Staub aus? Kommt da viel rein?! :)
 

Ch!illor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.481
Also ein Gehäuse in der Preisklasse sollte schon einen Staubfilter haben, man kann allgemein sagen, das Lian Li Gehäuse eigentlich die am besten verarbeitesten Gehäuse haben.
Und ob der 14 cm Lüfter notwendig ist, kann ich dir nicht beantworten, aber hühler wirds sicherlich sein :p
Und wenn dir die Lüfter zu laut sein sollten, was ich nicht denke, kannste die auch gegen Scythe SlipStreams oder Papst Lüfter austauschen!
Aber wenn dir die Lüfter vom Lian Li schon zu laut wären, wäre dir sicherlich jede anderen "Standart" Lüfter, die mit Gehäusen mitgeliefert würden zu laut ;D
 
K

kaigue

Gast
Wie siehts mit dem Austausch des 140mm Lüfters aus? Da gibt's ja nicht so viele auf dem Markt.
Kann man den auch durch ein 120mm Lüfter ersetzen?

Bis jetzt nutze ich nur 120mm 800rpm S-Flex in meinem Gehäuse. Lauter sollte es bitte nicht werden :) (sprich nich hörbar sollte es bleiben :D )
 
K

kaigue

Gast
Hm jetzt hat mich jmd drauf hingewiesen, dass das NT beim A17 oben sitzt und das vielleicht nicht ganz ideal ist (womit er ja Recht hat).

Gibt's vielleicht noch ein ähnliches Case?
Oder ist das nicht tragisch, wen das NT oben sitzt? (Zieht das dann nicht warme Luft?!?!)
 

FAN4TIC

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.706
Soweit ich weiss, ist esauch so gedacht, dass das NT die warme Luft rauszieht.
In meinem schönen billigen Coolermaster Elite 331 ists genauso.
Vorne unten rein (120mm), hinten oben (120mm) und NT (120mm Be Quiet E6) raus.

Ausserdem ist warme Luft leichter als kalte Luft und deswegen würde sich ein NT oben mehr lohnen, denke ich.
 
K

kaigue

Gast
Ja, aber wird dann das Netzteil nicht unnötigerweise erwärmt und belastet? Nicht, dass der Lüfter dann übermäßig da drin aufdreht...
 
Top